Wimmer Mercedes C 63 AMG: Das starke Vitamin C

, 09.09.2010

Wimmer RS versteht es, automobile Waffen zu kreieren. Die neueste Hochleistungsvariante hört auf den Namen Mercedes C 63 AMG Dunlop-Performance, der mit einer Top-Speed von 308 km/h (elektronisch abgeregelt) so schnell ist wie ein rassiger Sportwagen. Für den klassischen Spurt von 0 auf Tempo 100 vergehen ebenfalls nur kurze 4,4 Sekunden. Tempo 200 erreicht die Limousine aus dem Stand bereits nach 12,6 Sekunden.


Mittels einer veränderten elektronischen Motorsteuerung, Fächerkrümmer und verbesserter Ansaugwege sowie einem K&N-Sportluftfilter hebt Wimmer RS die Leistung des 6,3 Liter großen V8-Triebwerkes auf satte 540 PS an. In der Serie sind es zum Vergleich 457 PS - umso höher zu bewerten, da es sich bei dem Motor um einen Sauger handelt; denn bei einem Kompressor oder Turbo gestaltet sich eine Leistungssteigerung einfacher.

Um die Verbindung zwischen Fahrzeug und Asphalt ohne Einschränkungen im Rennsport und auf der Straße weiter zu optimieren, kommt ein Clubsport-Gewindefahrwerk der Variante 3 von KW mit ins Spiel. Die Variante 3 sorgt durch die getrennt voneinander einstellbare Druck- und Zugstufendämpfung für umfangreiche Fahrwerksanpassungen.


Und wie kommt es zu dem Namenszusatz eines bekannten Reifenherstellers in der Modelbezeichnung? Renntechnik bestimmt die Gene des Dunlop-Pneus „Sportmaxx GT“, der in 235/35-19 an der Vorderachse und in 265/35-19 an der Hinterachse montiert wurde. Die Gummis sollen für eine exzellente Hochgeschwindigkeitsstabilität auch in Bereichen weit über 300 km/h sorgen

Die Kombination von Wimmer RS und Dunlop scheint zu passen: Der Wimmer Mercedes C 63 AMG Dunlop-Performance nahm unlängst am diesjährigen „Tuner Grand Prix“ auf dem Hockenheimring teil und belegte mit straßenzugelassenen Dunlop-Hochleistungsreifen Platz 2.

Optisch beließ es Wimmer RS ansonsten bei der Serie: Tief geduckt und breit steht die Limousine auf den Rädern. Die Frontansicht dominieren eine Motorhaube mit zwei ausgeprägten Powerdomes sowie der eigenständige AMG-Kühlergrill mit Zentralstern und weit ausgestellte Kotflügel. Weitere Akzente setzt die AMG-Heckschürze mit Diffusoreinsatz und einer Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel, die den Auftrieb reduziert und für mehr Fahrstabilität sorgt.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

10.09.2010

Nicht zwingend - bestellt man das Performance Paket, so hat man 487PS.

09.09.2010

Serienleistung des C63 AMG ist 457 PS ;)

09.09.2010

Dieser schöne Benz ist ein kleiner Wolf im Schafspelz ;) Sehr dezent aufgebaut und das Hauptaugenmerk auf die Leistungssteigerung des Motors gelegt. Das gefällt mir sehr gut! :applaus:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News
Anderson Mercedes CL 65 AMG Black Edition: Der bitterböse Raubritter

Anderson Mercedes CL 65 AMG Black Edition: Der …

Die Eleganz und Dynamik eines Coupés verbindet der Mercedes CL 65 AMG mit der starken Performance eines Sportwagens, der von einem mächtigen V12-Triebwerk befeuert wird. Anderson aus Düsseldorf ging einen …

Brabus iBusiness: 750 PS mit Apple-Technik in der Mercedes S-Klasse

Brabus iBusiness: 750 PS mit Apple-Technik in der …

Mit dem Brabus iBusiness feiert eine einzigartige Luxuslimousine ihre Weltpremiere. Der 340 km/h schnelle Viersitzer auf Basis des Mercedes S 600 wird von einem 750 PS starken Zwölfzylinder-Motor und einem …

Brabus Mercedes SLS AMG: Der Supersportler mit neuem Sportprogramm

Brabus Mercedes SLS AMG: Der Supersportler mit neuem …

Der 317 km/h schnelle Mercedes SLS AMG beeindruckt und führt das große Erbe als Flügeltürer stolz fort. Brabus nahm den 571 PS starken Supersportwagen unter seine Fittiche, um dem SLS AMG ein neues …

Mercedes S 350 BlueTec: Jetzt die effizienteste S-Klasse aller Zeiten

Mercedes S 350 BlueTec: Jetzt die effizienteste …

Mit dem neuen S 350 BlueTec bietet Mercedes-Benz ab sofort die effizienteste S-Klasse aller Zeiten an, die zugleich im Innenraum mit Luxus in Vollendung zu überzeugen weiß. Mit einem kombinierten Verbrauch …

Mercedes CLS: Die ersten Details der zweiten Generation

Mercedes CLS: Die ersten Details der zweiten Generation

Die neue Generation der Mercedes-Benz CLS-Klasse steht mit der zukünftigen Formensprache des deutschen Premium-Herstellers in den Startlöchern und setzt dabei auf einen vollkommenen Neuauftritt. Seine …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …
Skoda Mountiaq: Der Skoda Kodiaq Pickup im allerersten Check
Skoda Mountiaq: Der Skoda Kodiaq Pickup im …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo