Das Auto richtig polieren – So geht's

, 05.11.2013

Die richtige Lackpflege ist ein sehr wichtiges Thema bei Pflege und Instandhaltung eines Autos. Je besser der Lack gepflegt wird, desto besser sieht das Auto aus und behält auch einen höheren Wert. Allerdings ist die Lackpflege ein Thema für sich und erfordert einigen Arbeitsaufwand, wenn der Autobesitzer die Pflege ernst nimmt.

Der Lack eines Autos leidet im täglichen Gebrauch oder durch das Fahren durch eine Waschanlage. Er raut mit der Zeit auf und wirkt dadurch stumpf. Um den ursprünglichen Glanz wiederherzustellen, braucht es eine entsprechende Politur, die grobkörnige Schleifpartikel enthält, um die kleinen Unebenheiten im aufgerauten Lack abzuschleifen. Die Polituren von Menzerna sind sehr hochwertig und es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen für verschiedene Anwendungen. Diese Polituren eignen sich ausschließlich für die Anwendung mit einer Poliermaschine. Eine Auswahl an Zubehör für den kompletten Prozess findet man hier bei Lupus Autopflege.

Bevor die Politur zum Einsatz kommt, muss das Auto zunächst gründlich gewaschen werden. Um eine wirklich gründliche Reinigung vorzunehmen, sollte der Autobesitzer eine weitere Reinigung mit Isopropylalkohol Mischung (50:50) vornehmen. Danach wird eine Politur mit gröberen Schleifpartikeln z.B. von Menzerna auf ein Pad aufgetragen und mit der Poliermaschine im Kreuzstrichverfahren verarbeitet. Es sollte der ganze Wagen mit dieser Politur bearbeitet werden. Der Umgang mit der Poliermaschine bedarf allerdings einiger Übung, denn je höher die Drehzahl, desto schwieriger ist die Kontrolle über die Maschine und die Gefahr von Lackdefekten und ungewollten Hologrammen im Lack ist nicht unerheblich. Aber mit etwas Übung kriegt jeder den richtigen Dreh raus. Eine LED-Taschenlampe erleichtert die erste Lackinspektion. Für die Hand Politur kommen Polituren von Auto Finesse oder Hochglanzpolituren von 3M. So können zum Beispiel die 3M Politur nicht nur für das Auto verwendet werden sondern auch beispielsweise für die Pflege von Schmuck oder zum polieren von Vintage Möbeln

Die Inspektion des ersten Arbeitsganges ergibt die weiteren Schritte. Wenn das Ergebnis mehr als zufriedenstellend ist, sollte die Lackpflege (Autowachse im Test) mit einer Finish Politur abgeschlossen werden. In der Regel sind aber mehrere Arbeitsgänge nötig, bei denen Polituren mit immer feineren Schleifmitteln In Kombination mit verschiedenen Polierpads eingesetzt werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Welche Politur einem persönlich mehr zusagt, lässt sich nur im Gebrauch feststellen, wobei sich die Polituren von Menzerna im Gebrauch als leicht zu verarbeiten erweisen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Service-Ratgeber

Tipps zum Gebrauchtwagen- und -teilekauf bei eBay

Tipps zum Gebrauchtwagen- und -teilekauf bei eBay

Wie so oft ist auch beim Autoverkauf über eBay ab und an ein Schnäppchen möglich, doch ist hier natürlich Vorsicht geboten. Im Optimalfall verkauft ein Händler in der Nähe, sodass man sich den Wagen vorher …

Ölwechsel - So wechseln Sie selbst das Öl.

Ölwechsel - So wechseln Sie selbst das Öl

Wie oft einen Ölwechsel vornehmen? Ölstand und Ölqualität sollten unbedingt regelmäßig untersucht werden, denn diese sind ausschlaggebend für einen funktionstüchtigen Motor. Wann ein Wechsel oder eine …

Auto-Check vor der Urlaubsreise in die Sommerfrische.

Auto-Check vor der Urlaubsreise in die Sommerfrische

Sicherheit beim Auto steht bei der Urlaubsfahrt ganz oben Zu allererst steht die Sicherheit im Vordergrund. Reifen mit ausreichendem Profil und gut funktionierende Bremsen sowie intakte Stoßdämpfer …

Mit dem Mietwagen in den Familienurlaub – Worauf sollte man achten?

Mit dem Mietwagen in den Familienurlaub – Worauf …

Besonders empfehlenswert ist die Mallorca-Police, die als eine Form der Haftpflichtversicherung den jeweiligen Anforderungen des Staates entspricht und darauf ausgelegt ist, die klaffende Lücke der …

Warum gehen die meisten Autobatterien im Winter kaputt gehen.

Warum die meisten Autobatterien im Winter kaputt gehen

Strombedarf des Wagens im Winter Der Strombedarf eines Autos ist im Winterbetrieb deutlich höher als im Sommer. Die Gründe dafür sind leicht ausgemacht. Eine Vielzahl von elektrischen Verbrauchern wie …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Ständig Stau: Die größten Horror-Strecken in Deutschland
Ständig Stau: Die größten Horror-Strecken in …
Porsche Cayenne Turbo 2018 Test: Vom 911er abgekupfert
Porsche Cayenne Turbo 2018 Test: Vom 911er …
Honda Jazz Dynamic Test: Der praktischste Mini-Sportler
Honda Jazz Dynamic Test: Der praktischste …
Toyota Yaris GRMN Test: Der neue Polo GTI-Schreck
Toyota Yaris GRMN Test: Der neue Polo GTI-Schreck
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo