Enzo Ferraris Sohn rechnet mit roter Vettel-Ära

, 07.09.2017

Begründet Sebastian Vettel in der Formel 1 eine ähnliche Ära mit Ferrari wie einst Michael Schumacher? Enzo Ferraris Sohn rechnet damit

Zwar ist Ferrari beim Heimspiel in Monza in der Formel 1 zuletzt von Mercedes gründlich abgewatscht worden, trotzdem ist man in Maranello guter Dinge. In Singapur sollte Rot zurückschlagen und generell ist die Scuderia erstmals seit 2012 wieder ein realistischer WM-Kandidat im Titelrennen. Sebastian Vettel und Maurizio Arrivabene haben das Team wieder zu einer siegfähigen Macht in der Formel 1 geformt. Piero Ferrari, Sohn des unvergessenen Enzo Ferrari, glaubt sogar an weitaus mehr.

"Ich baue voll auf seine Fähigkeiten und glaube daran, dass wir gemeinsam noch große Erfolge feiern können", sagt der 72-Jährige im Gespräch mit der 'Sport Bild'. "Mein Wunsch ist es, dass er eine neue Ära mit uns startet, wie wir sie schon bis vor zehn Jahren mit Michael Schumacher hatten."

Zwar endete die Ära Schumacher bei Ferrari offiziell schon 2006, doch im Jahr darauf konnte Kimi Räikkönen in im Fahrwasser des legendären deutschen Formel-1-Piloten noch einen WM-Titel für das damals noch von Jean Todt geführte Team an Land ziehen. Seitdem warten die Tifosi vergebens auf einen neuen Fahrerweltmeister in Rot.

2017 könnte es wieder soweit sein, doch dafür müssen sich Vettel und die Scuderia im Kampf gegen Mercedes und Lewis Hamilton steigern. Der Italiener glaubt fest daran: "Wenn wir in der Lage sind, ihm weiter ein konkurrenzfähiges Auto zu geben, wird er es schaffen, den Titel zurück zu Ferrari zu holen."

In Singapur ist ein erneuter Wechsel der Tabellenführung zumindest von der Papierform her fest eingeplant. "Ich bin voller Hoffnung für die nächsten Rennen, weil wir ein gutes Auto haben", so Ferrari. "Ich bin voll überzeugt, dass es in den nächsten Rennen nach vorne geht, auch wenn es kein Zuckerschlecken wird."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Klien findet, dass die Bedingungen in Monza absolut fahrbar waren

Klien über wasserscheue Formel 1: "Jede Serie wäre gefahren"

Ganze zweieinhalb Stunden lang war das Qualifying von Monza wegen Regens unterbrochen. Auslöser dafür war der Aquaplaning-Abflug von Romain Grosjean auf der Start-Ziel-Geraden, der die Rennleitung zu …

Toto Wolff rechnet in Singapur mit heftigem Gegenwind für Mercedes

Toto Wolff: Mercedes in Singapur nicht der Favorit

Trotz der Siege von Mercedes bei den Formel-1-Rennen in Spa und Monza blickt Teamchef Toto Wolff mit einigen Sorgenfalten auf den kommenden Lauf in Singapur. Lewis Hamilton hat mit seinen Siegen nach der …

Daniel Ricciardo: Wird er beim Titelkampf in Singapur zum lachenenden Dritten?

Ricciardo nach Monza voll motiviert: "Wollen Singapur-Sieg"

Red Bull war in Monza die große Überraschung: Auf der Power-Strecke hatte kaum jemand Daniel Ricciardo und Max Verstappen auf der Rechnung, die durch Gridstrafen auf die Startplätze 13 und 16 zurückgeworfen …

Technik und Budget ähnlich wie in der Formel 1: Das Cockpit des Porsche 919

Porsche-Finanzvorstand bestätigt Interesse an Formel 1

Porsche hat sein mögliches Interesse an einer Rückkehr in die Formel 1 als Antriebshersteller unter dem neuen Reglement 2021 bekräftigt. Finanzvorstand Lutz Meschke nahm am Grand-Prix-Wochenende 2017 in …

Vettels Erlebnis auf dem Podium ließ ihn die Enttäuschung vergessen

Vettel beim Heimspiel chancenlos: "Kein Vertrauen ins Auto"

Eigentlich war der Große Preis von Italien für Ferrari und Sebastian Vettel eine schmerzhafte Niederlage. Der Deutsche musste ausgerechnet beim Heimspiel in Monza zusehen, wie WM-Rivale Lewis Hamilton …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als der Vorgänger?
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als …
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo