Aus der Amerikanische Traum: BMW streicht Hand

, 05.12.2014

Der 35-jährige Oldie wird 2015 nach einer "Trennung im Guten" nicht mehr Teil des Fahrerkaders sein, ein Nachfolger steht jedoch noch nicht parat

Die DTM wird 2015 auf den einzigen US-Amerikaner im Feld verzichten müssen: Wie BMW im Rahmen seines alljährlichen Sportpokals am Samstagabend bekanntgab, wird Joey Hand im kommenden Jahr nicht mehr Teil des Fahrerkaders der Münchener sein. Man trenne sich "im Guten", formuliert es Motorsportchef Jens Marquardt. Wer den 35-Jährigen in den Reihen des Teams RBM ersetzten wird, ist unklar - einen offiziellen Entwicklungsfahrer gibt derzeit nicht.

Der Posten war für Marco Wittmann und Maxime Martin das Sprungbrett für ein Stammcockpit. Auf einem guten Weg in die Serie befand sich bereits Ende 2013 der deutsche GT-Spezialist Jens Klingmann, jetzt könnte seine Stunde schlagen. Auch Ex-Formel-1-Piloten wurden bereits im M4 DTM gehandelt: Der frühere Grand-Prix-Sieger Heikki Kovalainen absolvierte im Oktober sogar eine Testfahrt auf dem Lausitzring, erteilte der Serie jedoch kurz darauf eine deutliche Abfuhr.

Hand war gemeinsam mit BMW 2012 in die DTM eingestiegen. In 30 Rennen holte er zehnmal Punkte, sein bestes Resultat feierte er in der vergangenen Saison mit Platz fünf in Brands Hatch. Ein Besuch auf dem Podium blieb ihm stets verwehrt. Der nordamerikanischen Szene blieb der Mann aus Sacramento treu und setzte sich der Doppelbelastung mit der American Le-Mans-Serie (ALMS) respektive der United SportsCar Championship (USCC) aus - ebenfalls als BMW-Werkspilot.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Augusto Farfus findet am Hockenheimring zurück zu alter Stärke

Farfus glücklich, BMW nicht: Herstellertitel in Gefahr

Augusto Farfus und Hockenheim: Die Kombination passt wie Samba und Brasilien, was der BMW-Pilot auch am Samstag im Qualifying zum DTM-Saisonfinale unterstrich. Als bester Vertreter seiner Marke sicherte er …

Edoardo Mortara reist mit Optimismus zum Saisonfinale nach Hockenheim

Mortara sieht keine Dominanz: "Gibt nur einen BMW vorne"

Die Fahrer- und Teammeisterschaft der DTM ist schon lange zugunsten von BMW entschieden, doch in Hockenheim gibt es noch zwei Entscheidungen zu feiern. Zum einen wäre da die Herstellerwertung, in der …

BMW will in Hockenheim eine erfolgreiche DTM-Saison 2014 krönen

BMW in Hockenheim: Mission Titel Nummer drei

Die Bühne für ein spektakuläres DTM-Saisonfinale ist bereitet: Während Marco Wittmann und sein Team RMG bereits als Champions in der Fahrer- beziehungsweise der Teamwertung feststehen, …

Heikki Kovalainen hat kein Interesse an einem Engagement in der DTM

Absage an BMW: Kovalainen will nicht in die DTM

Der ehemalige Formel-1-Pilot Heikki Kovalainen wird nicht in die DTM wechseln. Nachdem der Finne Ende August auf dem Lausitzring einen BMW M4 DTM getestet hatte, wurde er bei den Münchenern als Kandidat …

Marco Wittmann und das RMG-Team feierten den nächsten Titelgewinn

BMW feiert Wittmann, Martin und den Teamtitel

Den Sieg in Zandvoort hat BMW verpasst. Doch beim vorletzten DTM-Rennen des Jahres hatten die Münchner trotzdem einiges zu feiern. Zum Beispiel den Gewinn der Teamwertung durch RMG um den neuen …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die S-Klasse ab
BMW 7er Hybrid 2019 Test: So hängt er die …
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 aufgedeckt
Porsche: Harte Fakten zur Weltmeisterschaft 2019 …
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen mit 600 PS
BMW Vision M Next: Der neue M-Supersportwagen …
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras wirklich bewirken
Porsche Cayenne Coupé Test: Was die Extras …
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den Audi A4?
BMW 3er M Sport 2019 Test: Ein Dämpfer für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo