Dreikäsehoch Verstappen: Er will den Vettel-Rekord knacken

, 28.12.2015

Der 18-Jährige spricht mit Blick auf die Saison 2016 von 100 WM-Punkten und seinem ersten Top-3-Ergebnis in der Formel 1: "Man muss realistisch sein"

Unter mangelndem Selbstbewusstsein litt Max Verstappen noch nie. Daran hat auch die Formel-1-Premierensaison des 18-Jährigen nichts geändert. Nach 49 WM-Zählern in seinem zweiten Jahr nach dem Aufstieg aus der Kartszene in das Monoposto-Geschäft steckt sich der Toro-Rosso-Pilot hohe Ziele. Wie er dem Fernsehsender 'NOS' erklärt, will er 2016 mindestens 100 Punkte sammeln. "Man muss doch Erwartungen haben, oder etwa nicht?", kommentiert Verstappen seine Prognose.

Nachdem er mit zwei vierten Plätzen - in Ungarn und in den USA auch mit einer gehörigen Portion Glück erbeutet - zweimal knapp am Podium vorbeischrammte, liebäugelt der Sohn des früheren Formel-1-Piloten Jos mit dem ersten Pokal in der Königsklasse. "Für den dritten Platz brauchen wir aber einen guten Antrieb", gibt Verstappen zu bedenken - noch immer nicht abschließend wissend, mit der Power welchen Herstellers Toro Rosso in der kommenden Saison ins Rennen gehen wird.

Doch Verstappen kennt Grenzen und schränkt mit Blick auf seinen ersten Sieg ein: "Die Ränge eins und zwei sind derzeit zu hoch gegriffen. Man muss auch realistisch sein." Um Sebastian Vettels Rekord als jüngster Fahrer unter den Top 3 diesen und viele weitere in der Formel-1-Datenbank nachlesen! zu knacken, hätte er übrigens noch rund drei Jahre Zeit: Dem Deutschen glückte das Kunststück erst mit 21 Jahren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

War angeblich schon auf dem Weg in den Ruhestand: Jenson Button

Ex-Teamkollege: Jenson Buttons "Goodbye"-Helm lag bereit

Der von Ron Dennis abservierte Ex-McLaren-Junior Kevin Magnussen schießt weiter gegen seinen früheren Förderer. Wie der Däne im Gespräch mit der Zeitung 'Ekstra Bladet' …

Kampf der Alphatiere: Bernie Ecclestone und Sergio Marchionne

Ferrari-Präsident droht: Formel-1-Ausstieg kein Tabu

Ferrari ohne die Formel 1 schien immer so undenkbar wie die Formel 1 ohne Ferrari - nicht für den neuen Präsidenten der Mythosmarke. FIAT-Boss Sergio Marchionne erkennt alternative Wege der …

Weiter im Blickpunkt der Öffentlichkeit: Formel-1-Legende Schumacher

Schumacher-Anwalt: Öffentlichkeit ohne Recht auf Information

Offizielle Informationen über den Gesundheitszustand Michael Schumachers nach seinem Skiunfall sind rar gesät - das hat gute Gründe, findet Felix Damm, Medienanwalt der Formel-1-Ikone. Wie der …

Eine Allianz mit Ferrari? Für Niki Lauda sind Ecclestones Gerüchte

Lauda widerspricht Ecclestone: Keine Allianz mit Ferrari

Die Weigerung von Ferrari und Mercedes, Red Bull für die kommende Saison mit Motoren auszurüsten, hat Bernie Ecclestone sehr missfallen. Der Formel-1-Zampano, der mit den Herstellern in einen …

Der Kauf an sich war günstig: Renault zahlt nur ein symbolisches Pfund

Lotus-Übernahme: Renault zahlte nur ein Pfund

Der Rückkauf des Lotus-Teams wird kein großer Kostenpunkt in der Bilanz von Renault Sport werden: Dem 'Telegraph' zufolge hat der französische Hersteller lediglich ein einziges britisches …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo