DTM 2017: Audi reist mit Vorsprung zum Norisring

, 26.06.2017

Vor dem Heimrennen auf dem Norisring führt Audi alle drei Wertungen in der DTM an - Mattias Ekström verzichtet für DTM auf Rallycross-WM-Lauf

Als Spitzenreiter aller drei Wertungen reist Audi am Wochenende zum Saisonhöhepunkt der DTM. Vor dem Rennen auf dem Norisring in Nürnberg liegen drei Audi-Piloten auf den ersten vier Plätzen der Fahrerwertung. Und alle drei lieben den Stadtkurs: Rene Rast, Jamie Green und Mattias Ekström gehen mit großen Erwartungen an den Start.

DTM-Senkrechtstarter Rast führt mit seinem Audi RS 5 DTM nach dem ersten Saisondrittel die Tabelle an. Seine Bilanz am Norisring ist stark. Bisheriges Highlight: 2012 holte Rast im Porsche-Carrera-Cup zweimal die Pole-Position, gewann beide Rennen und drehte zweimal die schnellste Runde. "Ich mag Stadtkurse", sagt der Pilot vom Team Rosberg, das in der Teamwertung führt. "Der Norisring ist eine große Herausforderung. Er ist wellig, man muss spät bremsen - das kommt mir entgegen."

Teamkollege Green trägt den Spitznamen "Mister Norisring". Bereits vier Mal siegte der Brite auf dem nur 2,3 Kilometer kurzen Stadtkurs zwischen Dutzendteich und Nürnberger Fußballstadion. "Es gibt DTM-Strecken, die mich fahrerisch mehr reizen", sagt der Brite. "Aber für die Fans ist der Kurs perfekt. Und dass mir der Norisring liegt, habe ich nicht nur bei meinen vier Siegen bewiesen. Ich war dort immer schnell."

Ekström lässt WRX für den Norisring sausen

Das gilt auch für Ekström, der seit 17 Jahren auf dem Norisring startet und dabei stets einer der stärksten Audi-Fahrer war. Sieben Mal stand der Schwede in Nürnberg bisher auf dem Podium, ein Sieg auf dem Norisring fehlt ihm allerdings noch. Am Wochenende hat er zwei weitere Chancen und verzichtet dafür sogar auf einen Start beim Rallycross-WM-Lauf in seiner Heimat. "Ich bin froh, dass mir mein Chef (Dieter Gass, Audi-Motorsportchef; Anm. d. Red.) diese Entscheidung abgenommen hat", sagt Ekström. "Dass ausgerechnet mein Heimrennen in Höljes und eines meiner Lieblingsrennen in der DTM kollidieren, ist extrem schade. Ich wäre gerne beide gefahren, aber das ist leider unmöglich."

"Es war eine sehr schwierige Entscheidung, weil wir noch früh in der Saison sind und Mattias in beiden Meisterschaften Titelchancen hat", sagt Gass. "Der Werkseinsatz in der DTM hat für uns aber Priorität. Mattias kann in diesem Jahr seinen dritten DTM-Titel gewinnen und war am Norisring schon immer sehr stark. Im vergangenen Jahr haben wir am Norisring nach einer langen Zeit endlich wieder gewonnen. Darauf wollen wir aufbauen, erwarten aber eine extrem enge Veranstaltung. Technisch geht es in Nürnberg um Bremse, Traktion und Top-Speed - alles Stärken unseres neuen Audi RS 5 DTM."

Die beiden DTM-Rennen am Norisring beginnen wegen der TV-Übertragung der Tour de France ungewöhnlich spät: am Samstag um 18.55 Uhr und am Sonntag um 17.20 Uhr.

DTM Norisring: Wussten Sie, dass ...

... Nico Müller im vergangenen Jahr seinen ersten DTM-Sieg auf dem Norisring feierte?

... Loic Duval 2004 in der Formel 3 hinter Lewis Hamilton Zweiter wurde und sich ein Jahr später nach einer Kollision mit Giedo van der Garde spektakulär überschlug?

... der heutige DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck 1990 und 1991 mit dem Audi V8 quattro die ersten beiden Audi-Siege auf dem Norisring erzielte?

... Laurent Aiello 2002 in der letzten Kurve Mercedes-Benz-Pilot Bernd Schneider überholte und das Norisring-Rennen mit dem Abt-Audi TT-R gewann?

... das gesamte Starterfeld im vergangenen Jahr in beiden Qualifyings innerhalb einer halben Sekunde lag?

... Mattias Ekström 2016 im Qualifying am Sonntag die schnellste Runde des gesamten Wochenendes drehte (47,804 Sekunden)?

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Jamie Green will in seiner 14. DTM-Saison endlich den Titel gewinnen

Jamie Green: Warum es in diesem Jahr mit dem Titel klappt

Nach sechs Rennen trennen nur acht Punkte die Top-4 in der DTM-Fahrerwertung 2017. Mit 70 Zählern liegt der Überraschungssieger vom Hungaroring, Rene Rast (Audi), hauchdünn mit einem Punkt Vorsprung vor …

Noch ist es nicht offiziell, aber

Mattias Ekström: DTM auf dem Norisring statt WRX in Höljes

Lange wurde darüber spekuliert, wo der zweimalige DTM-Champion und amtierende Rallycross-Weltmeister Mattias Ekström am ersten Juli-Wochenende fahren würde. Nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' …

Timo Glock und sein unerfreuliches Treffen mit einem ehemaligen Formel-1-Kollegen

Nerven liegen blank: Audi-Ingenieur will Glock "an …

Es herrschte eine aufgeheizte und gereizte Atmosphäre im DTM-Fahrerlager am Hungaroring. Die Temperaturen in Budapest waren aber nicht der Grund, denn diese lagen nur zwischen 20 und 26 Grad. Vielmehr ist …

DTM-Sieg für Rene Rast: Er ist in der Tourenwagen-Serie endgültig angekommen

DTM Budapest: Rene Rast ringt Mattias Ekström nieder

Audi hat sich im DTM-Sonntagsrennen von Budapest für das Pech des Samstags und entschädigt und einen Doppelerfolg gelandet. Rosberg-Pilot Rene Rast holte in Ungarn seinen ersten Sieg in der Tourenwagenserie, …

Jamie Green verliert die Punkte aus dem Samstagsrennen in Budapest

Jamie Green von Samstagsrennen in Budapest disqualifiziert

Teams und Fahrer habe sich beinahe schon schlafen gelegt, da holt die DTM noch einmal zu einem echten Aufreger aus: Jamie Green wird von der Rennleitung aus der Wertung des Samstagsrennens in Budapest …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo