Crash mit Sebastian Vettel: Neues Video entlastet Lance Stroll

, 06.10.2017

Die Cockpitaufnahmen von Lance Stroll werfen ein völlig neues Licht auf die Beurteilung der Kollision mit Sebastian Vettel beim Grand Prix von Malaysia

Lance Stroll musste nach seiner Kollision mit Sebastian Vettel in der Auslaufrunde des Grand Prix von Malaysia in Sepang besonders auf Social-Media-Plattformen jede Menge Spott und Hohn über sich ergehen lassen. Dabei war er keineswegs alleinverantwortlich für den Crash, wie ein nun aufgetauchtes Onboard-Video beweist.

Weil die Daten aus der Cockpitkamera des Williams-Fahrers erst nach dem Rennen ausgelesen wurden, stand das Video der Öffentlichkeit in Malaysia noch nicht zur Verfügung. Jetzt ist es allerdings bei 'Sky Sports F1' aufgetaucht - und es spricht eine klare Sprache: Stroll lässt sich zwar in der Linkskurve nach außen (und somit in Richtung des Ferrari) tragen, aber zumindest bleibt sein Lenkwinkel konstant.

"Sobald er Sebastian sieht, lenkt er sogar weg von ihm", präzisiert 'Sky'-Experte Johnny Herbert in der Analyse mit seinem Kollegen Anthony Davidson. Der legt nach: "Eines steht fest: Ich glaube nicht, dass man Stroll die Schuld an dem Vorfall geben kann. Das beweisen diese Bilder."

Hundertprozentig entlastend, wie manche Medien behaupten, ist das Video für Stroll nicht. Schließlich hält er nicht den Radius der Kurve, sondern lässt sich nach außen treiben. Durch das Video fühlt er sich jedoch bestätigt: "Ich habe ja von Anfang an gesagt, dass ich dafür definitiv keine Schuld auf mich nehmen werde", erklärt er gegenüber 'Auto Bild motorsport'.

Die FIA-Rennkommissare hatten in dem Fall am Sonntag entschieden, dass keiner der beiden Fahrer bestraft werden sollte. Besonders Vettel-Anhänger konnten das im ersten Moment nicht verstehen.

Durch das Video sollte klar sein, dass die Kommissare mit ihrer Einschätzung durchaus richtig lagen ...

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Fernando Alonso möchte auch gute Seiten an der Honda-Zeit entdeckt haben

Fernando Alonso schwenkt um: Stolz auf Zeit mit Honda

Obwohl er drei Jahre voller Pleiten, Pech und Pannen erlebte, möchte Fernando Alonso seine Zeit bei McLaren-Honda nicht missen. Wie der Ex-Champion sagt, hätte er es genossen, mit dem krisengebeutelten und …

Lewis Hamilton bleibt trotz der jüngsten Mercedes-Probleme extrem cool

Mercedes trotzt Malaysia-Flop: Hamilton und Bottas …

Noch hat die nach den Schwierigkeiten von Malaysia spontan einberufene Taskforce der Mercedes-Mannschaft nicht viel bewirken können. Dennoch sind Lewis Hamilton und seine Silberpfeile zuversichtlich, dass es …

Die Formel-1-Antriebe sollen zur Saison 2021 günstiger und wenig kompliziert sein

Formel-1-Antriebe 2021: Kommt der Allrad?

Während der Kampf um die Formel-1-Weltmeisterschaft 2017 immer intensiver wird, arbeiten im Hintergrund die Macher von FIA und FOM an den zukünftigen Regeln. Vor allem die neuen Regularien für die Antriebe …

Kann nun etwas entspannter schauen: Sebastian Vettel vor dem Japan-Grand-Prix

Aufatmen bei Sebastian Vettel: Getriebe ist intakt

Sebastian Vettel bleibt auf seiner Jagd nach dem Formel-1-Titel 2017 womöglich von einer weiteren Strafversetzung in der Startaufstellung verschont. Ferrari gibt nach der intensiven Untersuchung des …

Nico Hülkenberg ist kein Freund des Kopfschutzes Halo

Hülkenberg: Verstehe nicht, warum man alles …

In der Formel-1-Saison 2018 wird Halo die Cockpits der Boliden zieren, um die Sicherheit der Piloten zu erhöhen. Nico Hülkenberg ist ein Gegner des Cockpitschutzes und wünscht sich eine weniger sterilisierte …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car Awards 2019: Deutsche Dominanz - die Finalisten
World Car Awards 2019: Deutsche Dominanz - die …
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als der Vorgänger?
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als …
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo