Timo Scheider: "DTM eine undankbare Rennserie für eine Frau"

, 24.05.2015

Der zweimalige DTM-Champion Timo Scheider glaubt nicht, dass sich Fahrerinnen einen Gefallen tun, wenn sie in der Rennserie an den Start gehen

Von zehn Fahrerinnen in der DTM hat seit 1984 nur eine gewonnen. Zwei dieser Zehn sind in die Top 3 gefahren. Und vier haben überhaupt nicht gepunktet. Für den zweimaligen DTM-Champion Timo Scheider reichen diese Statistiken aus, um zu dem Schluss zu kommen: "Die DTM ist für eine Frau eine undankbare Rennserie." Denn die Leistung werde in diesem Umfeld nicht richtig wahrgenommen.

Scheider erklärt: "Wir haben so enge Zeitabstände. Wenn du fünf Zehntel langsamer bist und auf Platz 13 oder 14 stehst, dann bist du nicht gut. Das ist eine Meinung, die man schnell mal so in den Raum wirft. In einer anderen Rennserie steht eine Frau mit dem gleichen Rückstand vielleicht in den Top 5. Dann macht sie plötzlich einen super Job." Die Begleitumstände seien stets entscheidend.

Als solcher wäre zum Beispiel zu nennen, dass die DTM-Frauen in der "neuen" DTM ab 2000 oft mit Vorjahreswagen unterwegs und daher ohnehin etwas im Hintertreffen waren. Mehr als Platz sieben erreichte seit Ellen Lohr in den 1990er-Jahren keine Fahrerin mehr. "Die DTM", sagt Scheider, "ist eben hart und manchmal ungerecht - auch zu uns Männern." Für Frauen sei die Serie vielleicht das falsche Pflaster.

"Es hat bisher keine Frau gezeigt, dass sie konstant um Siege mitfahren kann. Das zeigen auch die Fakten", meint Scheider und fügt bei 'Bild' hinzu: "Es hat keine Frau den Beweis erbracht, dass sie auf demselben Level fahren kann wie die Sieger. Da muss man sich fragen, wie sinnvoll das ist. Im Grunde", so der Deutsche, "habe ich nichts dagegen, wenn Frauen fahren. Fakt ist nur: Bislang konnte sich keine durchsetzen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Mai 1992: Ellen Lohr kann es kaum fassen, Keke Rosberg geht es ähnlich...

Heute vor 23 Jahren: Der erste DTM-Sieg einer Frau

Die Bedeutung ihres Sieges am 24. Mai 1992 auf dem Hockenheimring ist Ellen Lohr erst viel später bewusst geworden. "Damals hat es mir etwas bedeutet, dass ich gewonnen habe. Inzwischen ist mir dieser …

Jessica Hinterseer mit Timo Scheider: 2015 läuten noch die Hochzeitsglocken

Timo Scheider: Hochzeit mit Jessica Hinterseer noch 2015

Frisch verlobt ist Timo Scheider in die DTM-Saison 2015 gegangen. Und die Chancen stehen gut, dass er das Rennjahr im Oktober frisch vermählt beendet. Denn der zweimalige DTM-Champion will seine …

Auf dem Weg in ein neues Zeitalter: Fährt die DTM ab 2017 interkontinental?

DTM-Saison 2017: Erstes gemeinsames Rennen in Japan

Auf dem Weg zu einem gemeinsamen Reglement: Am Montag sind bei einem Treffen von ITR (Deutschland), GTA (Japan) und IMSA (USA) am Nürburgring "wegweisende Entscheidungen" getroffen worden, um zur …

Ein turbulenter Auftakt wurde mit dem dritten Platz belohnt

Gary Paffett lobt: "ART ist für Mercedes eine Hilfe"

Der französische Rennstall ART, in den 1990er-Jahren als ASM bekannt, machte sich in den vergangenen beiden Jahrzehnten vor allem im Formelsport einen Namen. ART trat in der Formel-Renault, der Formel …

Noch stehen die Ampeln auf Rot für das neue Klasse-1-Reglement ab 2017

DTM-Reglement 2017 steht bereits "zu 95 Prozent"

Die DTM-Saison 2017 ist das Thema, wenn die Hersteller am Montag am Nürburgring zu einer neuen Gesprächsrunde zusammenkommen. Dann sollen weitere Punkte des neuen Klasse-1-Reglements ausgearbeitet …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo