Auto-Check vor der Urlaubsreise in die Sommerfrische

, 29.04.2013

Mit den wärmeren Temperaturen steigt das Bedürfnis nach einer Urlaubsreise in die Sommerfrische. Egal, ob es sich um den Jahresurlaub handelt oder nur ein paar Tage der Entspannung geplant sind, wer mit dem eigenen Fahrzeug fährt, sollte einen Auto-Check vornehmen und darauf achten, dass nicht nur das Reisegepäck komplett, sondern auch das Auto mit allem ausgestattet ist, was Sicherheit und Komfort betrifft. Das schützt vor bösen Überraschungen im Urlaub.

Sicherheit beim Auto steht bei der Urlaubsfahrt ganz oben

Zu allererst steht die Sicherheit im Vordergrund. Reifen mit ausreichendem Profil und gut funktionierende Bremsen sowie intakte Stoßdämpfer gehören beispielsweise dazu. Auch die Klimaanlage sollte überprüft werden; denn wenn das Kühlmittel verbraucht ist und nicht rechtzeitig ersetzt wird, kommt es zu teuren Reparaturen. Besonderes Augenmerk müssen Fahrzeugbesitzer auf die Reifen setzen, die bei hohen Temperaturen im Sommer und voll beladenem Fahrzeug Schwerstarbeit leisten.

Wer rechtzeitig Vorsorge treffen möchte, sollte bereits beim Reifenwechsel im Frühjahr besser neue Pneus kaufen, statt die alten mit einem gerade noch tolerierbaren Reifenprofil erneut aufzuziehen. Reifen gibt es, wie auch Ersatzteile für den eigenen Pkw, besonders günstig über das Internet zu beziehen. Anbieter wie beispielsweise autoteiledirekt.de bieten Service mit entsprechender Beratung an und erfreuen nebenbei noch durch günstige Preise, gute Zahlungskonditionen und ein Rückgaberecht. Insofern erweist sich der Kauf von Auto-Ersatzteilen im Internet neben dem Preisvorteil und der riesigen Auswahl durchaus risikolos.

Unterwegs mit dem Transporter

Wer eine große Familie hat, viel Gepäck und möglichst unabhängig im Urlaub sein möchte, schafft sich gleich einen Transporter an, wie zum Beispiel einen kultigen VW T3, den VW-Bus der dritten Generation.

Wie bei einem Pkw gilt auch hier: Sicherheit hat Vorrang. Ein Autocheck ist deshalb wichtig, weil es nicht gerade vergnügungssteuerpflichtig ist, während des Urlaubs mit einem defekten Fahrzeug in der Pampa zu stehen und einen Abschleppdienst suchen zu müssen. Das wird insbesondere dann schwierig, wenn man ins Ausland fährt und die Sprache des Reiselandes nicht beherrscht. Deshalb: Egal, ob mit dem Pkw oder einem Transporter, wer eine Urlaubsreise in die Sommerfrische antritt, sollte vorher unbedingt das Auto durchchecken lassen.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

07.06.2013

Mache ich jedes Jahr vor den Ferien. Das passende Auto für den Familienurlaub kann ich auch empfehlen: Der Touran ist ein echtes Platzwunder.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Service-Ratgeber

Mit dem Mietwagen in den Familienurlaub – Worauf sollte man achten?

Mit dem Mietwagen in den Familienurlaub – Worauf …

Besonders empfehlenswert ist die Mallorca-Police, die als eine Form der Haftpflichtversicherung den jeweiligen Anforderungen des Staates entspricht und darauf ausgelegt ist, die klaffende Lücke der …

Warum gehen die meisten Autobatterien im Winter kaputt gehen.

Warum die meisten Autobatterien im Winter kaputt gehen

Strombedarf des Wagens im Winter Der Strombedarf eines Autos ist im Winterbetrieb deutlich höher als im Sommer. Die Gründe dafür sind leicht ausgemacht. Eine Vielzahl von elektrischen Verbrauchern wie …

Gebrauchtwagenkauf: Von der Suche bis zum Kaufabschluss.

Gebrauchtwagenkauf: Von der Suche bis zum Kaufabschluss

1. Das beste Gebrauchtwagen-Angebot finden Bei den vielen Händler- und Privatinseraten kann man schnell den Überblick verlieren. Als erstes sollte man sich Gedanken machen, welchen Fahrzeugtyp man …

Deutsche Kfz-Werkstätten im Test

Deutsche Kfz-Werkstätten im Test

Acht Werkstätten von VW-Vertragshändlern in ganz Deutschland wurden genauer unter die Lupe genommen. Nur eine davon hat fast alle eingebauten Mängel entdeckt und ist laut Magazin empfehlenswert. Drei …

Plakettenpflicht für Autoreifen

Nachdem geklärt wurde, wer alles von dieser neuen Regelung betroffen ist, muss noch geklärt werden, was die Einordnung in die Kategorien eigentlich aussagt. Kraftstoffeffizienz (A am effizientesten, G …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo