Frontalangriff mit Heckantrieb: Fahrbericht BMW 135i Coupé

, 13.06.2008


Mit dem einzigen Heckantrieb seiner Klasse wildert der BMW 135i im Revier einer anderen Spezies.

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters

Für den einen sehr gelungen, erinnert das BMW 1er Coupé manch anderen mit seinem Heck vielleicht eher an fernöstliche Designkunst der frühen 90iger Jahre. Vorn mit der altbekannten Doppelniere unspektakulär, wirkt er in seiner Silhouette bullig geduckt und aggressiv. Im Innenraum–das übliche BMW Einheitsdesign. 1.560kg werden auf einer Gesamtlänge von 4,36 m untergebracht. Ziemlich viel Speck für ein sportliches Coupé der Kompaktklasse! Annehmlichkeiten wie Aktivlenkung, Run Flat Reifen oder diverse Elektromotoren für Sitz-und Lenkradverstellung ergeben auf der Waage ein erhebliches Übergewicht. Ein 530i mit ebenfalls drei Liter Hubraum wiegt lediglich 45 kg mehr. Wo sind die Relationen verloren gegangen?

Der Preis für Freude am Fahren

Für das Topmodell der 1er Reihe sind 38.950 Euro fällig. Ein Preis, mit dem BMW für ein Auto mit 306 PS durchaus lockt. Doch wer die BMW-typische Aufpreispolitik kennt, weiß, dass das Ende der Fahnenstange finanziell noch in weiter Ferne liegt. Gut ausgestattet, sind 50.000 Euro schnell erreicht. Hier befindet sich der kleine Kompakte bereits auf dem Niveau eines Porsche Cayman. Leistungsmäßig hält er mit dessen drei Liter Sechszylinder nicht nur mit, sondern greift sogar schon den stärkeren Cayman S an. Fahrdynamisch spielt der 1er dann seine Karten aus. Auf kurvigen Landstraßen macht ihm so schneller keiner etwas vor. Fahrdynamik auf höchstem Niveau lässt den 135i–Piloten zum Kurvenpiraten avancieren. Die Gänge lassen sich knackig und mit kurzen Schaltwegen einlegen. Drifts sind mit ausgeschaltetem ESP leicht zu provozieren und kontrollieren. Besonders der Sound lässt das Herz eines jeden verhinderten Rennfahrers höher schlagen.

Motorglück vom Feinsten

Der doppelt Turbo-aufgeladene Drei-Liter-Reihensechszylinder ist ein echtes Sahnestück! Auf der Autobahn liegt bei fast jeder Drehzahl genügend Saft an. Der sechste Gang scheint hier immer der richtige zu sein. Bei Geschwindigkeiten jenseits der 200 km/h sollte man allerdings Vorsicht walten lassen. Das sehr harte Fahrwerk leitet schon bei kleinen Fahrbahnunebenheiten Schläge an den Fahrer weiter, die ihm fast das Lenkrad aus der Hand schlagen. BMW, hier besteht eindeutig noch Verbesserungspotential! Die Bayern geben den Verbrauch mit 9,2 Litern auf 100 Kilometern an. Dass dieser real eher bei 13 Litern aufwärts liegt, verwundert nicht und ist der Leistung wohl auch angemessen. Allein der 53 Liter kleine Tank zwingt zum häufigen Besuch des Tankwarts. So ist eine Reichweite von 400 km auch bei moderater Fahrweise kaum drin.

Fazit

Der 135i ist definitiv ein Auto, das Spaß macht und auch fahrdynamisch der Sportwagenkonkurrenz die Stirn bietet. Wer das nötige Kleingeld hat und auch bereit ist, es für einen Kompaktwagen auszugeben, wird sicher nicht enttäuscht sein.


Technische Daten (Werksangaben):

Leistung: 225 kW (306 PS) / 5.800 U/min
Max. Drehmoment: 400 Nm / 1.300 bis 5.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Beschleunigung 0 – 100 km/h: 5,3 s
Durchschnittsverbrauch: 9,2 l / 100 km
CO2-Emission: 220 g/km
Grundpreis: 38.950 Euro

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-Testberichte

BMW M6 Cabriolet Fahrbericht: Weiße Raubkatze

Haben Sie es wieder? Halten Sie den Gedanken fest. Es geht weiter mit der phantasievollen Minute in Richtung der straßenzugelassenen Supersportler, vorbei am brummigen brachialen Lamborghini Gallardo, vorbei …

Ölige Drucksache: Testbericht BMW 123d

Das BMW 3er Coupé ist ein gleichzeitig elegantes und dynamisches Auto, keine Frage. Für viele Fans der bayerischen Freude am Fahren ist es in Sachen Größe und Preis aber längst in für zu hohe Dimensionen …

A little star is born - BMW 125i Cabriolet

Biedere kompakte Frontkratzer mit relativ wenig Leistung werden lustlos am Dach rasiert und das nennt dann ein Cabrio. Doch damit nicht genug. Da wäre dann noch der Trend des Stoffweglassens. Ersetzt wird …

Basis-Diesel von Mercedes, Audi und BMW: Komfort, …

Der frontgetriebene Herausforderer Mit 318d und C200 CDI misst sich der neue A4. Mit seiner Außenlänge von 4,70 Meter spendet er schon mal genügend Schatten, um die Konkurrenz darin untergehen zu lassen. …

Dauertest-Abschluss BMW 325d Touring

Unser Dauertester BMW 325d Touring - vier Monate und 15.000 Kilometer lang haben wir ihn einem harten Test unterzogen. Im Redaktionsalltag blieb ihm nichts erspart: Das heißt: Jeden Tag Kilometerfressen! Am …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 911/992 (2019): Der erste Check und was noch kommt
Porsche 911/992 (2019): Der erste Check und was …
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der …
Ford Mustang GT Test (2014-2017): Was er als Gebrauchter taugt
Ford Mustang GT Test (2014-2017): Was er als …
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo