Cargraphic Aston Martin V8 Vantage 420 Test - Das Beste aus zwei Welten

, 28.06.2010


Mal ganz ehrlich: So ein Aston Martin Vantage V8 ist einfach schön. Geschmack hin oder her, wem so ein Auto nicht gefällt, der würde wahrscheinlich auch Megan Fox als hässlich bezeichnen. Aston Martins kleinstes Modell – der Vantage V8 – ist leistungs- und preismäßig auf den Porsche 911 angesetzt. Das edle und gleichzeitig kraftvoll wirkende Coupé gibt es auch als offene Roadster-Version.

Wer wie der V8 Vantage aus gutem Hause kommt, weiß sich zu benehmen. Der feine Engländer schätzt den stilvollen Auftritt. Natürlich kann er, wenn er will. Mit dem 4.7 l V8 unter der langen Motorhaube geht es bei Bedarf sehr zügig vorwärts - untermalt von einem sonoren Achtzylinder-Sound. Guten Geschmack haben die Designer auch im Innenraum bewiesen. Ein Hochgefühl für Augen und Tastsinne.


Das Beste aus zwei Welten

Solch einen Charme versprüht keiner seiner Konkurrenten. Auch der Sportwagen schlechthin – der Porsche 911 – wirkt gegen den Engländer vergleichsweise ordinär. Dafür kommt er nicht an die Performance des Zuffenhauseners heran. An dieser Stelle müssen sich Käufer grob ausgedrückt zwischen Flaniermeile oder Rennstrecke entscheiden. Doch halt. Manchmal kann man auch das Beste aus zwei Welten haben.

Cargraphic aus Landau ist hier sicherlich eine der besten Adressen für solche Fälle. Die Pfälzer haben einen treffenden Spitznamen. „The Performance Company“. Zwar liegt das Hauptaugenmerk bei Auspuffanlagen und Leichtmetallrädern, doch hat die Mannschaft um Thomas und Michael Schnarr ein Händchen und das nötige Wissen, wie man Autos nicht nur schöner sonder auch schneller macht. Das beweisen unzählige Erfolge auf der Rennstrecke und auch beim Tuner Grand Prix, wo sich alljährlich die besten Tuner der Welt messen.

Lesen Sie hier weiter:

Seite 1 von 3 1 2 3

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Aston Martin-Testberichte

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo