Wiesmann Roadster MF5: Neuer Fahrspaß nach oben hin offen

, 20.08.2009

Der Wiesmann GT MF5 bietet puren Vortrieb. Schon bald ist der Fahrspaß nach oben hin offen; denn der Wiesmann Roadster MF5 kommt zum Preis von 189.500 Euro. Seine Weltpremiere feiert der neue, auf nur 55 Exemplare limitierte Roadster auf der Frankfurter IAA (17.09.2009 - 27.09.2009). Mit Kraft im Überfluss können die zwei Insassen des Supersportwagens bei 310 km/h sich den Wind um die Ohren sausen zu lassen und bei der Kurvenhatz auf dem Land einen Adrenalin-Kick mit einer Sound-Symphonie erfahren.


Auf die Straße losgelassen, spurtet der Wiesmann Roadster MF5 in nur 3,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und beendet seinen Vortrieb erst bei 310 km/h. Dieses exklusive Open-Air-Erlebnis ermöglicht ein mächtiger V10-Motor mit 507 PS und 520 Nm Drehmoment, der ale Sinne des Fahrers fordern wird. Die perfekte Gewichtsverteilung sorgt dabei für eine optimale Straßenlage.

Bei diesen kraftvollen inneren Werten, verspricht auch das Äußere Verheißungsvolles: Die niedrige, tief geduckte Karosserie, eine emotionale Formgebung und breite Reifen sollen schon auf den ersten Blick von charaktervollem Fahrspaß zeugen. Diesen unterstützt ebenfalls die puristische Ausstattung des Wiesmann Roadster MF5: Keine überflüssigen Handgriffe sind nötig, alles, was zum Fahren und Bedienen notwendig ist, liegt in bester Distanz zum Fahrer.

Für Sportlichkeit und Sicherheit sorgen unter anderem ein Heckflügel, der in Zusammenarbeit mit dem Sportfahrwerk auch bei Höchstgeschwindigkeiten die nötige Stabilität bescheren soll. Gut für die Rennstrecke und schön für die Landpartie: Der Flügel lässt sich bei der Roadster-Version des MF5 ausfahren.

Das verwindungssteife Aluminium-Monocoque mit integriertem Seitenaufprallschutz, ein zweistufiger Fahrer- und Beifahrerairbag, ABS (Antiblockiersystem), die dynamische Stabilitätskontrolle DSC und weitere Sicherheits-Features ermöglichen, dass sich der Endorphin-Spiegel mit einem sicheren Gefühl in ungeahnte Höhen treiben lässt.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

20.08.2009

Hmm, ich war jetzt davon ausgegangen, dass es den MF5 schon als Roadster gibt. So kann man sich irren. Ich bin auf die Optik gespannt und in wie weit die relativ extreme Optik des GT übernommen wurde.

20.08.2009

Wie soll ich das eigentlich alles hinbekommen? Noch Einer den ich unbedingt besuchen muss. Wirklich sehr interessant, denke die Optik hat sich nicht viel verändert, allerdings wird es eine ganz neue Siluette ergeben, da es sich hier um den Roadster handelt. Freue mich auch hier drauf!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Wiesmann-News
Wiesmann GT MF5: Das neue Safety Car der FIA GT

Wiesmann GT MF5: Das neue Safety Car der FIA GT

Gentlemen, start your engines! Wiesmann stellt für die acht Rennen der offiziellen FIA GT-Meisterschaft in diesem Jahr das offizielle Safety Car. Am kommenden Sonntag, dem 3. Mai 2009, wenn die FIA GT …

Wiesmann Roadster MF4-S: Kräftiger Wind mit neuer Optik

Wiesmann Roadster MF4-S: Kräftiger Wind mit neuer Optik

Wiesmann rundet sein Angebot der offenen Sportwagen mit dem neuen Roadster MF4 nach oben ab, der seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon (05.03.2009 - 15.03.2009) feiert. Das komplett neue Fahrzeug …

Wiesmann Roadster MF4: Neue V8-Power für den modernen Klassiker

Wiesmann Roadster MF4: Neue V8-Power für den …

Mit dem neuen Roadster MF4 ergänzt Wiesmann das Angebot seines Klassikers, dem MF3. Das komplett neue Modell mit satter Power aus einem V8-Triebwerk feiert seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon …

Wiesmann GT MF4-S: Jetzt mit noch stärkerem V8-Motor

Wiesmann GT MF4-S: Jetzt mit noch stärkerem V8-Motor

Wiesmann legt beim GT MF4 mit der Motorisierung einen drauf und bietet beim V8-Coupé jetzt zusätzlich eine Motorvariante mit 420 PS an - eine Ergänzung zu der bisherigen, nach wie vor erhältlichen …

Wiesmann: 1000. Auto unterstützt "Ein Herz für Kinder"

Wiesmann: 1000. Auto unterstützt "Ein Herz für …

Wiesmann produzierte 20 Jahre nach der Präsentation seines ersten Prototypen das 1000. Auto, einen Roadster MF3. Außen lichtgrün, innen trüffelbraunes Echtleder und 343 PS unter der Motorhaube, sucht …

AUCH INTERESSANT
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

AUTO-SPECIAL

GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China

Während sich in Deutschland die Mobilität noch im Umbruch zum Elektroauto befindet, wird in China bereits an der nächsten großen Offensive gearbeitet: der Wasserstoffantrieb für Autos - und das …


TOP ARTIKEL
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit Mega-Reichweite
GWM WEY 03 Test: Plug-in-Hybrid mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger Verbrauch
Bridgestone Turanza 6: Sommerreifen für weniger …
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
World Car of the Year 2024: Die Top 3 ist enthüllt
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China
GWM: Bezahlbare Wasserstoffautos aus China


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo