Video: Ford GT 2017 - Verrückter Test, ob er wasserdicht ist

, 14.02.2017

Sie haben es wirklich getan: Ob die Jungs von Ford Performance aus Spaß mit dem 347 km/h schnellen Ford GT durch stehendes Wasser fuhren oder diese Fahrt ?BAD la James Bond zum offiziellen Testprogramm gehörte, ist nicht bekannt. Aber der über 600 PS starke Ford GT ist wasserdicht - und es sieht in dem Video nach einer Menge Fun aus.

www.youtube.com/embed/oRsZxdNkdLw

Als sich der Ford GT mit Speed dem Wasser nähert, taucht der Supersportwagen nicht ein und gleitet mit seinem verkleideten Unterboden über das Wasser, bevor das Fahrzeug nach vielen Metern doch noch in das Wasser eintaucht. Eigentlich dient eine Unterbodenverkleidung der aerodynamischen Optimierung. Aber bei Wasser lässt sich damit noch eine Menge mehr anstellen.

Vermutlich wird keiner der künftigen Besitzer auf die Idee kommen, mit einem Ford GT einen kleinen Fluss oder einen See gleitend zu überqueren. Aber es ist gut zu wissen, dass der Ford GT, so die Macher, taff gebaut wurde. Der Innen- und der Motorraum des neuen Supercars bleiben sogar bei Fahrten durch eine beträchtliche Menge an stehendem Wasser trocken.

Richtig hart und schnell wird der Ford GT allerdings auf der Straße. Das 3,5 Liter große V6-Biturbo-Triebwerk in Mittelmotorbauweise leistet über 600 PS - die genauen europäischen PS-Werte sind noch nicht homologiert. Die Kraftübertragung an die Hinterräder übernimmt ein PowerShift-Doppelkupplungsgetriebe mit 7 Gängen. Es wird gemunkelt, dass der Spurt von 0 auf 100 km/h in unter drei Sekunden erfolgt.

Doch der Ford GT ist nicht nur schnell geradeaus: Rennsport-Technologie gelangt beim verstellbaren Fahrwerk des Serienmodells zum Einsatz. Der Supersportwagen besitzt unter anderem Pushrod-Aufhängungen mit Schubstreben und aktivem Stabilisator, die sich in der Höhe adaptieren lassen. Hinter den mehrteiligen 20-Zoll-Leichtmetallrädern verrichten Carbon/Keramik-Bremsen von Brembo ihren Dienst.

Im Zusammenspiel mit der aerodynamisch ausgefeilten Carbon-Karosserie, dem innovativen „Active Dynamics System“ sowie den aktiven Aerodynamik- und Aufhängungselementen bietet der neue Ford GT auch in Kurvenrevieren herausragende Fahrleistungen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Ford-News
Ford GT 2017

Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe …

Jetzt ist es raus - und das ist eine Hammer-Ansage: Wir alle ahnten, dass der Ford GT schnell sein wird. Aber dass der über 600 PS starke Supersportwagen von Ford seinen direkten Konkurrenten derart dominant …

Ford Mustang GT 2018

Ford Mustang 2018: Noch stärker, noch schärfer und 10 Gänge

Es war nur eine Frage der Zeit, dass der aktuelle Ford Mustang noch mehr Power erhält. Doch damit gab sich Ford nicht zufrieden und verpasste seinem beliebten Sportwagen ein noch schärferes Design, adaptive …

Ford Fiesta ST-Line 2017

Ford Fiesta ST 2018: Mutig! Kommt der Dreizylinder-Motor?

Zu den heißesten Rennsemmeln gehört zweifellos der Ford Fiesta ST. Die Power, die Agilität und das unglaublich attraktive Preis-/Leistungsverhältnis machen den kleinen Sportler im Gesamtpaket immer besonders …

Ford Fiesta ST-Line 2017

Ford Fiesta 2017: Erste Live-Fotos und der erste Check

Das ist der technologisch fortschrittlichste Kleinwagen der Welt: 2017 kommt die komplett neue Generation des Ford Fiesta auf den Markt. Ford stellt nicht nur eine Version vor, sondern gleich vier. Den …

Ford GT bei den 24 Stunden von Le Mans 2016

Ford GT: Höllenreiter fahren Ferrari in Le Mans nieder

Kaltschnäuzig war die Ankündigung und erbarmungslos das Duell: 1966, vor genau 50 Jahren, holte Ford mit dem Ford GT40 einen beeindruckenden Dreifachsieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans im …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet kein Konkurrent
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet …
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo