Stau - So verhalten Sie sich richtig

, 12.09.2011

Im Jahresdurchschnitt verbringt jeder Bundesbürger fast 50 Stunden im Stau und damit mehr Zeit als eine komplette Arbeitswoche. Unzählige Baustellen auf Autobahnen in Deutschland und in den Nachbarländern lassen darauf schließen, dass die meisten Urlaubsuchenden einen Teil der Ferien im Stau verbringen. A.T.U hat deshalb die fünf wichtigsten Verhaltensregeln im Stau zusammengefasst.

Damit sich die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer rechtzeitig auf die veränderte Situation einstellen können, sollte das Warnblinklicht beim Erreichen des Staus eingeschaltet werden. Wer ganz auf das warnende Lichtzeichen verzichtet, muss im Schadensfall davon ausgehen, für 25 Prozent der Kosten aufzukommen.

Bei Staus kann es ratsam sein, auf der Autobahn zu bleiben. Fast jeder zweite Autofahrer, versucht bei einem sich ankündigenden Stau die Autobahn zu verlassen. Doch das lohnt sich nur in den seltensten Fällen, denn wenn nur jeder Zehnte von der Autobahn abfährt und der Umleitungsempfehlung folgt, ist auch die Alternativstrecke innerhalb kürzester Zeit nicht mehr flüssig befahrbar.

Wer schon einige Kilometer hinter sich hat, wenn ein Stau in Sicht ist, sollte in Erwägung ziehen, die nächste Raststätte zur Erholung anzusteuern. Ein kurzer Spaziergang und ein kleiner Snack entspannen die Situation und häufig hat sich der Stau in der Zwischenzeit aufgelöst oder es geht zumindest zähflüssig weiter.

Im Fahrzeug sollte zudem die Ausstattung in Ordnung sein. Wenn heiße sommerliche Temperaturen herrschen, ist eine gut funktionierende und regelmäßig gewartete Klimaanlage ein Muss für das Wohlbefinden und die Gesundheit. Darüber hinaus sind Folien, Blenden oder Rollos als Sonnenschutz ratsam. Ebenso wichtig sind Verbandskasten und Sicherheitsweste, die im Ernstfall im Auto griffbereit sein sollten.

Zudem lassen sich Staus verhindern, wenn das Reißverschlussverfahren richtig angewendet wird. Die Straßenverkehrsordnung besagt: Wenn zwei Fahrstreifen vor einer Baustelle zu einer Spur zusammengeführt werden, gilt es, sich im Wechsel auf den durchgehend befahrbaren Fahrstreifen einzuordnen - und zwar unmittelbar an der betroffenen Engstelle. Denn wer schon mehrere hundert Meter vorher die Spur wechselt, riskiert unnötige Verkehrsstauungen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Service-Ratgeber

Autoteile online kaufen, spart Zeit und Geld

Autoteile online kaufen, spart Zeit und Geld

Der Kauf von Autoersatzteilen über das Internet bietet zahlreiche Vorteile. So kann man zum Beispiel die Preise, der verschiedenen Anbieter, ganz einfach vergleichen. Dazu benötigt man in der Regel nur …

Fahren in der Autobahnbaustelle - So verhalten Sie sich richtig.

Fahren in der Autobahnbaustelle - So verhalten Sie …

Vor Fahrtantritt über Baustellen auf der Route informieren. So können baustellenbedingte Staus gegebenenfalls umfahren werden. Wird die Zahl der Fahrspuren vor der Baustelle reduziert, das …

Richtige Sitzposition - Wie sie die optimale Position im Auto finden

Richtige Sitzposition - Wie sie die optimale …

Trotzt guter und teurer Sitze im Auto sitzen viele Fahrer falsch. Der Grund ist einfach: Viele Menschen wissen nicht, wie sie ihren Sitz richtig einstellen müssen. Erste Symptome für einen falsch …

Verbandkasten - Warum sie den Erste Hilfe Kasten im Auto regelmäßig überprüfen sollten.

Verbandkasten - Warum sie den Erste Hilfe Kasten im …

Der „Erste-Hilfe“-Kasten liegt oft jahrelang unbeachtet in die Reserveradmulde oder im hintersten Winkel des Kofferraums. Er ist nach der Straßenverkehrszulassungsordnung mit seinen 37 Teilen Pflicht in …

Klimaanlage stinkt? Was Sie dagegen tun können.

Klimaanlage stinkt? Was Sie dagegen tun können

Der Kühlmittelverlust kann auf Dauer dazu führen, dass der Kompressor nicht mehr ordentlich geschmiert wird und dadurch so starkem Verschleiß unterliegt, dass ein teurer Austausch nötig ist, warnt Vergölst. …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo