Ferrari-Präsident droht: Formel-1-Ausstieg kein Tabu

, 28.12.2015

Sergio Marchionne will weder einen Alternativmotor noch ein Reglement wie in der NASCAR-Serie - Königsklasse wäre Verlierer bei Ferrari-Ausstieg

Ferrari ohne die Formel 1 schien immer so undenkbar wie die Formel 1 ohne Ferrari - nicht für den neuen Präsidenten der Mythosmarke. FIAT-Boss Sergio Marchionne erkennt alternative Wege der Vermarktung für die Sportwagen der Italiener, sollte ein seiner Aussage zufolge "in höchstem Maße unwahrscheinlicher" Ausstieg aus der Königsklasse eines Tages Realität werden. "Wird die Formel 1 wie die NASCAR-Serie in den USA, bin ich daran nicht interessiert", lässt Marchionne verlauten.

Hintergrund dieser Aussage ist offenbar seine Befürchtung, nicht mehr genügend Mitspracherecht in sportpolitischen Fragen zu haben. Marchionne betont die millionenschweren Investitionen, die Ferrari im Motorsport tätigt: "Es gibt das Problem, keinen Antrieb zu haben, den sich alle Teams leisten können", sagt er über die 1,6-Liter-Turbo-Hybridformel und die Drohung mit einem Alternativmotor, die Bernie Ecclestone und die FIA um Präsident Jean Todt kürzlich lanciert hatten.

"Mannschaften, die ihren eigenen Antrieb entwickeln, wären jeder Grundlage beraubt, bei jedem Rennen auf die Strecke zu gehen", beklagt Marchionne und sieht sich in dieser Frage auf einer Wellenlänge mit Mercedes und Renault, die ebenfalls mit Werksteams antreten. "Das ist ein ganz anderer Ansatz als der, der vorgeschlagen wurde." Der Finanzprobleme anderer Teams müsse sich das Formula One Management (FOM) annehmen. Marchionne bevorzugt den "technischen Vorteil".

Als konkrete Ausstiegsdrohung will der 63-Jährige seine Worte nicht verstanden wissen. "Das wäre wirklich schade und niemand will, dass Ferrari die Formel 1 verlässt", meint Marchionne und spricht von einer Veränderung ohne die Scuderia in der Startaufstellung, die nicht zum Wohle des Sports wäre. "Niemand würde sich für eine Formel 1 ohne Ferrari interessieren, nicht einmal Mercedes."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Eine Allianz mit Ferrari? Für Niki Lauda sind Ecclestones Gerüchte

Lauda widerspricht Ecclestone: Keine Allianz mit Ferrari

Die Weigerung von Ferrari und Mercedes, Red Bull für die kommende Saison mit Motoren auszurüsten, hat Bernie Ecclestone sehr missfallen. Der Formel-1-Zampano, der mit den Herstellern in einen …

Niki Lauda traut Maurizio Arrivabene und Ferrari noch weitere Fortschritte zu

Niki Lauda warnt Mercedes: "Ferrari ist wieder Ferrari"

Mercedes hat die Formel-1-Saisons 2014 und 2015 dominiert. Lewis Hamilton und Nico Rosberg gewannen in den beiden Jahren zusammen 32 der insgesamt 38 Rennen. Da es 2016 keine große Regeländerung …

Bei Sebastian Vettel merkt man die enge Bindung zum Team

Präsident: Sebastian Vettel "mehr Ferrari" als Alonso

Sebastian Vettel hat die Herzen bei Ferrari nach seinem Wechsel von Red Bull vor der Formel-1-Saison 2015 im Sturm erobert. Schon bei seinem zweiten Einsatz für die Scuderia konnte er seinen ersten …

Jackie Stewart outet sich als einer der großen Fans Sebastian Vettels

Jackie Stewart huldigt Sebastian Vettel: "Es liegt …

Für die Größen der Formel-1-Historie ist Sebastian Vettel stets Feuer und Flamme. Offenbar beruht die Zuneigung auf Gegenseitigkeit, schließlich schwärmt auch Jackie Stewart im …

Sergio Marchionne findet das Verhalten von Red Bull nicht in Ordnung

Ferrari-Boss wirft Red Bull "anstößiges" Verhalten vor

Ferrari-Präsident Sergio Marchionne hat Red Bull für ihr Verhalten im Motorenstreit mit Renault kritisiert. Der Italiener stört sich sowohl am Umgang des Teams mit dem französischen …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo