Audi in Moskau: Angriff auf die Tabellenspitze

, 15.08.2016

Audi schielt beim Gastspiel in Moskau auf die DTM-Spitze: Gute Erinnerungen an den Moscow Raceway - Rennleiter Dieter Gass: "Anspruchsvolle Rennstrecke"

Jamie Green oder Edoardo Mortara? Beide Audi-Piloten haben gute Chancen, vom Gastspiel der DTM in Russland die Führung in der Fahrerwertung mit nach Hause zu bringen. Auch in der Hersteller- und Teamwertung hat Audi die Tabellenspitze im Visier. Nach der Sommerpause geht es in der DTM Schlag auf Schlag: Innerhalb von nur acht Wochen entscheidet sich die Meisterschaft. Dabei ist das Rennen um den Gesamtsieg in diesem Jahr besonders eng und spannend. Die Schauplätze sind Moskau, Nürburgring, Budapest und Hockenheim.

Audi ist für die entscheidende Phase der Meisterschaft in einer guten Position. In den ersten zehn Rennen hat das Team fünf Siege, 13 Podiumsergebnisse, fünf Trainingsbestzeiten und vier schnellste Runden eingefahren. "In Moskau beginnt der Endspurt im Titelkampf", sagt Dieter Gass, Leiter DTM bei Audi Sport. "Wir geben alles, um in der Meisterschaft weiter aufzuholen - und das möglichst in allen drei Wertungen."

In der DTM-Fahrerwertung liegt Rosberg-Audi-Pilot Jamie Green nur sieben Punkte hinter Tabellenführer Marco Wittmann (BMW). In den vergangenen sieben Rennen hat er vier Podiumsergebnisse und seinen ersten Saisonsieg erzielt. "Nach dem Pech zu Saisonbeginn läuft es wieder so rund wie im Vorjahr", sagt der Brite. Im vergangenen Jahr verpasste er in Moskau nur knapp das Podium.

Rockenfeller ist der Russland-Liebhaber

Mit zehn Punkten Rückstand auf Green liegt Edoardo Mortara (Abt-Audi) derzeit auf dem dritten Rang. Ohne die unberechtigte Durchfahrtsstrafe in Zandvoort wären die beiden Fahrer nahezu gleichauf. "Ich habe weiterhin Titelchancen und wir müssen in Moskau möglichst viele Punkte holen", sagt Mortara, der zwei Tage nach Zandvoort zum ersten Mal Vater wurde.

Auch Nico Müller und Mattias Ekström haben als Siebt- und Achtplatzierte der Meisterschaft in Moskau rechnerisch die Möglichkeit, die Tabellenführung zu übernehmen - ein Indiz dafür, wie dicht das gesamte Feld der DTM in diesem Jahr zusammenliegt. "Ich komme immer besonders gerne nach Moskau", sagt Mattias Ekström. "Die Strecke macht Spaß und wir waren dort schon immer stark."

Ekström stand bei den bisherigen vier DTM-Rennen in Moskau schon dreimal auf dem Podium. Die beste Russland-Bilanz im gesamten DTM-Fahrerfeld hat aber Mike Rockenfeller (Phoenix): "Rocky" gewann schon zweimal (2013 und 2015) und ging auch schon zweimal von Startplatz eins ins Rennen. "Nach der verkorksten ersten Saisonhälfte hoffe ich nun wirklich darauf, dass wir in Moskau endlich die Wende schaffen", sagt Rockenfeller.

"Meine Jungs lassen nichts unversucht, damit wir wieder vorne mitfahren. Moskau ist ein toller Event mit einer anspruchsvollen Strecke, auf der man in die Kurven hineinbremsen muss. Das ist nicht einfach, macht mir aber Spaß", so der Ex-Champion. "Wir sollten in Moskau auch in diesem Jahr gut aufgestellt sein", sagt Dieter Gass. "Der Moscow Raceway ist eine anspruchsvolle Strecke mit einem ziemlich ebenen Belag." Den Streckenrekord im Rennen (1.28.305 Minuten) hält seit 2014 Audi-Pilot Miguel Molina.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Vier Siege konnte Mattias Ekström in Zandvoort bereits feiern

Audi und Zandvoort: Beste Erinnerungen an viele Siege

Wenn es eine DTM-Veranstaltung gibt, von der alle Audi-Piloten gleichermaßen schwärmen, dann ist es Zandvoort. Der Traditionskurs an der niederländischen Nordseeküste ist seit 2001 …

Volker Strycek, DTM-Champion 1984, setzt auf dem Lausitzring auf Audi

DTM-Champion Strycek glaubt an Audi-Sieg in der Lausitz

DTM-Champion Volker Strycek ist zwar seit über 20 Jahren nicht mehr aktiv in der Rennserie, trotzdem verfolgt er die Rennen nach wie vor mit großem Interesse. Der Essener, der sich 1984 ohne einen …

Verzockt: Bei Audi wechselte man im Qualifying zu spät auf neue Reifen

"Verkackt": Warum Audi im Sonntagsrennen chancenlos war

Die Zuschauer in Hockenheim staunten im Qualifying zum zweiten Rennen am Sonntag nicht schlecht: Nachdem die Ingolstädter das gesamte Wochenende zuvor dominiert hatten, war plötzlich kein einziger …

Jamie Green und Kollegen wurden in München auf Herz und Nieren untersucht

Fitnesscheck: Audi-DTM-Piloten auf dem Prüfstand

Am 7. und 8. Mai startet in Hockenheim die DTM in ihre neue Saison. Audi hat den aktuellen Audi RS 5 DTM für seine letzte Rennsaison noch einmal in vielen Details optimiert. Auch die Audi-Fahrer sind …

Mattias Ekström bescherte Audi die erste Bestzeit bei den Testfahrten

DTM-Test 2016 Hockenheim: Audi schiebt sich an die Spitze

Audi konnte am dritten Tag der offiziellen ITR-Testfahrten in Hockenheim die erste Bestzeit verzeichnen. Mattias Ekström umrundete den Hockenheimring in 1:32.964 Minuten und setzte damit die bisher …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo