Brawn will Nachtrennen in New York: "Etwas Besonderes"

, 05.05.2017

Der Formel-1-Sportchef will qualitativ hochwertige Events, sein Marketingboss hat mit 30 Rennstrecken gesprochen - Wird der Kalender nach Regionen gruppiert?

Formel-1-Mehrheitseigner Liberty Media möchte den Kalender der Rennserie grundlegend umgestalten. Der neue Marketingchef Sean Bratches hat aus diesem Grund Kontakt zu vielen potenziellen Ausrichtern rund um den Globus Kontakt aufgenommen. "Ich bin proaktiv an 30 Rennstrecken auf der Welt herangetreten", sagt er im Gespräch mit 'Sky Sport F1' und meint damit nicht nur die Betreiber permanenter Bahnen, sondern auch Regierungen, die Stadtkurse ermöglichen könnten.

Sportchef Ross Brawn wird konkret, wenn es um die Expansionspläne in Nordamerika geht. "New York, Las Vegas, Miami und Long Beach", zählt er die Kandidaten auf. Das Projekt rund um den "Big Apple" verleitet den Briten dazu, die Pläne für ein Rennen in New Jersey wiederzubeleben. Er schwärmt davon, bei Nacht auf der anderen Seite des Hudson River vor der Skyline zu fahren, warnt jedoch vor verfrühter Euphorie: Entsprechende Pläne scheiterten schon vor einigen Jahren.

Brawn stellt klar, dass es Schnellschüsse mit Liberty nicht geben wird: "Für was immer wir uns entscheiden: Es muss qualitativ hochwertig sein." Die Planungen befänden sich in einem frühen Stadium: "Ein Nachtrennen in New York wäre etwas Besonderes, aber wir sprechen zu viel darüber."

Darüber hinaus scheint geplant zu sein, den Kalender so umzugestalten, dass alle Rennen in einer Region nacheinander stattfinden und der Zirkus dann in den nächsten Teil der Welt weiterzieht.. "Daran arbeiten wir", nickt Formel-1-Boss Chase Carey und spricht davon, ein bis maximal Zeitzonen zusammenfassen zu wollen, um die "Brutalität der Back-to-back-Rennen" zu vermeiden. So würden etwa alle Grands Prix in Fernost, in Nahost, in Europa sowie in Nord- und Südamerika in Blöcken zusammengefasst. Aktuell liegen viele Reisen isoliert, was auch ein Kostenfaktor ist.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Jahrhundertchance für alle Simracer: McLaren sucht einen Simulatorfahrer

Job im Simulator winkt: McLaren startet Gaming-Wettbewerb

Simracing-Competitions stehen im Motorsport derzeit hoch im Kurs: Nachdem die Formel E bereits im Januar ein virtuelles Rennen um einen gewaltigen Geldpreis ausgefahren hat, zieht nun die Formel 1 nach: …

Lauda und Toto Wolff (li.): Der Saisonstart 2017 ist nicht optimal gelaufen

"Riesendiskussion" bei Mercedes: Ferrari für Lauda …

Lange sah es so aus, als müsste sich Mercedes in Sotschi zum dritten Mal in dieser Saison Ferrari geschlagen geben, denn die Scuderia hatte bis zum Rennen stets die Oberhand. Nun steht es in Siegen 2:2. …

Fernando Alonso hat sein Lachen zurück: In der IndyCar-Szene ist er wieder der Star

Alonso liebäugelt mit Indy-500-Sieg: "Mag keine …

McLaren-Pilot Fernando Alonso hat sich darauf eingerichtet, bei seinem Indy-500-Debüt Ende des Monats nicht nach den Sternen zu greifen, sondern zunächst Erfahrung auf einem Highspeed-Oval zu sammeln - einen …

Nico Hülkenberg und Max Verstappen sind offenbar mit gleichem Material unterwegs

Identisches Material: Marko dementiert Renault-Verschwörung

Das Renault-Werksteam scheint die einst klaffend große Lücke zu seinem Inkognito-Antriebskunden Red Bull immer weiter zu verkürzen. Im Qualifying zum Russland-Grand-Prix in Sotschi am vergangenen Wochenende …

Fernando Alonso konnte in Indianapolis seinen Rookie-Test absolvieren

Indy 500: Fernando Alonso besteht Rookie-Test erfolgreich

Fernando Alonso hat seinen Rookie-Test für das Indy 500 am Mittwoch erfolgreich absolviert. Der Spanier spulte auf dem Indianapolis Motor Speedway mit 110 Umläufen ein problemfreies Programm ab und hat sich …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo