David Coulthard bei Formel-1-Demo: Fauxpas mit Flagge

, 06.04.2015

David Coulthard entschuldigt sich für einen Fauxpas mit der indischen Nationalflagge, der ihm bei einer Formel-1-Demo von Red Bull in Hyderabad passiert ist

Dem ehemaligen Formel-1-Fahrer David Coulthard ist am Ostersonntag bei einer Red-Bull-Demo in Hyderabad ein Fauxpas passiert. Coulthard fiel die indische Nationalflagge auf den Boden, sodass sie neben seinen Füßen lag. Das gilt in Indien als respektlos.

Die Situation wurde von einem Fotografen festgehalten, sodass sich Coulthard im Nachhinein entschuldigt: "Ich muss mich dafür entschuldigen, die Flagge fallen gelassen zu haben", bedauert der 44-Jährige. "In unserem Land gibt es keine solche Tradition oder Regel, aber ich würde ein fremdes Land niemals nicht respektieren. Ich hoffe, dass es auf Verständnis stößt, wenn ich nicht alle Regeln aller Länder der Welt kennen kann. Es tut mir wirklich leid und ich entschuldige mich bei der indischen Nation."

Coulthard fuhr mit einem Formel-1-Auto zweimal rund um den Hussain-Sagar-See in Hyderabad und erreichte dabei eine gemessene Höchstgeschwindigkeit von 282 km/h. Außerdem sorgten auch ein Motorrad-Stuntfahrer und der indische Schauspieler Akkineni Nagarjuna für Unterhaltung.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Giedo van der Garde fühlte sich wie ein Fremdkörper in der Sauber-Box

Van der Garde und Sauber: Plötzlich haben sie mich ignoriert

Giedo van der Garde hat seinen Traum von einem Grand-Prix-Cockpit zwar für immer ad acta gelegt, doch er glaubt, dass sein erfolgreicher Gerichtsprozess gegen das Sauber-Team die Formel 1 für immer …

Max Verstappen ist laut seiner Mutter Sophie in Wahrheit kein Niederländer

Verstappen-Mutter Sophie Kumpen: Max ist in Wahrheit Belgier

Max Verstappen ist in Wahrheit kein Niederländer, sondern Belgier. Das behauptet zumindest seine Mutter Sophie Kumpen, eine Belgierin, die ihren 17-jährigen Sohn in ihrem Heimatland zur Welt …

Für Paul Hembery steht die Technik in der Formel 1 zu stark im Vordergrund

Pirelli rät den Formel-1-Oberen: Macht es wie NASCAR

Aus dem Rennkalender verschwindende Traditionsrennstrecken, zurückgehende Zuschauerzahlen vor Ort und sinkende Einschaltquoten bei den Live-Übertragungen im Fernsehen, auf dem Absprung befindliche …

Für Helmut Marko ist es nicht vorstellbar, langfristig auf Siege zu verzichten

Marko: WM-Platz drei für Red Bull mittelfristig …

Bei Red Bull ist man an Erfolge gewöhnt. Zwischen 2010 und 2013 gewann das Team mit Sebastian Vettel und Mark Webber viermal in Folge die Weltmeisterschaft. Doch die Zeiten haben sich geändert. …

Carmen Jorda ist ein Fan von einer eigenen Formel-1-WM nur für Frauen

Carmen Jorda: Formel 1 für Frauen wäre eine tolle Sache

Während die von Bernie Ecclestone vorgeschlagene Formel-1-WM für Frauen vielerorts auf wenig Gegenliebe stößt (übrigens auch bei Rennfahrerinnen wie Susie Wolff), ist Carmen Jorda …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der Preis
Porsche Cayenne Coupé: Der erste Check und der …
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo