Formel 1 2017: Williams enthüllt die neue Bolidengeneration

, 17.02.2017

Völlig überraschend lässt Williams als erstes Team 2017 die Hüllen fallen und zeigt die neue Formel 1: Der neue FW40 wirkt aggressiver, aber nicht völlig anders als der FW39

Darauf hat die Formel 1 gewartet: Williams lässt als erstes Team nach der Reglementrevolution 2017 die Hüllen fallen. Und das völlig unerwartet, denn der eigentliche Präsentationsmarathon beginnt erst in drei Tagen mit dem Sauber-Team. Bislang sind zwei Fotos und ein Video des neuen FW40 nach außen gedrungen. Während die Nase auf den ersten Blick an das Vorjahr erinnert, fällt sofort der breitere und tiefere Heckflügel auf, der der Version des Pirelli-Testautos von Ferrari ähnelt.

Außerdem verfügt der neue Bolide von Felipe Massa und Rookie Lance Stroll wie erwartet über eine Finne auf der Airbox, die allerdings weniger prägnant ausfällt als bei den 2009er-Autos. Ursache für das Comeback ist der niedrigere Heckflügel. Mit der Finne wird die Anströmung optimiert.

Auch auf der Nase findet sich ein Detail, das sich positiv auf die Strömung auswirken soll: Der FW40 wurde im Gegensatz zu seinen Vorgängern mit einem S-Schacht ausgestattet.

Weitere Details werden durch die Farbgebung des Autos, die dem Vorjahresmodell beinahe gleicht, etwas verschleiert. Sieht man genauer hin, wird die neue V-Form des Frontflügels sichtbar, außerdem verfügt der Bolide über Luftleitbleche an der Seite des Cockpits. Diese waren beim alten Reglement noch verboten gewesen.

Auch der Unterboden ist im Bereich der Seitenkästen deutlich weiter nach außen gezogen. Ein Resultat des neuen Regelwerks, das die Boliden um 20 Zentimeter breiter werden lässt, was mehr Abtrieb generiert. Der Unterschied soll auf der Strecke fünf Sekunden pro Runde ausmachen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Ferrari-Boss Marchionne ortet in der Vergangenheit Kommunikationsprobleme

Ferrari-Boss tritt nach: Ließ Allison ihn "dumm aussehen"?

Ferrari-Boss Sergio Marchionne macht einen ehemaligen Ferrari-Mitarbeiter dafür verantwortlich, dass die Scuderia im Vorjahr den großen Ankündigungen nicht entsprochen hat. "Wenn mir einer …

Kann hinreißend charmant sein, aber auch noch anders: Valtteri Bottas

Bottas ist "kein Welpe": Warum ein neuer …

Mercedes-Sportchef Toto Wolff hofft, dass im neuen Teamduell zwischen Lewis Hamilton und Valtteri Bottas weniger die Fetzen fliegen, als es noch in der Konstellation mit Nico Rosberg der Fall war. Das ruhige …

Wehrlein: Ausgerechnet vor der Saison 2017 ist seine Vorbereitung beeinträchtigt

Offiziell: Pascal Wehrlein verpasst zumindest erste …

Jetzt ist es auch offiziell: Sauber-Neuzugang Pascal Wehrlein verpasst die erste Testwoche mit den neuen Boliden in Barcelona. "Ich muss den ersten Wintertest auf Anraten der Ärzte wegen eines …

Nackenverletzung: Pascal Wehrlein muss zum Arzt statt zum Renningenieur

Medien: Pascal Wehrlein muss Formel-1-Test 2017 auslassen

Sauber-Neuzugang Pascal Wehrlein wird den ersten Formel-1-Wintertest in Barcelona (27. Februar bis 2. März) einem Medienbericht zufolge definitiv verpassen. Wie 'Autosport' außerdem erfahren haben …

James Allison darf die roten Arbeitsklamotten endgültig einmotten

Neuer Technikchef: Mercedes angelt sich James Allison

Die Mercedes-Mannschaft hat sich die Dienste James Allisons gesichert. Wie die Silberpfeile am Donnerstag bekannt geben, nimmt der 48-jährige Brite ab März die Arbeit als neuer Technikchef in …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo