Volvo C30 R-Design: Das betont sportliche Fahrerlebnis

, 18.11.2009

Der kompakte Volvo C30 zeigt sich im R-Design mit einem sportlichen Profil. Seine Merkmale: ein überarbeitetes, betont fahraktiv ausgelegtes Chassis und ein Auftritt in exklusiver Optik. Trotz des stark veränderten Auftritts fanden die gravierendsten Änderungen beim Volvo C30 R-Design unter der Außenhaut statt, um beste Werte beim Fahrerlebnis zu realisieren. Das R-Design steht nicht nur für das 230 PS starke und damit 240 km/h schnelle Top-Modell zur Verfügung, sondern auch für alle anderen Motorisierungen.


Dynamisch abgestimmtes Bodykit

Als markanteste optische Neuerung beim Volvo C30 R-Design ist ein in Wagenfarbe lackiertes Bodykit mit speziell gestalteten Front- und Heckschürzen zu nennen, das zusammen mit der um 10 Millimeter tiefergesetzten Karosserie einen betont dynamischen Auftritt inszeniert. Hinzu kommen die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen „Cratus" im 5-Speichen-Design, die optional auch im 18-Zoll-Format erhältlich sind.

Die neue Variante des Kompakt-Sportlers verfügt über alle typischen „R-Design“-Attribute. Dazu zählen in der athletisch gezeichneten Frontschürze ein Kühlergrill im matten Metall-Finish, auf dem das „R-Design“-Logo prangt. Ebenso führte Volvo die Außenspiegelgehäuse in einem Seidenmatt-Finish aus.


Den stark betonten Übergang von der Front zum Heck heben farblich abgestimmte Seitenschweller hervor, während die modifizierte Heckschürze die neuen, verchromten Sportauspuffendrohre mit einem Durchmesser von je 90 Millimetern aufnimmt. Einen weiteren Akzent setzt darüber hinaus ein Dachspoiler.

Prägnante Änderungen beim Sportfahrwerk

Um die anspruchsvollen Vorgaben des Lastenhefts zu erreichen, überarbeitete Volvo beim C30 R-Design das Fahrwerk in mehreren Bereichen grundlegend. So sorgen eine modifizierte Lenkung mit steiferen Lagerbuchsen und geänderter Übersetzung für zusätzliche Lenkpräzision und ein um 10 Prozent verfeinertes Ansprechverhalten.

 

Zusammen mit der um 30 Prozent erhöhten Federrate, der Verwendung von Einrohrstoßdämpfern mit strafferer Kennung und verstärkten Stabilisatoren vermittelt das Chassis eine klare Rückmeldung, einen intensiven Fahrbahnkontakt und eine ausgezeichnete Balance als exzellente Basis für Dynamik und Fahrvergnügen.


Von den Eigenschaften des R-Design-Fahrwerkes profitiert ebenfalls die aktive Sicherheit. Der Fahrer soll stets das Gefühl haben, dass sich sein Fahrzeug so verhält, wie er es erwartet, damit er dessen sportliches Potenzial uneingeschränkt genießen kann.

Sportlich-elegantes Interieur

Das hochwertige Interieur prägen blau hinterlegte Instrumente im Cockpit und ein exklusives Metall-Finish. Dafür sorgen Aluminium-Einlagen in der Mittelkonsole, den Türverkleidungen und beim Schalthebelknauf. Auch die Sportpedale fertigen die Schweden aus Aluminium.


Derweil stehen für die Sitzpolster zwei Farbkombinationen zur Verfügung: Cremefarbenes Leder mit dunkelgrauen Seitenteilen oder eine neue Lederausführung in Schwarz. Das Sportlenkrad mit dem charakteristischen „R-Design“-Logo und den Schaltwählhebel bezogen die Macher zu guter Letzt mit perforiertem Leder.

6 Kommentare > Kommentar schreiben

18.11.2009

Ich finde den C30 R gar nicht schlecht, ich würde ihn sogar Optisch mit einem Golf 6 GTI auf eine Stufe stellen. Eine würdige Konkurrenz aus Nordeuropa.

18.11.2009

Das Heck des C30 wird dadurch zwar auch nicht schöner, aber schick! Mir gefällts!

18.11.2009

Irgendwie erinnert mich diese Heckansicht an den .:R32 ;) [IMG]https://www.speedheads.de/artikelbilder/2009/Volvo_C30_R_Design_2.jpg[/IMG] [IMG]https://www.speedheads.de/garages/00465/02197.jpg[/IMG]

20.11.2009

Klingt sehr sportlich! Und sieht auch sehr schick aus.

23.11.2009

Nicht das was mir als Erstes in den Sinn kommt, wenn ich an Volvo denke, aber sieht sportlich aus.

11.11.2011

Könnt ihr eventuell noch einen Beitrag über den C30 Polestar machen... so schade, dass der nicht gebaut wird. C30 Plattform Allrad 400 PS Nice MfG


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volvo-News
Volvo S60: Die ersten Fotos der neuen Generation

Volvo S60: Die ersten Fotos der neuen Generation

Im Jahre 2010 kommt der neue Volvo S60 auf den Markt. Jetzt zeigen die Schweden die ersten Fotos der komplett neu entwickelten Premium-Limousine. Der dynamische Viertürer, der seine Weltpremiere auf dem …

Volvo XC90: SUV-Aufwertung ohne Mehrpreis

Volvo XC90: SUV-Aufwertung ohne Mehrpreis

Variabel und exklusiv wie nie zuvor präsentiert sich der Volvo XC90 im Modelljahr 2010. Ab sofort ist der SUV ausschließlich als 7-Sitzer erhältlich - und das bei einem unverändertem Einstiegspreis von …

Volvo C30: Facelift mit expressivem Styling-Kit

Volvo C30: Facelift mit expressivem Styling-Kit

Mit einem gründlich überarbeiteten Frontdesign, einem erweiterten Optionsprogramm und einem markanten Stylingkit präsentiert sich der Volvo C30 auf der Frankfurter IAA (17.09.2009 - 27.09.2009). Die ersten …

Volvo C70 Facelift: Das Cabrio im neuen Dynamik-Look

Volvo C70 Facelift: Das Cabrio im neuen Dynamik-Look

Mit einem aktualisierten Design und zusätzlichen Premium-Merkmalen präsentiert sich der facegeliftete Volvo C70 auf der Frankfurter IAA (17.09.2009 - 27.09.2009). Das Cabrio verfügt unverändert über das …

Volvo XC60 R-Design: Das sportlich-elegante Crossover-Erlebnis

Volvo XC60 R-Design: Das sportlich-elegante …

Mit einem betont dynamischen Auftritt möchte der neue Volvo XC60 R-Design überzeugen, der seine Premiere auf der Frankfurter IAA (17.09.2009 - 27.09.2009) feiern wird. Der sportliche Crossover präsentiert …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo