Formel 1 Brasilien 2015: Nico Rosberg auf Pole-Position

, 14.11.2015

Nico Rosberg entscheidet das spannende Qualifying-Duell in Sao Paulo für sich: Pole-Position vor Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton und Sebastian Vettel

Die Qualifikation zum Großen Preis von Brasilien in Sao Paulo war eine heiße Angelegenheit angesichts der Temperaturen von nur knapp unter der 30-Grad-Celsius-Marke. Im Autodromo Jose Carlos Pace fand am Samstagnachmittag der vorletzte Kampf um die besten Startplätze der Formel-1-Saison 2015 statt, in welche die beiden Mercedes-Piloten nach den Freien Trainings als klare Favoriten gingen. Auch von oben kündigte sich kein Beistand für die Konkurrenz an - die Meteorologen erwarteten für das Zeitenfahren kein Regen.

Und so war am Ende eigentlich nur die Frage zu klären, welcher der beiden Silberpfeil-Fahrer zur Bestzeit fährt. Die Antwort auf dem 4,309 Kilometer langen Kurs im Autodromo Jose Carlos Pace lautete bei knapp 50 Grad Celsius Asphalttemperatur: Nico Rosberg. Der Deutsche erzielte mit 1:11.282 Minuten eine neue Wochenend-Bestzeit, nur um 0,078 Sekunden schneller als Teamkollege Lewis Hamilton.

Das "Abo" auf den dritten Rang löste Sebastian Vettel ein, der in seinem Ferrari 0,522 Sekunden Rückstand zu verzeichnen hatte. Position vier ging an Valtteri Bottas im Williams (+0,803) vor Kimi Räikkönen (Ferrari; +0,862) und Nico Hülkenberg (Force India; +0,983).

Die Top 10 komplettierten Daniil Kwjat (Red Bull; +1,040), Felipe Massa im Williams auf Rang acht (+1,133) vor daniel Ricciardo (Red Bull; +1.135) sowie Max Verstappen (Toro Rosso; +1,457).

Wieder ein frühes Aus für Fernando Alonso

Am Ende des ersten Durchgangs schieden die folgenden fünf langsamsten Fahrer aus: Pastor Maldonado (Lotus), Jenson Button (McLaren), Alexander Rossi und Will Stevens (beide Manor-Marussia) sowie Fernando Alonso.

Letzterer musste bereits nach wenigen Metern seinen McLaren in Kurve elf abstellen: "Ich habe keine Leistung mehr", meldete der Spanier seinem Team, das wiederum seinen Piloten aufforderte: "Stopp, stell das Auto sofort ab!". Nicht das erste Mal, dass die Technik am Auto des Ex-Champions an diesem Wochenende streikte.

In selber Kurve stand am Ende des ersten Durchgangs Felipe Nasr ausgerechnet Landsmann Felipe Massa im Weg, der mit seinem Williams sogar in die Wiese ausweichen musste. Die Rennleitung dürfte dem Sauber-Piloten dafür noch eine Strafversetzung aufbrummen, wird sich die Szene noch genau anschauen.

Am Ende des zweiten Qualifying-Teils war für die folgenden Piloten Schluss: Felipe Nasr (Sauber), Carlos Sainz (Toro Rosso), Sergio Perez (Force India), Marcus Ericsson (Sauber) sowie die beiden Lotus von Romain Grosjean und Pastor Maldonado.

Ausführlicher Qualifyingbericht folgt an dieser Stelle in Kürze

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Die FIA will die Toten von Paris nur im Rahmen der Fahrerparade ehren

FIA stellt klar: Keine Schweigeminute für Pariser …

Die FIA wird entgegen erster Ankündigungen vor dem Rennen zum Brasilien-Grand-Prix in Sao Paulo am Sonntag doch keine Schweigeminute für die Opfer der Pariser Terroranschläge abhalten. Das gab …

Jean Todt scheut sich nicht, sich offen über die Pariser Anschläge zu äußern

Nach Anschlägen in Paris: Kondolenz und Kontroverse

Die Formel 1 demonstriert am Rande des Brasilien-Grand-Prix ihre Solidarität mit den Opfern der Terroranschläge von Paris und wird vor dem Rennen am Sonntag eine Schweigeminute abhalten. …

Für Fernando Alonso gab es nach dem Qualifying nichts zu beschönigen

Podiums-Slapstick: McLaren zwischen Komödie und Tragödie

Fernando Alonso und Jenson Button jubelnd auf dem Podium - so in etwa dürften sich McLaren und Honda das Saisonende 2015 vorgestellt haben. Die Bilder bekommen sie beim Qualifying zum Großen Preis …

Lewis Hamilton löste am Vormittag Nico Rosberg an der Spitze in Interlagos ab

Formel 1 Brasilien 2015: Lewis Hamilton schlägt zurück

Im Mercedes-Teamduell steht es nach dem Abschlusstraining zum Brasilien-Grand-Prix in Sao Paulo 2:1 für Lewis Hamilton : Der Weltmeister setzte in 1:12.070 Minuten die schnellste Zeit am …

Des einen Freud, des andere Leid: Lewis Hamilton und Nico Rosberg in Mexiko

Rosberg: Mexiko-Sieg war kein Gefallen des Mercedes-Teams

Verkehrte Welt bei Mercedes: Zwar gewann Lewis Hamilton beim Grand Prix der USA in Austin vorzeitig seinen dritten Weltmeistertitel, jedoch war es zuletzt Nico Rosberg, der auftrumpfen konnte. Beim Grand …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo