Timo Scheider: "Scarlett" soll ihn zu Siegen kämpfen

, 30.04.2016

Timo Scheiders Waffe für die DTM-Saison 2016 heißt "Scarlett" - Der Audi-Pilot will beim Saisonstart an den Erfolg vom Finale des vergangenen Jahres anknüpfen

Timo Scheider startet in genau einer Woche seine Jagd auf den dritten DTM-Titel seiner Karriere. Der erfahrene Audi-Pilot will die negativen Erfahrungen aus dem Vorjahr hinter sich lassen und an den Sieg beim Saisonfinale 2015 in Hockenheim anknüpfen. "Ich habe beim Finale mit einem Sieg aufgehört, daran wollen wir anknüpfen. Denn wenn man in den ersten Rennen vorne ist, kann am Ende auf die Unterstützung der Teamkollegen hoffen", sagt Scheider in der 'Auto Bild motorsport'.

Bei den offiziellen ITR-Testfahrten schnitt Audi mit seinem Audi RS5 DTM bestens ab. "Natürlich hat noch nicht jeder Hersteller gezeigt, was er wirklich kann. Daher sind die Zeiten nicht sehr aussagekräftig", stapelt der Deutsche vorsichtshalber etwas tief. "Aber wir wissen, was wir noch in der Tasche haben. Ich hatte noch nie so einen guten Saisonstart. Das ist ein schönes Zeichen."

"Was wir im letzten Jahr nicht verstanden haben: An einem Wochenende bist du gut dabei, und beim nächsten Mal bist du wieder im Niemandsland. Das macht alle Vorhersagen verdammt schwierig, bringt aber auch die nötige Spannung rein", meint der 37-Jährige vor dem Start in die DTM-Saison 2016. Am Audi von Scheider wurden einige Setupänderungen vorgenommen. Diese tragen zum Wohlbefinden des Piloten bei.

Scheider hat seinem Wagen den Namen "Scarlett" verpasst, entsprechend einer Figur aus dem Film "Die Minions". Er erklärt: "Scarlet Overkill ist die Böse, die aber auch ein bisschen sexy und die Herrscherin ist. Wir dachten, dass wir einen weiblichen Namen brauchen, und Scarlet fand jeder cool. Es passt auch vom Charakter sehr gut."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Jamie Green und Kollegen wurden in München auf Herz und Nieren untersucht

Fitnesscheck: Audi-DTM-Piloten auf dem Prüfstand

Am 7. und 8. Mai startet in Hockenheim die DTM in ihre neue Saison. Audi hat den aktuellen Audi RS 5 DTM für seine letzte Rennsaison noch einmal in vielen Details optimiert. Auch die Audi-Fahrer sind …

Dieter Gass glaubt, dass die DTM in diesem Jahr eine gute Lösung gefunden hat

Gass über Performance-Gewichte: "Für den Sport sehr gut"

In der Saison 2016 gibt es in der DTM einige neue Regeln. Unter anderem werden die umstrittenen Performance-Gewichte angepasst. Audis DTM-Leiter Dieter Gass ist davon überzeugt, dass mit der neuen …

DTM 2016: Stallregie auch in neuer Saison weiterhin erlaubt

Das Thema Stallregie entwickelte sich gegen Ende der DTM-Saison 2015 zu einem großen Streitpunkt. Die Mercedes-Piloten fuhren in der Schlussphase der Saison extrem taktisch, um Pascal Wehrlein den …

Bruno Spengler glaubt, dass die DTM vom neuen Reglement profitieren wird

Bruno Spengler: "Abstände in der DTM müssen klein bleiben"

In der DTM soll der Fahrer in diesem Jahr noch mehr in den Mittelpunkt rücken. Dafür sollen unter anderem die neuen Performance-Gewichte und das überarbeitete DRS sorgen. Die gemeinsam …

Timo Scheider möchte in der Saison 2016 wieder Rennen in der DTM gewinnen

Scheider hofft auf Rehabilitierung nach "Katastrophenjahr"

Das Ziel von Audi-Pilot Timo Scheider für die DTM-Saison 2016 ist klar: Der zweimalige Champion möchte wieder Rennen gewinnen und - im Optimalfall - sogar wieder nach dem Titel greifen. Einfach …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo