Mit dem Mietwagen in den Familienurlaub – Worauf sollte man achten?

, 29.04.2013

Ein Familienurlaub mit dem Mietwagen bietet allen Beteiligten die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit an Traumziele zu gelangen, ohne das eigene Fahrzeug in Anspruch nehmen zu müssen. Allerdings sollte die Reise im fremden Fahrzeug gut versichert werden, damit im Schadensfall keine unnötigen Kosten lauern.

Besonders empfehlenswert ist die Mallorca-Police, die als eine Form der Haftpflichtversicherung den jeweiligen Anforderungen des Staates entspricht und darauf ausgelegt ist, die klaffende Lücke der Deckungssumme der eigenen Haftpflichtversicherung sowie der des Gastlandes zu schließen. Beispielsweise wird die Mallorca-Police in einigen Ländern sogar in einer Höhe bis zu zehn Millionen Euro offeriert.

Mindestens ebenso wichtig ist die Vollkaskoversicherung als eine Police, die eventuell am Mietwagen entstehende Schäden abdeckt. In der Vollkaskoversicherung sind verhältnismäßig häufig auftretende Schäden zum Teil sogar mitversichert. Zudem können die Versicherungsnehmer selbst entscheiden, ob ein Abschluss mit oder ohne Selbstbeteiligung gewünscht wird. Ist das Reiseland außerdem für häufige Diebstähle bekannt, ist weiterhin eine Diebstahlversicherung von Nutzen. Diese Diebstahlversicherung ersetzt den entstandenen Schaden im Falle eines Diebstahls und versichert zugleich das Gepäck mit.

Wohin auch immer die Reise mit dem Mietwagen in den Familienurlaub führt - endet die Fahrt in einem Ferienhaus, können sich alle Beteiligten auf unvergessliche Tage in einer komfortablen Unterkunft freuen, die zumeist weit mehr als einen Hauch von Luxus zu bieten hat. Wer noch auf der Suche nach der passenden Ferienunterkunft ist, findet auf Casamundo die passende Abhilfe. In großzügig angelegten Räumlichkeiten findet jedes Familienmitglied seinen persönlichen Rückzugsort und kann sich unabhängig und frei bewegen, ohne auf andere Menschen aus unmittelbarer Nähe Rücksicht nehmen zu müssen. Zusätzlich verfügt ein Ferienhaus zumeist über eine kleine grüne Oase, die bei angenehmen Temperaturen zum Verweilen an der frischen Luft einlädt.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

08.09.2014

Aus meiner Erfahrung sollte man beim Mietwagen auf diverse Dinge achten. man sollte wenn möglich eine Selbstbeteiligung ausschließen und auf eine günstige Tankregelung achten. Außerdem ist mir bei Rundreisen wichtig, dass ich den Mietwagen an einer anderen Stelle zurückgeben kann. Bei kleinen Vermietern habe ich bei all diesen Punkten schon schlechte Erfahrungen gemacht. So entpuppte sich ein Schnäppchen auch mal schnell als Abzocke.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Service-Ratgeber

Warum gehen die meisten Autobatterien im Winter kaputt gehen.

Warum die meisten Autobatterien im Winter kaputt gehen

Strombedarf des Wagens im Winter Der Strombedarf eines Autos ist im Winterbetrieb deutlich höher als im Sommer. Die Gründe dafür sind leicht ausgemacht. Eine Vielzahl von elektrischen Verbrauchern wie …

Gebrauchtwagenkauf: Von der Suche bis zum Kaufabschluss.

Gebrauchtwagenkauf: Von der Suche bis zum Kaufabschluss

1. Das beste Gebrauchtwagen-Angebot finden Bei den vielen Händler- und Privatinseraten kann man schnell den Überblick verlieren. Als erstes sollte man sich Gedanken machen, welchen Fahrzeugtyp man …

Deutsche Kfz-Werkstätten im Test

Deutsche Kfz-Werkstätten im Test

Acht Werkstätten von VW-Vertragshändlern in ganz Deutschland wurden genauer unter die Lupe genommen. Nur eine davon hat fast alle eingebauten Mängel entdeckt und ist laut Magazin empfehlenswert. Drei …

Plakettenpflicht für Autoreifen

Nachdem geklärt wurde, wer alles von dieser neuen Regelung betroffen ist, muss noch geklärt werden, was die Einordnung in die Kategorien eigentlich aussagt. Kraftstoffeffizienz (A am effizientesten, G …

Batterieladegeräte im großen Test: GTÜ kürt CTEK zum Testsieger.

Batterieladegeräte im großen Test: GTÜ kürt CTEK zum …

Die GTÜ hat acht Batterielader zu Preisen zwischen 45 und 90 Euro getestet. 25 Einzelbeurteilungen in sechs Kapiteln hatten die Testkandidaten zu durchlaufen. Die Ingenieure unterzogen die Batterielader …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo