VW Citi Golf Mk1: Die Abschiedsedition der 1. Generation

, 30.05.2010

Der VW Golf ist das erfolgreichste, jemals in Europa entwickelte Auto aller Zeiten. In vielen Ländern der Welt prägt er das Straßenbild. Wer heute Fotos respektive Filme aus den 1970ern, 1980ern, 1990ern oder aus dem 21. Jahrhundert betrachtet, erkennt unfehlbar am Golf, um welches Jahrzehnt es sich handelt. Das klappt mit Fotos und Filmen aus nahezu allen Ländern und Kontinenten. Mit einer Ausnahme: Südafrika. Dort war die am Kap 1978 eingeführte, erste Generation noch unlängst unter der Modellbezeichnung Citi erhältlich.


Im November 2009 kündigte Volkswagen in Südafrika das Produktionsende des VW Citi an. Doch zum Abschluss gab es noch eine auf 1.000 Exemplare limitierte, sportlich-edle Edition mit der Bezeichnung „Citi Mk1“ als Hommage an den Original Golf 1.

Eigentlich wurde die Citi-Baureihe über den gesamten Zeitraum ständig aufgefrischt und mit limitierten Sondermodellen am Leben erhalten und blieb über den gesamten Zeitraum äußerlich nahezu unverändert. Seit der Einführung des Golf 1 in Südafrika im Jahr 1978 produzierte Volkswagen in Südafrika 377.484 Citis und insgesamt 517.384 Golf 1 (einschließlich der Citis). In Deutschland lief der Golf 1 bereits 1983 aus.


Die letzte Version der Baureihe bot Volkswagen mit einem 1.6-Liter-Motor an, der bei 5.400 U/min eine Leistung von 100 PS entwickelt und mit 180 km/h Höchstgeschwindigkeit fast an den VW Golf GTI der ersten Generation heranreicht.

Ausgerüstet mit 15 Zoll großen Leichtmetallfelgen, beeindruckt der VW Citi Golf MK1 optisch mit einem polierten Auspuffendrohr, dunkel getönten Rückleuchten, Doppelrundscheinwerfern und Chromverzierungen um den Kühlergrill. Die Seiten sind derweil mit Streifen aus Chromfolie im GT-Stil versehen.


Geschaltet wird der Citi Golf Mk1 über den legendären Golfball-Schaltknauf der ersten GTI-Generation. Als Farben stehen ausschließlich die beiden dunklen und edlen Lackierungen „Schwarz" und „Shadow Blue Metallic" zur Verfügung. Jedes einzelne gebaute Exemplar kennzeichnet eine Seriennummer am Armaturenbrett auf der Beifahrerseite.

8 Kommentare > Kommentar schreiben

30.05.2010

Und der Innenraum? Golf I-typisch, oder ein wenig moderner gestaltet?

30.05.2010

Der Innenraum des Citis besitzt seit 2003 den Armaturenträger vom Skoda Fabia I und ein Lenkrad vom VW Lupo. Ansonsten müsste alles noch Golf I sein.

31.05.2010

Aber sicherlich in Europa nicht zu beziehen....

31.05.2010

31.05.2010

[QUOTE=Gecko;98169]Aber sicherlich in Europa nicht zu beziehen....[/QUOTE] Schon über Umwege, aber was willst du denn hierzulande mit einem Rechtslenker? ;) Angeblich passt der europäische Fabia Armaturenträger jedoch mit einigen kleinen Änderungen auch 1:1 in den 1er Golf. Habs selber nie ausprobiert ...

01.06.2010

[QUOTE=Turbine;98293]Schon über Umwege, aber was willst du denn hierzulande mit einem Rechtslenker? ;) Angeblich passt der europäische Fabia Armaturenträger jedoch mit einigen kleinen Änderungen auch 1:1 in den 1er Golf. Habs selber nie ausprobiert ...[/QUOTE] Rechtslenker - ups - öhm ja also - naja egal .... ok doch weiter sparen ;)

01.06.2010

[QUOTE=Turbine;98293]Schon über Umwege, aber was willst du denn hierzulande mit einem Rechtslenker? ;)[/QUOTE] Für VW-Freaks wäre das Teil doch die perfekte Tuning-Plattform. Ein 1er Golf Neuwagen! ;)

01.06.2010

[QUOTE=Likwit;98346]Für VW-Freaks wäre das Teil doch die perfekte Tuning-Plattform. Ein 1er Golf Neuwagen! ;)[/QUOTE] Richtige 1er Golf Fans wollen aber keinen Neuwagen, sondern einen Original Bj 75 - 79 mit kleinen Heckleuchten. Und da wird dann auch kein Kirmes-Tuning dran betrieben, sondern dezent veredelt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Aggressive Expansion: Volkswagen übernimmt Italdesign Giugiaro

Aggressive Expansion: Volkswagen übernimmt …

Der Volkswagen-Konzern befindet sich auf einem aggressiven Expansionskurs und übernimmt 90,1 Prozent an der berühmte italienischen Design- und Entwicklungsschmiede Italdesign Giugiaro (IDG), einschließlich …

VW Golf GTI Excessive: Geht der scharfe Golf-Sport in Serie?

VW Golf GTI Excessive: Geht der scharfe Golf-Sport in Serie?

Mit purer Dynamik und in markanter Motorsportoptik stellt sich als Studie der neue VW Golf GTI Excessive vor. Das Konzept zeigt, welch großes, stilistisches Potential im Golf GTI steckt und wie er sich …

VW Eos Exclusive: Mit neuem Luxus in den Sommer

VW Eos Exclusive: Mit neuem Luxus in den Sommer

Jetzt gibt es den offenen VW Eos mit einer neuen Edelausstattung unter dem Label „Volkswagen Exclusive“. Das luxuriöse Cabrio präsentiert sich mit einer zweifarbigen Nappa/Leder-Kombination, eleganten …

VW Tiguan: Mit neuen Motoren und DSG ins Modelljahr 2011

VW Tiguan: Mit neuen Motoren und DSG ins Modelljahr 2011

Mit neuen technischen Highlights fährt der VW Tiguan ins Modelljahr 2011. So wird der kompakte SUV ab Juni 2010 auch mit einem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe und zwei neuen Basismotoren angeboten, welche die …

VW Golf GTI adidas: Die Ikone mit sportlichem Schuhwerk

VW Golf GTI adidas: Die Ikone mit sportlichem Schuhwerk

Der Wörthersee ruft und tausende VW-Anhänger pilgern vom 12. bis 15. Mai 2010 zum berühmten GTI-Treffen. Einer der traditionellen Höhepunkte: Die Enthüllung neuer GTI-Variationen. In diesem Jahr debütiert …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo