Coulthard: Mercedes-Verschwörungstheorien sind Unsinn

, 12.05.2016

David Coulthard erklärt, warum eine Manipulation des Hamilton-Mercedes wahrscheinlicher ist als eine Alien-Landung, aber trotzdem nicht wahrer wird

Seit im Winter Teile ihrer Mechanikercrews getauscht wurden, herrschen verkehrte Vorzeichen zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton: Während der Weltmeister von einer Panne in die nächste stolpert, kämpft Rosberg beim Grand Prix von Spanien bereits um seinen achten Sieg hintereinander. Das bedeutet für viele Fans, insbesondere im Internet: Das kann ja wohl nicht mit rechten Dingen zugehen!

Oberflächlich betrachtet kann man die Verschwörungstheorien sogar verstehen. Denn weil Hamilton abzuheben droht und sein zügelloses Privatleben offen in sozialen Netzwerken wie Snapchat oder Facebook zelebriert (was der seriös ausgerichteten Marke Mercedes-Benz nicht allzu gut ins Konzept passen dürfte), erscheint es durchaus plausibel, dass ihm Toto Wolff und Niki Lauda einen Dämpfer zum rechten Zeitpunkt verpassen möchten.

Ebenfalls plausibel erscheint, dass Mercedes ein Weltmeister Rosberg nach zwei Hamilton-Titeln en suite recht gelegen kommen würde, noch dazu als Deutscher im Silberpfeil. Und sollte Rosberg am Ende tatsächlich gewinnen, dann wäre Hamiltons Position für die nächsten Vertragsverhandlungen zumindest nicht völlig unantastbar. Eine weitere Verlängerung über 2018 hinaus wäre bei anhaltenden Seriensiegen mutmaßlich eine extrem teure Angelegenheit geworden.

Was die Facebook-Verschwörungstheoretiker, die Wolff kürzlich als "Geistesgestörte" verurteilt hat, aber nicht bedenken: Wolff und Lauda selbst könnten nicht eigenhändig die zuletzt zweimal defekt gegangene MGU-H-Isolierung einbauen, und wenn ihnen das Mechanikerteam dabei helfen müsste, wäre die Story vor den findigen Journalisten im Fahrerlager wohl kaum geheim zu halten. Aber bisher gibt es keine glaubwürdigen Hinweise für eine gesteuerte Manipulation.

"Die Menschen lieben Verschwörungstheorien. Es gibt viele Filme darüber. Und jeder glaubt dann, dass seine Meinung richtig ist", sagt Formel-1-Experte David Coulthard im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' über die Verschwörungstheorien. "Wir haben bis dato noch keine Beweise für außerirdisches Leben gesehen. Können wir uns vorstellen, dass eines Tages Außerirdische auf der Erde landen? Ja, können wir. Ist es aber wahrscheinlich?"

Die Argumentation des 246-fachen Grand-Prix-Teilnehmers: Solange eine Verschwörungstheorie nicht mit eindeutigen und für jeden verständlichen Beweisen widerlegt werden kann, wird es nicht möglich sein, sie endgültig zu entkräften. Und natürlich sei es weniger wahrscheinlich, dass Aliens auf der Erde landen als dass Mercedes Hamiltons Auto manipuliert - aber selbst die Alien-Theorie wird weiterhin von vielen Menschen geglaubt.

Ob eine Manipulation des Hamilton-Mercedes grundsätzlich möglich sei? "Natürlich", entgegnet Coulthard. "Glaube ich, dass es passiert? Nein, nicht für eine Sekunde! So etwas kannst du nicht geheim halten - das liegt in der menschlichen Natur. Es wären zu viele Menschen involviert. Irgendwann würde es rauskommen. Und das würde das Investment von Daimler und Mercedes-Benz in der Formel 1 enorm entwerten."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Lewis Hamilton will nach der Rennpause Abstand gewonnen haben

Mercedes vor Barcelona: MGU-H weiter Grund zur Sorge?

Trotz Sonderschichten in Brackley und Brixworth scheint Mercedes den technischen Problemen bei Lewis Hamilton noch nicht auf die Schliche gekommen zu sein. Wenige Tage vor dem Beginn des …

Toto Wolff sieht Mercedes auch mit den neuen Regeln für 2017 ganz vorn

Toto Wolff: Neue Regeln 2017 helfen Mercedes am meisten

Nicht nur auf der Strecke sind sich die Protagonisten der Formel 1 2016 selten einig. Auch hinter den Kulissen wird seit geraumer Zeit debattiert. Zankapfel sind die geplanten Regeländerungen ab der …

Niki Lauda und Lewis Hamilton dementieren die Verschwörungstheorien

"Geistesgestörte": Verschwörungstheorien begleiten Mercedes

Laut Zwischenstand unseres aktuellen Uservotings glaubt jeder dritte Formel-1-Fan, dass bei Mercedes momentan nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Dass Nico Rosberg 2016 plötzlich der Seriensieger ist …

Mit einem privaten Flugzeug kam das neue Benzinsystem für Hamilton über Nacht

37.542 Euro für Privatjet: So rettete Mercedes Lewis …

Was kostet es, einen zweiten Platz in einem Formel-1-Grand-Prix einzufahren? Im Falle Lewis Hamiltons und des Rennens in Sotschi am Sonntag lässt sich diese Frage auf den Cent genau beantworten: 43.000 …

Lewis Hamilton und Nico Rosberg hätten den Parc ferme beinahe nicht erreicht

Zitterpartie: So nahe war Mercedes dem Doppelausfall

Nächster Triumph für Nico Rosberg, nächste Mission Schadensbegrenzung für Lewis Hamilton: Geht es um Mercedes, war der Russland-Grand-Prix am Sonntag in Sotschi ein Abziehbild der …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab 2022
EU-Beschluss: Tempolimit für alle neuen Autos ab …
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der Preis
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo