Beim Abendessen inoffiziell zitiert: Horner klärt Vettel-Zitate auf

, 22.07.2016

Vettels angeblicher Wechsel zu Mercedes: Wir klären auf, warum die Zitate wirklich so gefallen sind, aber nie zur Veröffentlichung bestimmt waren

Vor dem Grand Prix von Ungarn machten Zitate von Christian Horner Schlagzeilen. Der Red-Bull-Teamchef soll laut einer Fachpublikation gesagt haben, dass Sebastian Vettel bei Ferrari "gestresst" wirke, ihm der interne Druck von Konzernchef Sergio Marchionne nicht gefalle - und sogar: "Ich kann mir vorstellen, dass Seb 2018 zu Mercedes wechselt, wenn es nicht endlich vorwärts geht bei Ferrari."

'Motorsport-Total.com' kann bestätigen, dass diese Zitate tatsächlich so gefallen sind, denn Chefredakteur Christian Nimmervoll (Verfasser dieses Artikels) saß dabei auf dem Stuhl links neben Horner. Red Bull hatte am Freitagabend in Österreich zum informellen Abendessen mit dem Teamchef geladen. Dabei wurde locker geplaudert, es lagen keine Diktiergeräte auf dem Tisch. Und dabei fielen die flapsigen Zitate, die jetzt für so viel Aufsehen sorgen.

"Ich finde das erstaunlich", wundert sich Horner gegenüber 'Sky Sports F1'. "Wir hatten in Österreich ein Dinner mit ein paar deutschen Journalisten. Wir haben locker geplaudert, ich habe den Satz in die Runde geworfen - und plötzlich schreiben die darüber und es wird zu einer sensationellen Story! Das ist fast so realistisch, als würde ich sagen, dass Martin Brundle dieses Jahr in Le Mans so gut gefahren ist, dass er jetzt an ein Formel-1-Comeback denkt!"

Horner hat an dem Dinner-Abend im Paddock des Red-Bull-Rings amüsante Anekdoten aus dem Paddock erzählt, mit den anwesenden Journalisten Meinungen über Formel-1-Probleme ausgetauscht, teilweise privat geplaudert, etwa über Erinnerungen an seinen ersten Besuch bei einem Grand Prix. Zur Veröffentlichung bestimmt war all das nicht. Trotzdem tauchten die Zitate drei Wochen später plötzlich in den Medien auf.

Dass auch 'Motorsport-Total.com' diese aufgegriffen hat, obwohl unser Chefredakteur Teil des Abendessens war, ist schnell erklärt. In Abwesenheit unseres Chefredakteurs, der gerade ein paar freie Tage genoss, wurden die vermeintlich exklusiven Zitate von den Kollegen aufgegriffen und unter korrekter Quellenangabe veröffentlicht. Schließlich konnte nicht unsere gesamte Redaktion beim Dinner in der Energy-Station anwesend sein...

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Lewis Hamilton lässt sein Crash im Budapest-Training kalt

Hamilton nach Crash cool: "Ich schaue jetzt einen Film..."

Mit seinem Abflug hat Lewis Hamilton heute für ein vorzeitiges Ende seines Arbeitstages gesorgt. Der Brite war im zweiten Training der Formel 1 in Budapest bereits nach wenigen Minuten in Kurve 11 …

Lewis Hamilton sorgte mit einem Unfall im zweiten Training für frühen Feierabend

Zwölf g: Hamilton-Crash als Makel eines silbernen Traumtages

Mercedes gehörten am Trainingsfreitag der Formel 1 in Budapest die Schlagzeilen - in positiver und negativer Weise. Sportlich waren die Silberpfeile auf dem Hungaroring heute nicht zu bezwingen, doch …

Nach Lewis Hamiltons Crash wurde in Ungarn die rote Flagge gezeigt

Formel 1 Ungarn 2016: Hamilton crasht im Freitagstraining

Ein Unfall von Lewis Hamilton (Mercedes) war am Freitag das wohl gravierendste Ereignis beim Grand Prix von Ungarn auf dem Hungaroring . Die Bestzeit in Budapest sicherte sich indes sein Teamkollege Nico …

Nico Rosberg hat seinen neuen Mercedes-Vertrag endlich in der Tasche

Offiziell: Nico Rosberg unterschreibt …

'Motorsport-Total.com' hat bereits am Rande des Grand Prix von Österreich exklusiv berichtet, dass sich das Mercedes-Team und Nico Rosberg in puncto Gehalt einig sind und es bei den …

Nicht zu Mercedes: Sebastian Vettel will auch weiterhin ein rotes Hemd tragen

"Nichts dran": Sebastian Vettel dementiert Mercedes-Gerüchte

Dass Sebastian Vettel nach Erfüllung seines Kindheitstraums Ferrari eine Sehnsucht des deutschen Motorsports stillt und zu Mercedes wechselt, ist Wunschdenken. Das stellt der Heppenheimer im Vorfeld des …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo