Eddie Irvine: Schumacher-Qualitäten sind "frei erfunden"

, 14.12.2015

Michael Schumachers Ex-Teamkollege Eddie Irvine kann sich an Führungsqualitäten des Rekordweltmeisters nicht erinnern, lobt aber dessen fahrerisches Talent

Vier Jahre lang, von 1996 bis 1999, waren Eddie Irvine und Michael Schumacher Teamkollegen bei Ferrari. Während Irvine in dieser Zeit vier Rennen gewann, siegte Schumacher 16 Mal, bevor er sich im Juli 1999 in Silverstone ein Bein brach und anschließend sechs Rennen verpasste. Zwei der vier Siege Irvines kamen in Schumachers Abwesenheit zustande. Auf dem Papier waren die Rollen im italienischen Team zur damaligen Zeit klar verteilt. Oder etwa doch nicht?

"Sicher, ich habe damals einen Vertrag unterschrieben, mit dem ich mich zum Einhalten der Anweisungen des Teams verpflichtet habe", bekennt Irvine mehr als 15 Jahre nach seinem Abschied von Ferrari gegenüber 'Sky Sports F1', um anzufügen: "Wäre aber die Situation eingetreten, dass ich schneller gewesen wäre als Michael, dann hätte das Team gesagt 'Lasst uns auf Irvine setzen.'"

Von den viel zitierten Qualitäten, wonach der als zweimaliger Weltmeister von Benetton gekommene Schumacher bei Ferrari von Grund auf aufgeräumt habe, will Irvine nichts wissen. "Er hat überhaupt nichts erschaffen. Das ist alles frei erfunden", betont der inzwischen 50-jährige Nordire und legt mit seiner Schumacher-Kritik nach: "Es ist unglaublich, wie viele haarsträubende Fehler er bei der Setup-Arbeit machte."

"Doch sobald er ins Auto stieg, wussten alle, dass er zu großen Leistungen fähig ist", will Irvine dem mit sieben WM-Titeln als Rekordchampion in den Formel-1-Geschichtsbüchern stehenden Schumacher nicht die fahrerischen Qualitäten absprechen. Mehr noch: Der Deutsche gehört für ihn trotz "frei erfundener" Führungsqualitäten zu den großen Drei seiner Zeit. "In meiner Ära gab es drei Genies. Das waren Senna, Michael und Newey", stellt Irvine heraus.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Eine Alfa-Rückkehr wäre für die Formel 1 die beste Nachricht seit langem

Marchionne plant Coup: Comeback von Alfa Romeo!

Es wäre einer der spektakulärsten Neueinstiege in die Formel 1 des 21. Jahrhunderts: Sergio Marchionne erwägt ein Comeback von Alfa Romeo als Werksteam in Konkurrenz zu Ferrari. Im Zuge der …

Sergio Marchionne findet das Verhalten von Red Bull nicht in Ordnung

Ferrari-Boss wirft Red Bull "anstößiges" Verhalten vor

Ferrari-Präsident Sergio Marchionne hat Red Bull für ihr Verhalten im Motorenstreit mit Renault kritisiert. Der Italiener stört sich sowohl am Umgang des Teams mit dem französischen …

Geht mit großer Entschlossenheit in das Jahr 2016: Mercedes-Pilot Nico Rosberg

Alain Prost sicher: "Für Rosberg könnte es einfacher werden"

Nico Rosberg hat das Mercedes-Teamduell um die Formel-1-Weltmeisterschaft 2015 gegen Lewis Hamilton verloren. Der Deutsche ist somit im zweiten Jahr in Folge nicht an seinem britischen Stallgefährten …

Wie lange kann Toto Wolff seine beiden Fahrer bändigen?

Prost: Silberpfeil-Duell "darf nicht außer Kontrolle …

Das phasenweise hitzige und emotionale Teamduell zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg beschäftigt das Formel-1-Team von Mercedes auch nach dem Ende der Saison weiterhin. Nachdem Sportchef Toto Wolff …

Daniel Ricciardo fehlt in der Formel 1 der richtige Sound

Formel 1 zu leise: Daniel Ricciardo wünscht sich V8 zurück

Seit ihrer Einführung in der Saison 2014 reißt in der Formel 1 die Kritik am zu dumpfen und leisen Sound der Turbomotoren nicht ab. Und auch Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo gehört zu …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo