Vorboten aus Japan: Lexus/Nissan kommen nach Hockenheim!

, 27.09.2017

Beim Saisonfinale der DTM 2017 in Hockenheim werden erstmals Lexus und Nissan ihre Runden drehen - Gerhard Berger: "Starkes Zeichen für die Zukunft"

Die japanischen Automobilhersteller Lexus und Nissan intensivieren ihre Kontakte zur DTM und entsenden erstmals zwei Autos zum Saisonfinale 2017 in Hockenheim (13. bis 15. Oktober). An allen drei Tagen werden die rund 620 PS starken Boliden, ein Lexus LC500 und ein Nissan GT-R, Testfahrten bestreiten. Für den Freitag ist ein 30-minütiger Test vorgesehen, für Samstag und Sonntag eine jeweils 15-minütige Demofahrt. Welche Fahrer am Steuer sitzen werden, steht noch nicht fest.

"Das ist eine große Ehre für uns. Ich freue mich, dass erstmals Super-GT-Autos im Rahmen der DTM auftreten", sagt DTM-Chef Gerhard Berger. "Das ist nicht nur ein besonderes Schmankerl für unsere Fans, es ist auch ein starkes Zeichen für die Zukunft der DTM und ein Signal, wie ernst die Kooperation mit der japanischen GTA-Organisation sowie den drei Herstellern der Serie zu nehmen ist."

Hintergrund ist, dass DTM und Super-GT-Serie weiterhin an einem gemeinsamen Reglement arbeiten, das es den in den beiden Serien engagierten Herstellern erlauben würde, mit dem gleichen Auto in beiden Meisterschaften an den Start zu gehen. Die Tests in Hockenheim könnten auch erste Anhaltspunkte für die künftige Balance of Performance (BoP) liefern.

Begleitet werden die Rennautos aus Japan von einer hochkarätigen Delegation, angeführt von GTA-Präsident Masaaki Bandoh. "Wir freuen uns auf den Auftritt unserer Autos in Hockenheim", sagt er. "Er ist Ausdruck der engen Verbundenheit zwischen Super-GT und DTM. In beiden Serien treten namhafte Automobilhersteller an.

Übrigens ist der Gastauftritt von Lexus und Nissan keine Einbahnstraße: Auch die DTM wird im Gegenzug mit Autos beim Super-GT-Finale in Motegi (11. und 12. November) anrollen und dort Demorunden beziehungsweise Testfahrten absolvieren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere DTM-News

Nach seinem dritten Saisonsieg ist für Rene Rast im Titelkampf noch alles drin

Rast: Wie nahe Enttäuschung und Freude beieinanderliegen

Freude und Enttäuschung liegen im Rennsport oft sehr nahe beieinander. Wie nahe, zeigte am der Fall Rene Rast bei der DTM 2017 in Spielberg. Nach dem Rennen am Samstag machte sich der Rosberg-Pilot kaum noch …

Jubel bei Nico Müller: Zweimal stand er in Spielberg auf dem Podium

Ekström freut sich für Müller: Er hat es allen …

Es war eine bisher schwierige Saison für Nico Müller, der zuletzt viel Kritik einstecken musste und nach dem Zwischenfall mit Timo Glock am Nürburgring als "Bremsklotz" bezeichnet wurde. Doch der Schweizer …

Rene Rast gewinnt am Sonntag in Spielberg

DTM Spielberg: Rast rast zum Sieg!

Rene Rast gewinnt in Spielberg: Der Audi-Fahrer siegt beim Sonntags-Rennen der DTM 2017 am Red-Bull-Ring und erbt in der vorletzten Runde die Führung von Jamie Green. Mike Rockenfeller u d Nico Müller (beide …

Jamie Green startet auch im zweiten Rennen in Spielberg von der Pole-Position

DTM Spielberg: Green erneut auf Pole-Position

Jamie Green hat wieder zugeschlagen: Der Audi-Pilot sicherte sich wie am Vortag die Pole-Position für das zweite Rennen der DTM 2017 in Spielberg. Am Red-Bull-Ring setzte der Brite in 1:21.955 Minuten die …

Nach Sieg am Vortag auch im dritten Training der Schnellste: Mattias Ekström

DTM Spielberg: Ekström bestimmt Tempo im dritten Training

Im abschließenden Training am Red-Bull-Ring in Spielberg gab Mattias Ekström das Tempo vor. Der Audi-Pilot und Sieger des Samstags-Rennens lag mit einer Rundenzeit von 1:22.059 Minuten vor seinen …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo