Genf 2005: BMW Alpina B5 - Purer Luxus mit ultimativer Sportlichkeit bei 314 km/h

, 14.03.2005

Die schnellste serienmäßige Limousine der Welt war 1989 der legendäre BMW Alpina B10 Bi-Turbo, der heute Kultstatus genießt. Die neue BMW 5er-Reihe bietet nun mit den technischen Reserven die technische Basis für Alpina, um daraus den legitimen Nachfolger des B10 Bi-Turbo, den neuen BMW Alpina B5 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 314 km/h zu entwickeln.


Alpina legt bei seinen Fahrzeugen Wert auf einen eigenständigen und zugleich eleganten Auftritt. Der neue Heckspoiler verleiht dem B5 eine gestreckte Seitenlinie und ermöglicht im Zusammenspiel mit dem Frontspoiler für minimale Auftriebswerte. Gleichzeitig konnte ein hervorragender Cw-Wert von 0,29 erzielt werden.
{ad}
Das Herzstück des B5 ist ein 4,4 Liter großer V8-Motor, der über einen mechanisch angetriebenen Radialverdichter aufgeladen wird. Bereits bei bescheidenen 2500 U/min stehen rund 200 PS zur Verfügung. Bei 5.500 Umdrehungen ist das Maximum von 500 PS erreicht. Darüber fällt die Leistung wie üblich nicht ab, sondern bleibt bis zur zulässigen Höchstdrehzahl von 6.000 U/min auf Höchstniveau, um über einen sehr breiten Drehzahlbereich einen optimalen Schub zu bieten. Sein maximales Drehmoment von 700 Nm entfaltet der B5 bei 4.250 U/min. Nur 4,7 Sekunden benötigt der B5 für den Spurt von 0 auf 100 km/h und erreicht erst bei 314 km/h das Ende seines Vortriebs.

Zur Nutzung der enormen Leistung bedarf es keinerlei fahrerischer Kunstgriffe, denn der BMW Alpina B5 verfügt über ein automatisches Sechsganggetriebe mit Drehmomentwandler, das sich durch sehr schnelle Reaktionen und höchst geschmeidige Gangwechsel auszeichnet. Der Fahrer kann dieses Getriebe in Stellung D sich selbst überlassen oder - wie bei einem Schaltgetriebe - manuell den passenden Gang einlegen. Dafür entwickelte Alpina bereits vor vielen Jahren die Switch-Tronic. Zwei Tasten auf der Rückseite des Lenkrads machen es dabei überflüssig, beim Schalten die Hand vom Lenkrad zu nehmen; mit der rechten wird hoch-, mit der linken zurückgeschaltet.


Die überlegene Leistung steht im Einklang mit einem Fahrwerk, das die Präzision sportlichen Handlings mit einem Federungskomfort verknüpft, wie er gerade bei leistungsstarken Automobilen nicht selbstverständlich ist. Die Abstimmung von Federn und Dämpfern, zusammen mit den Michelin-Reifen vom Typ Pilot Sport 2 (vorn 245/40 ZR 19, hinten 275/35 ZR 19) vermittelt dem Fahrer in jedem Geschwindigkeitsbereich ein ausgeprägtes Gefühl an Sicherheit bei gleichzeitiger Erfüllung der Komfortansprüche, die heute an ein Luxusautomobil gestellt werden.

Um die Kraft zu zähmen, bietet eine leistungsfähige Bremsanlage ein überragendes Nassbremsverhalten durch eine sogenannte Trockenbremsfunktion. Hierbei werden – bei aktivem Scheibenwischer und für den Fahrer nicht spürbar – die Bremsbeläge von Zeit zu Zeit automatisch leicht an die Bremsscheiben gelegt, um den Wasserfilm zu entfernen.

Währenddessen genießen die Insassen die Fahrt im Innenraum. Das Interieur ist geprägt von Sportlichkeit und Eleganz. Traditionell vermittelt Edelholz ein warmes Ambiente, ebenso wie das handwerklich verarbeitete Lederinterieur mit ALPINA Identity. Im direkten Blickfeld des Fahrers liegen die blauen Instrumente mit Motoröltemperaturanzeige.

Die Preise für den schnellen Luxusliner beginnen bei 89.900 Euro.


Zurück zur Einleitung mit Inhaltsverzeichnis

12 Kommentare > Kommentar schreiben

16.03.2005

Ein bis auf die meiner Meinung nach zu groß geratene Heckspoilerlippe wunderschönes Auto! Wenn ich vor hätte, mir den neuen M5 zuzulegen, wäre der B5 sicherlich eine perfekte Alternative. Hier zwischen beiden eine Wahl zu treffen wäre sicherlich außerordentlich schwierig, wobei die Tendenz wohl eher zum drehmomentgierigen V10 aus dem M5 gehen würde. Alpina hat mit dem B5 wirklich ein richtiges Schmuckstück geschaffen! :applaus:

24.04.2005

Sozusagen ein E55 auf BMW 5er-Basis ;) Ein sehr elegantes und gelungenes Auto, als Alternative zum M5 aber nur, wenn man entweder keine sportlichen Ambitionen (z.B. Nordschleife) hat, oder für diesen Zweck noch einen Porsche als Zweitwagen hat. Dann ist der Alpina die perfekte Wahl. @MPower Du meinst doch eher drehzahlgierig, oder? ;)

24.04.2005

Optisch gefällt er mir auf den Bildern schon ganz gut. Müsste man mal in natura betrachten. Die Motorleistung spricht für sich. Auf den angesprochenen Komfort könnte ich natürlich bestens verzichten. :D

06.05.2008

[FONT=Arial]Mittlerweile gibt es auch den BMW Alpina B5S! Der hat dann 530 PS bei 5500 U/min und ein Drehmoment von 725 NM bei 4750 U/min!!! Zum Vergleich der M5 507 PS bei 7750 U/min, Drehmoment 520NM bei 6100 U/min... Noch Fragen? [/FONT]

06.05.2008

[QUOTE=Delphin;51001][FONT=Arial]Mittlerweile gibt es auch den BMW Alpina B5S! Der hat dann 530 PS bei 5500 U/min und ein Drehmoment von 725 NM bei 4750 U/min!!! Zum Vergleich der M5 507 PS bei 7750 U/min, Drehmoment 520NM bei 6100 U/min... Noch Fragen? [/FONT][/QUOTE] Der Alpina mag von den Leistungsdaten besser sein, aber er ist trotzdem keine Konkurrenz zum M5. Der M5 ist wesentlich sportlicher ausgelegt. Am besten kann man Alpina mit einem Zitat aus der aktuellen Sport Auto beschreiben: "Alpina ist eine gelunge Ergänzung zur BMW Modellpalette." So und nicht anders.

06.05.2008

[FONT=Arial]Mag sein. Und ich akzeptier das auch. So hat dann jeder das, was er lieber hat Ich bin zwar den M5 schon gefahren und der hat ordentlich "bumms". Den B5S hatte ich leider noch nicht "zwischen den Fingern". Aber ich kann mir vorstellen, dass [B]mir [/B]der B5S eher liegen würde... Jedem das Seine ;) [/FONT]

07.05.2008

Spontan würde ich auch sagen, dass der Alpina besser zu dir passen würde. Habe ich irgendwie so im Gefühl. ;)

07.05.2008

[FONT=Arial]Ich werds testen... aber erstmal den B3 Biturbo :-) am 26.5. fahr ich wieder mal nach Buchloe ;) [/FONT]

08.05.2008

[QUOTE=Delphin;51101][FONT=Arial]Ich werds testen... aber erstmal den B3 Biturbo :-) am 26.5. fahr ich wieder mal nach Buchloe ;) [/FONT][/QUOTE] Gibt´s die da gratis? Der B3 Biturbo ist ja auch schon nicht schlecht. Der steht hier momentan beim Nachbarn, der bei Alpina arbeitet in der Tiefgarage.

08.05.2008

[FONT=Arial]Hab da einen Termin zur Probefahrt[/FONT]

08.05.2008

[QUOTE=Delphin;51113][FONT=Arial]Hab da einen Termin zur Probefahrt[/FONT][/QUOTE] Geht das denn so einfach oder hast du irgendwelche Kontakte?

08.05.2008

[FONT=Arial]@ Aston Martin: hast ne PN [/FONT]


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Specials

Essen 2004: Breyton 1er - Der kleine BMW sportiv und kräftig

BMW ist mit dem 1er auch in der Kompaktklasse stammhaltig geworden und nimmt schon jetzt Spitzenplätze in dieser Klasse ein. Das Team von Tuner Breyton nahm sich nun des 1ers an. Herausgekommen ist ein …

Essen 2004: Hamann BMW 6er Coupé HM 5.2 - …

Das neue BMW 6er Coupé steht voll und ganz in der Tradition der legendären Gran-Turismo-Coupés: Sportlichkeit vereint mit Komfort. Der renommierte BMW-Veredler Hamann dachte die Idee der Münchner Marke …

Weltpremiere des stärksten BMW M5 aller Zeiten

Das Nonplusultra in Sachen Sportlimousine hat einen Namen: M5. Dieser edelste 5er ist zugleich der stärkste, den es je gab: fünf Liter Hubraum, zehn Zylinder, 507 PS (373 kW) Leistung, 520 Newtonmeter …

Genf 2004: BMW - Ausblick auf den neuen M5 mit …

Der BMW M5 begründete bereits vor genau 20 Jahren ein neues Segment, das mittlerweile auch andere Hersteller für sich entdeckten. Und er - das Original - ist mit Abstand das erfolgreichste Auto in der Nische …

Weltpremiere für das neue 6er Cabrio von BMW

Faszinierendes Design, begeisternde Technik, athletische Spitzenleistungen – Eigenschaften für ein grenzenloses Fahrvergnügen für vier Passagiere unter freiem Himmel. Mit dem neuen Cabriolet der 6er-Reihe …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren Klimatisierung
Honda HR-V: Der Innenraum mit der cleveren …
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster ist anders
Boldmen CR 4 Test: Der neue Wiesmann-Roadster …
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Wasserstoff-Antrieb: Jetzt bei Opel in Serie
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo