VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los

, 18.03.2018

Cool im Design, richtig Power und dazu jede Menge Platz: Der VW Arteon Kombi ist beschlossene Sache und kommt als stylischer Shooting Brake. Doch mit dem VW Arteon Shooting Brake gab sich Volkswagen nicht zufrieden und bringt mit dem VW Arteon R ein neues Topmodell auf den Markt, bei dem sogar der Porsche Panamera erblasst.

VW Arteon Shooting Brake: Er verriet den Lifestyle-Kombi

Der VW Arteon Shooting Brake ist offiziell besiegelt. Auf der Jahrespressekonferenz von Volkswagen verkündete am 14. März 2018 kein Geringerer als Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen: „In diesem Jahr kommt der Arteon auch in die USA und nach China. Wir werden den Arteon zudem als Shooting Brake bringen - als Coupé mit Steilheck und noch mehr Nutzraum.“ Einen genauen Termin für die Markteinführung des Shooting Brake nannte Volkswagen noch nicht - in Deutschland ist damit allerdings ab 2019 zu rechnen.

Design VW Arteon Shooting Brake: Das Plus an Freiheit gibt es dazu

Das Design des VW Arteon Shooting Brake kommt sehr cool daher. Die bereits von der Coupé-Limousine bekannte Front mit der weit nach vorn und bis über beide Kotflügel reichenden Motorhaube und dem expressiven ein Kühlergrill würde einem rassigen Sportwagen zur Ehre gereichen. Die sportliche Eleganz unterstreichen darüber hinaus stilvoll gesetzte Chrom-Applikationen.

Trotz des dynamischen Auftretens mit der flach nach hinten abfallenden Dachkontur, der schmalen Fenstergrafik und der langen Motorhaube, will Volkswagen bei der Alltagstauglichkeit keinerlei Kompromisse eingehen. Der VW Arteon Shooting Brake soll sich mit einem variablen Kofferraum und der im Vergleich zur Limousine gewachsenen Kopffreiheit als souveräner Begleiter im Alltag erweisen, der zudem bei einer aktiven Freizeitgestaltung den passenden Platz für das sportliche Equipment bietet.

VW Arteon R: Sport-Version mit V6-Power und 400 PS

Der VW Arteon bietet eine überzeugende Fahrdynamik, die geradezu nach einem noch stärkeren Motor schreit. Aktuell gibt es für den Arteon drei Turbo-Benziner mit einem Leistungsspektrum von 150 PS bis 280 PS sowie drei Turbo-Diesel, die eine Leistungsspanne von 150 PS bis 240 PS abdecken. Das aktuelle Topmodell mit 280 PS beschleunigt die Limousine in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und weiter bis auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. 

Das sind durchaus überzeugende Werte. Aber die Hardcore-Fans sehnen sich nach einer Sport-Version - und die wird kommen. Für den Antrieb des künftigen VW Arteon R sorgt ein neues V6-Triebwerk. Genau genommen befindet sich ein 3,0 Liter großer V6-Motor in der Entwicklung, der dank Turbo-Aufladung rund 400 PS leisten soll und damit die Basisversion des Porsche Panamera auf der Autobahn aus dem Weg räumen würde. Für die Kraftübertragung des VW Arteon R sorgt ein Allradantrieb. Keine Frage, der Arteon R stellt zweifellos eine attraktive, sicherlich günstigere Alternative zur Basisvariante des Porsche Panamera dar.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Auto-Zukunft-Artikel

VW Polo SUV 2016: Noch ein Bestseller mit Verzögerung?

VW Polo SUV 2016: Noch ein Bestseller mit Verzögerung?

Erneut könnte VW ein Feld gewaltig von hinten aufrollen: Wie schon bei Modellen wie dem Familien-Van Touran oder dem Kompakt-SUV Tiguan besetzen die Wolfsburger auch die boomende Marktnische der kleinen SUV …

VW Polo R: Der kleine Giftzwerg bekommt über 200 PS

VW Polo R: Der kleine Giftzwerg bekommt über 200 PS

Wer den VW Polo als zahmen Kleinwagen kennt, sollte diese Gedanken verwerfen. Im Jahre 2010 soll der VW Polo R als neues Topmodell auf den Markt kommen. Rund 210 PS dürften den Kleinen dann befeuern. In …

VW Touareg 2010: Die abgespeckte, neue Generation

VW Touareg 2010: Die abgespeckte, neue Generation

Ende 2010 soll die zweite Generation des VW Touareg auf den Markt kommen. Der neue Offroader soll bis zu 300 Kilogramm leichter werden, da die potentiellen Käufer mehr Wert auf einen geringeren Verbrauch …

Alfa Romeo 149: Wie ein VW Golf mit italienischer Eleganz

Alfa Romeo 149: Wie ein VW Golf mit italienischer Eleganz

Schon bald dürfte der neue Alfa Romeo 149 als deutlich größerer Nachfolger des 147 enthüllt werden. Optisch kommt der Alfa Romeo 149 im Stile des 8C und MiTo, während die Technik im Grunde genommen vom …

VW Golf R: Echter Golfsport für die Straße

VW Golf R: Echter Golfsport für die Straße

Die dritte R-Version des VW Golf erscheint Ende 2009 auf Basis des Golf VI und soll aus dem 2,0 Liter großen Turbo-FSI-Vierzylinder (TFSI) insgesamt 270 PS leisten. Das Front-Design prägen drei große …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo