Väth Mercedes G 55 AMG V58K: Jetzt ein echtes PS-Monster

, 07.04.2010

Ein Kraftprotz wird noch stärker: Der Mercedes-Benz G 55 AMG mobilisiert nach der Doping-Spritze von Väth satte 680 PS und atemberaubende 840 Nm Drehmoment. Dazu besticht der sogenannte Väth V58K durch eckige Linien und ein wuchtiges Erscheinungsbild. Der ganze Auftritt des ursprünglichen Offroaders ist auf Performance ausgerichtet, um auf dem Asphalt zu wildern.


Dank der Leistungssteigerung von 507 PS auf 680 PS spurtet der markante Offroader durchzugsstark bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 265 km/h. Die Serienversion ist übrigens bei 210 km/h elektronisch abgeregelt. Die Leistungskur beinhaltet neben dem V58K-Hubraummotor einen Fächerkrümmer, eine neue Abgasanlage, Kühlanlagen und eine spezielle Kraftstoffkühlung.

Auch optisch macht der Väth Mercedes G 55 AMG auf sich aufmerksam. Besonders die Veränderungen an der Frontpartie heben diesen G deutlich von seinem Serienbruder ab. Die Motorhaube und die Frontschürze mit extra großen Lufteinlässen samt LED-Tagfahrleuchten und Xenon-Einheiten in den Nebelscheinwerfern geben dem starken V58K-Modell ein sportlicheres Design.


Das Heck wirkt bullig und bildet zusammen mit der Sportauspuffanlage, die seitlich zu sehen ist, eine perfekte Symbiose. Um den bulligeren Auftritt weiter zu unterstreichen, versieht Väth sein PS-Monster mit einer Komplett-Fahrzeugfolierung namens „Race Edition“.

Um ganze 35 Millimeter tiefergelegt und mit Sportdämpfern versehen, verbessert Väth bei diesem G-Modell das Gefühl zur Straße. Mit den extravaganten Väth-Leichtmetallfelgen in 10 x 22 Zoll mit Reifen im Format 295/35 rundum wird das Kraftpaket noch einmal wirkungsvoll unterstrichen. Damit das PS-Monster auch mal zum Stehen kommt, verbaut der Veredeler eine Sportbremsanlage mit 390 Millimeter großen Sportbremsscheiben

Im Interieur des Väth Mercedes G 55 AMG gibt es Carbon-Applikationen für die Zierteile, einen bis 330 km/h zugelassener Tachometer, ein mit Alcantara bezogenes Sportvolant und Lederarbeiten, wohin das Auge schaut. Eine Multimedia-Anlage komplettiert das Ganze..

1 Kommentar > Kommentar schreiben

07.04.2010

Die Optik is ganz nett, nur die Höchstgeschwindigkeit ist leicht krank für so eine Wand


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere MG-News
Mercedes-Benz SLS AMG GT3: Neues Flügelmonster für den Rennsport

Mercedes-Benz SLS AMG GT3: Neues Flügelmonster für …

In einem spektakulären Design gibt sich der neue Mercedes-Benz SLS AMG GT3, der als Kundensport-Fahrzeug in Rennserien nach dem seriennahen FIA-GT3-Reglement auf Titeljagd gehen soll. Die über 300 km/h …

Väth V58: Der Mercedes SLK 55 AMG als echte Kompressor-Rakete

Väth V58: Der Mercedes SLK 55 AMG als echte …

Understatement zählt nicht zu den bevorzugten Eigenschaften des neuen Väth V58. Das sieht man dem als Basis dienenden Mercedes-Benz SLK 55 AMG R171 gleich an. Die äußere, auf pure Performance ausgerichtete …

Mercedes S 63 AMG: Neues Kraftpaket - Noch stärker und 25 % sparsamer

Mercedes S 63 AMG: Neues Kraftpaket - Noch stärker …

Kraftvoll und effizient bringt Mercedes-AMG im Sommer 2010 einen völlig neu entwickelten 5.5-Liter-V8-Biturbomotor mit einer Höchstleistung von bis zu 420 kW / 571 PS und einem Drehmoment von bis zu 900 Nm …

Mansory G-Couture: Mercedes G 55 AMG als bizarres Designer-Stück

Mansory G-Couture: Mercedes G 55 AMG als bizarres …

Seit über 30 Jahren besticht die legendäre Mercedes-Benz G-Klasse durch ihre charakteristische Form. Wer hätte gedacht, dass der kultige Offroader zum 700 PS starken Designer-Stück avanciert? Zusammen mit …

Mercedes SLS AMG: Das stärkste Formel 1 Safety Car aller Zeiten

Mercedes SLS AMG: Das stärkste Formel 1 Safety Car …

Das wohl spektakulärste und leistungsstärkste Official F1 Safety Car aller Zeiten geht dieses Jahr an den Start. Kein Geringerer als der neue Mecedes-Benz SLS AMG hat die Aufgabe, für maximale Sicherheit in …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Porsche 718 Cayman GT4 Test: Preislich ein Schnäppchen
Porsche 718 Cayman GT4 Test: Preislich ein …
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der BMW M140i
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der …
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS Q8 Test: Ein Lamborghini Urus zum kleinen Preis
Audi RS Q8 Test: Ein Lamborghini Urus zum …
Ford Puma ST-Line X 2020 Test: So gut ist der Fiesta-SUV
Ford Puma ST-Line X 2020 Test: So gut ist der …
Porsche 718 Cayman GT4 Test: Preislich ein Schnäppchen
Porsche 718 Cayman GT4 Test: Preislich ein …
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes Elektroauto
Mazda MX-30: Der erste Check - Mazdas erstes …
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der BMW M140i
BMW M135i 2020 Test: Was er besser kann als der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo