Ferrari-Präsident behauptet: Mercedes "hat Angst" vor Rot

, 08.05.2017

Sergio Marchionne betont, dass harte Arbeit - und keine illegalen Tricks - den Formaufschwung bewirkt hätten - Seine Truppe unterschätze Mercedes aber nicht

Ferrari-Boss Sergio Marchionne ist davon überzeugt, dass der starke Start in die Formel-1-Saison 2017 seiner Mannschaft geholfen hätte, ihren alten Nimbus wiederaufzupolieren. Er glaubt sogar, dass bei Mercedes infolge der Sebastian-Vettel-Siege in Australien und Bahrain die Angst vor den Roten umginge. "Ferrari ist konkurrenzfähig und von seinen Gegnern in Stuttgart gefürchtet", wird Marchionne von 'La Repubblica' zitiert - es gibt keinen Zweifel, wer mit diesem Satz gemeint ist.

Der als knallharter Sanierer geltende Topmanager betont zwischen den Zeilen, nicht durch illegale Tricks (erinnert sei an die Affäre um einen flexiblen Unterboden und sich biegende Flügel am neuen SF70H) an die Spitze zurückgekehrt zu sein, sondern durch harte Arbeit: "Einige mögen es für ein Wunder halten, dass wir uns von 2016 in dieser Form erholt haben", deutet Marchionne möglicherweise mit Blick auf die Vorwürfe, die das Red-Bull-Lager vor einigen Wochen artikulierte, an.

Er entgegnet: "Wir haben deutliche Fortschritte gemacht. Die Scuderia Ferrari hat hart gearbeitet, um sich auf die Saison 2017 vorzubereiten. Die ersten Resultate sind vielversprechend." Marchionne ist jedoch noch nicht am Ende seiner Mission, die er bereits im vergangenen Jahr - etwas vorschnell - ausrief. "Wir haben gut angefangen, aber wir arbeiten weiter", verspricht er und warnt vor den Silberpfeilen: "Wir respektieren unsere Kontrahenten und unterschätzen sie nicht - vor allem Mercedes."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Die Formel 1 könnte auch in Zukunft auf dem Hockenheimring Gas geben

Formel 1 Hockenheim: So sieht die Zukunft ab 2019 aus

Wie geht es mit der Formel 1 in Deutschland weiter? 2017 findet erneut kein Grand Prix auf deutschem Boden statt, bevor 2018 der Hockenheimring wieder an der Reihe ist. Der Kurs in Baden-Württemberg ist …

Mark Webber hofft, dass Fernando Alonso in Indy Erfolg haben wird

Webber überzeugt: "Alonso kann die Triple Crown gewinnen"

Die "Triple Crown" - sie ist das große Karriereziel von Fernando Alonso. Einzig Graham Hill ist es bislang gelungen, die drei berühmtesten Rennen des Motorsports zu gewinnen: der Große Preis von Monaco, das …

Michael Schumacher hat in Hamburg Schadensersatz zugesprochen bekommen

Schumacher-Prozess: 'Bunte' muss 50.000 Euro zahlen

Das Landgericht Hamburg hat am Freitag ein Urteil im Fall Michael Schumacher gegen die Zeitschrift 'Bunte' gefällt. Wegen der Verletzung von Persönlichkeitsrechten muss das Blatt 50.000 Euro Entschädigung an …

Stürmt Bottas nach Sotschi wie Häkkinen auch plötzlich von Sieg zu Sieg?

Häkkinen: Warum Bottas nach dem Sieg ein anderer sein wird

Valtteri Bottas benötigte 81 Grands Prix, um am vergangenen Wochenende in Sotschi seinen ersten Sieg in der Formel 1 zu feiern. Bei seinem Manager Mika Häkkinen waren es sogar 96 Rennen. Doch als der Knoten …

David Coulthard probierte in New York den Lincoln-Tunnel schon mal aus

Brawn will Nachtrennen in New York: "Etwas Besonderes"

Formel-1-Mehrheitseigner Liberty Media möchte den Kalender der Rennserie grundlegend umgestalten. Der neue Marketingchef Sean Bratches hat aus diesem Grund Kontakt zu vielen potenziellen Ausrichtern rund um …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo