Formel 1 Malaysia: Vettel nimmt Hamilton 1,4 Sekunden ab!

, 29.09.2017

Ein kurioser Crash von Romain Grosjean beendet das Freitagstraining in Sepang vorzeitig - Mercedes hat im Duell gegen Ferrari großen Rückstand

Mit einer Überraschung endete das Freitagstraining zum Grand Prix von Malaysia in Sepang. Denn die favorisierten Mercedes-Piloten hatten fast eineinhalb Sekunden Rückstand, während Sebastian Vettel mit einer Bestzeit von 1:31.261 Minuten einen neuen Streckenrekord aufstellte. Der Ferrari-Fahrer unterbot sogar Lewis Hamiltons Pole-Position-Runde aus dem Jahr 2016 um 1,589 Sekunden.

Zwar klagte Kimi Räikkönen (+0,604) zu Beginn des zweiten Trainings über Vibrationen, doch ansonsten lief der Freitag für Ferrari wie am Schnürchen. Das zeigte sich besonders bei den abschließenden Longrun-Tests, bei denen Vettel und Räikkönen 1:35er- und 1:36er-Zeiten setzten, während sich Red Bull und Mercedes im 1:37er-Bereich bewegten.

Beendet wurde die Session übrigens gut 20 Minuten vor dem geplanten Ende. Auslöser für die roten Flaggen war ein kurioser Crash von Romain Grosjean: Der Haas-Pilot fuhr in einer schnellen Passage mit dem rechten Hinterreifen über einen Gullydeckel, der sich vorher gelöst hatte. Das zerfetzte den Pirelli-Reifen und Grosjean landete in den Reifenstapeln. Weil der Gullydeckel nicht mehr rechtzeitig repariert werden konnte, bedeutete das das Ende des Freitags.

Neu laden: Ausführlicher Bericht folgt in Kürze!

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Gibt sich mit Titeln alleine offenbar nicht zufrieden: Verstappen möchte dominieren

Max Verstappens bescheidene Ziele: "Zehn Jahre Dominanz"

Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat es ins Auge gefasst, das Geschehen in der Königsklasse im Laufe seiner Karriere mindestens eine Dekade lang zu bestimmen. Auf die Frage, was er sich für seine Zukunft …

Sebastian Vettel bleibt cool: Er will Lewis Hamilton noch ein Schnippchen schlagen

Vettel trotz WM-Rückstands gelassen: "Ändert für uns nichts"

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel lässt sich von 28 Punkten Rückstand auf Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton in der WM-Gesamtwertung nicht verunsichern. Wie der Deutsche im Vorfeld des Malaysia-Grand-Prix sagt, …

Mit dem F2001 hat Michael Schumacher seinen letzten Monaco-Sieg gefeiert

Schumachers Weltmeister-Ferrari von 2001 wird versteigert

Jener Ferrari, mit dem Michael Schumacher 2001 zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister wurde, wird versteigert. Der F2001 findet sich auf der Liste des New Yorker Auktionshauses Sotheby's für den 16. November. …

Max Verstappen glaubt, Red Bull hat die Konkurrenz unterschätzt

Max Verstappen: Konkurrenz in der Formel 1 2017 unterschätzt

Während der junge Niederländer ist der Gesamtwertung nur auf Platz sechs liegt, hat sich sein Teamkollege Daniel Ricciardo auf Rang vier festgesetzt. Verstappen verlor viele Punkte aufgrund von technischen …

Sieht sich als den schnelleren Red-Bull-Piloten: Max Verstappen

Verstappen selbstbewusst: Drei Zehntel schneller als …

Gerade erst hat Daniel Ricciardo Max Verstappen als härtesten Teamkollegen geadelt, den er jemals hatte (was bei Sebastian Vettel nicht gut angekommen sein dürfte), da zeigt ihm der Jungspund, warum: Der …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo