Porsche Cayman Viagra: TTP Cayman meets TechArt GTsport

, 06.08.2008

Die dezent prolligen 19-Zoll-AEZ-Nemesis-Felgen (Reifen vorne 235/35, hinten 295/35) geben dem Cayman in Verbindung mit der extremen Tieferlegung einen deutlich sportlicheren Look. Das schaut hinten herum schick aus, an den Vorderrädern braucht es doch noch ein klein wenig mehr Höhe, um das Gummi nicht ewig mit dem Radkasten schmusen zu lassen.


Man sollte sich die Daten merken; denn dem TTP Cayman wird man - wenn überhaupt - als „Husch und Weg-Blitz“ auf der Autobahn begegnen. Sagenhafte 470 PS bohren die 295er-Hinterradwalzen brutal in den Boden. Für den Druck von 620 Nm sorgen zwei TTP-Turbolader auf Basis K24 mit Edelstahlfächerkrümmern. Im Ansaugrohr sorgt eine integrierte Wasserladeluftkühlung für ein angenehmes Turbo-Klima und auch die Ölkühlung wurde verstärkt. Des weiteren überarbeitete TTP die Zylinderköpfe. Ein Edelstahlabgassystem und eine Carbonairbox mit Sportluftfilter runden das ganze ab. Bildlich ausgedrückt: Für das Fahrspaßgrinsen braucht kein Muskel mehr angespannt zu werden, dieses wird einem gratis ins Gesicht gepresst.

Einmal Platz genommen und den Schlüssel umgedreht, verwöhnt das Ohr der nostalgische Boxer-Sound. Das schönste an dem TTP: Er ist so alltagstauglich geblieben wie er es vorher schon war - nur mit der ihm zustehenden Überdosis an Power. Kaum am Ortsausgangsschild angelangt, krallt sich jeder Muskel, jeder Knochen, jeder Nerv meines rechten Beins in den Boden. Pedal to Metal - gib Gummi.


Hinter mir rumort es, der Motor klingt brummiger als das Original und auf einmal kommt das Hallelujah-Geräusch zum Vorschein - Bamm! „Geheiligter Bi-Turbo, gesegnet sei Dein Drehmoment“, rauscht es durch meinen Kopf. Bei knapp 4.000 Umdrehungen schiebt der Cayman TTP so gewaltig vor, dass man einfach nicht mehr kann, als die Mundwinkel bis zu den Ohrläppchen anzuwinkeln. Von 0 auf Tempo 100 in 4,3 Sekunden mit Turbo-Wumms. Das ist Drama, das ist Competition, das ist Spaß pur. Und wenn erst einmal die in Nardo bestätigten 324 km/h Endgeschwindigkeit erreicht sind, gibt es keine Ausrede mehr, dieses Reptil für sich zu beanspruchen.

Das Krokodil lässt das Original wie ein Schoßhündchen ausschauen. Wer jetzt denkt, soviel Leistungsüberschuss kann nicht in den Kurven umgesetzt werden, wird hier eines besseren belehrt. Das Sachs-Sportfahrwerk ist optimal auf Kurvenerlegen ausgelegt: straff in den Kurven und doch alltagstauglich im Stadtverkehr - und natürlich kann man damit ordentlich Kreise ziehen. Auf Wunsch gibt es auch eine Differentialsperre.

Lesen Sie hier weiter:

12345

2 Kommentare > Kommentar schreiben

06.08.2008

Cayman-Problem auf den Punkt gebracht! :applaus: :applaus: und gleich die Lösung hinterhergeschoben ;) (wie immer: ) [B]Klasse Beitrag![/B] (ich konnte beim Lesen die ganze Zeit das Schmunzeln nicht unterdrücken) Positive Beitrags-Bewertung! Vielen Dank :bigpray: BeezleBug

06.08.2008

So ging es mir auch, zumal ich den Genuss kam und die Zeit hatte den Cayman Bi-Turbo von TTP ausgiebig mit Romi zu testen. Bei Techart war ich aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr dabei. Dass wir die "Caymänner" auch wirklich auf Herz und Nieren geprüft haben, sieht man hier in folgendem Video (übrigens mit ausdrücklicher Erlaubnis vom freundlichen Herrn Pietz [TTP] ):

Und bevor fragen kommen, nein ich hab meinen Schnappi nicht direkt umbauen lassen, auch wenn es mir in den Fingern juckte, denn der Biturbo Cayman von TTP ist wirklich eine WUCHT!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Specials

Genf 2005: Aston Martin V8 Vantage - Als Porsche-Killer geboren

Genf 2005: Aston Martin V8 Vantage - Als …

Auf der Detroit Auto Show im Jahr 2003 vermittelte Aston Martin mit einer Studie einen Ausblick auf den neuen luxuriösen Sportwagen, der dem Porsche 911 Konkurrenz bereiten soll. Auf dem diesjährigen Genfer …

Essen 2004: TechArt Porsche 997 - Sportliches Tuning …

TechArt zeigte auf der Essen Motor Show als Weltpremiere ein sportliches Tuningprogramm für den neuen Porsche 997 – selbstverständlich abgestimmt auf die beiden Modelle Carrera und Carrera S. …

Schnell und sportlich: 30 Jahre Porsche 911 Turbo

Auf dem Pariser Salon 1974 stand ein Auto, das schon von weitem die Blicke durch sein außergewöhnliches Äußeres magisch anzog. Auf seiner Heckklappe prangte ein ausladender Heckflügel, durchsetzt mit …

Paris 2004: Porsche Boxster - Die neue und noch …

Acht Jahre nach seinem Debüt präsentierte Porsche in Paris den mit Spannung erwarteten neuen Boxster, der sich nun sportlicher, kraftvoller und noch selbstbewusster zeigte. Das Design orientiert sich …

IAA 2003: Porsche Carrera GT - Der neue Über-Porsche

Mit dem Carrera GT dokumentiert Porsche nicht nur die technischen Möglichkeiten, die heute im Sportwagen-Bau möglich sind, der Hochleistungssportwagen gibt auch einen Ausblick auf mögliche künftige …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo