Geschäftsführer: Oschersleben kann DTM-Verlust verkraften

, 14.12.2015

In Oschersleben ist man von dem plötzlichen Verlust der DTM enttäuscht - Ein Beinbruch ist es für die Motorsport Arena und ihre Mitarbeiter allerdings nicht

Die Entscheidung kam für alle überraschend: Die DTM wird 2016 nicht in Oschersleben fahren. Stattdessen kehrt das Rennen in Ungarn nach einjähriger Pause wieder in den Kalender zurück. Geschäftsführer Thomas Voss versichert allerdings, dass die Strecke das kommende Jahr auch ohne den Besuch der DTM überleben wird. Die Motorsport Arena in der Magdeburger Börde wurde 1997 eröffnet und war zuletzt seit 2004 regelmäßiger Austragungsort eines DTM-Rennens.

"Das Leben geht weiter", sagt Voss gegenüber 'Volksstimme.de' und erklärt: "Wir wären schlechte Kaufleute, wenn wir das Überleben der Arena nur von einer Veranstaltung abhängig machen." Auch für die Mitarbeiter sei die Situation laut Voss daher "nicht lebensbedrohlich". Unter anderem wird das GT Masters auch 2016 wieder Station in Oschersleben machen.

Trotzdem hoffen die Streckenbetreiber, die DTM 2017 zurück in die Magdeburger Börde holen zu können. "Das ist wie in der Politik", sagt Voss und erklärt: "Natürlich ist man vom Partner enttäuscht, trotzdem muss man in Verhandlung bleiben." Es bleibt abzuwarten, ob die Verantwortlichen in Oschersleben die ITR im kommenden Jahr noch einmal davon überzeugen können, die Strecke wieder in den Kalender aufzunehmen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

DTM-Meister Pascal Wehrlein hofft noch auf den Sprung in ein Formel-1-Cockpit 2016

Pascal Wehrlein und die Formel 1: Entscheidung naht

DTM-Champion 2015 - und was nun? Diese Frage dürfte sich Pascal Wehrlein in der aktuellen Situation stellen. Der junge Mercedes-Pilot darf sich berechtigte Hoffnungen auf ein Renncockpit 2016 in der …

Esteban Ocon hat lange zugeschaut, jetzt will er selber DTM fahren

GP3-Champion Esteban Ocon: Lieber DTM als GP2

Was wird aus Pascal Wehrlein und Esteban Ocon? Beide Youngster wurden von Mercedes als Testfahrer für die Formel 1 verpflichtet und würden sicherlich langfristig gerne in der Königsklasse …

DTM-Autos in der Eau Rouge: Das würde den Fans gefallen

DTM-Strecken: Fans vermissen Spa mehr als die Nordschleife

Nicht die Nürburgring-Nordschleife, sondern vor allem der Ardennenkurs in Spa-Frnacorchamps wird von den Fans im Rennkalender der DTM vermisst. Dieses überraschende Ergebnis ergab eine Umfrage …

BMW setzt auf Kontinuität und wird 2016 keinen neuen Fahrer ins Auto setzen

Keine Veränderungen: BMW bestätigt DTM-Kader für 2016

Audi hat es vorgemacht, BMW zieht nach: Wie die Ingolstädter werden auch die Münchener in der DTM-Saison 2016 keine Veränderungen an ihrem Kader vornehmen. Die Piloten werden damit auch in der …

Grund zur Freude: Timo Glock wird auch 2016 weiterhin für BMW fahren

DTM 2016: Timo Glock verlängert mit BMW

Ex-Formel-1-Pilot Timo Glock wird der DTM auch in der kommenden Saison erhalten bleiben. Der 33-Jährige hat seinen Vertrag mit BMW um ein weiteres Jahr verlängert. Gegenüber 'Bild' …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo