Gerhard Berger: "Mick Schumacher ist ein guter Kerl"

, 23.04.2015

Was Gerhard Berger von Mick Schumacher hält, wie er dessen Talent einschätzt und wie der Sohn von Michael Schumacher mit der Last des großen Namens umgehe

Mick Schumacher beginnt dieses Jahr seine Karriere im Formelsport und tritt damit in die Fußstapfen seines Vaters Michael Schumachers. Der 16-Jährige wird am kommenden Wochenende in Oschersleben seine erste Formel-4-Saison starten - schon bei den Testfahrten stand der Sohn des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters, der sich bei einem Skiunfall im Dezember 2013 schwere Kopfverletzungen zuzog, unter besonderem Interesse der Öffentlichkeit.

Ex-Formel-1-Pilot Gerhard Berger, ein früherer Rivale Michael Schumachers, ist bewusst, dass der große Name für den Youngster nicht nur Vorteile hat. "Natürlich ist das für den Mick ziemlich schwierig, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten", sagt der Österreicher.

Dennoch traut er ihm eine erfolgreiche Karriere zu: "Ich kenne ihn ein bisschen, und er ist ein ganz guter Kerl, der mit beiden Füßen auf dem Boden steht und der Racing in sich hat. Er ist in diesem Umfeld aufgewachsen, beschäftigt sich den ganzen Tag lang damit. Er ist nicht dafür anfällig, aus der Balance geworfen zu werden."

Laut Berger versuche Mick Schumacher, "das Thema seines Vaters ein bisschen auszublenden und seinen eigenen Weg zu gehen. Er wird sehr stark von seiner Mutter unterstützt." Auch die Karriereplanung des Deutschen hält Berger, der in den vergangenen Jahren als FIA-Verantwortlicher für die Nachwuchs-Formel-Serien fungierte, für richtig, obwohl sich dessen wahres Potenzial erst in Zukunft zeigen werde.

"Er fährt jetzt in der deutschen Formel 4, was der richtige Einstieg in den Formelsport ist", sagt Berger. "Ich bin aber der Meinung, dass er relativ rasch in der Formel 3 sein wird. Dann werden wir sehen, wie viel Talent in ihm steckt." Bergers erster Eindruck von Schumacher ist aber positiv: "Er hat schon im Kartsport einiges gezeigt und hat auch bei den Testfahrten eine gute Performance geliefert."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Helmut Marko bezichtigt Mercedes, Ferrari geholfen zu haben

Helmut Marko überzeugt: "Mercedes hat Ferrari geholfen"

Im Vorjahr schien es noch ein Ding der Unmöglichkeit, doch dieses Jahr besiegte Ferrari Mercedes schon beim zweiten Rennen aus eigener Kraft. Und auch am vergangenen Wochenende in Bahrain fehlte nicht …

Der Wahnsinn hat 2015 einen Namen: Er lautet Lewis Hamilton

Maßgeschneidertes Auto, Monster-Ego: Hamilton unschlagbar?

Gegen Lewis Hamilton scheint zu Saisonbeginn 2015 kein Kraut gewachsen: Drei Siege aus vier Grands Prix, dazu ein zweiter Platz, alle Pole-Positions und ein Teamkollege, der langsam aber sicher mit den …

Daniel Ricciardo gibt in der Saison 2015 nur rauchend ein gewohntes Bild ab

Red Bull klagt über Renault-Misere: "Ein Würfelspiel!"

Red Bulls werbewirksamer Showauftritt in den Straßen Wiens am Mittwoch täuschte nicht darüber hinweg, dass das ehemals dominante Team der Formel-1-Szene knietief in der Krise steckt. In …

Daniel Ricciardo drehte in Wien Demorunden mit dem Red Bull RB8

Red-Bull-Showrun: Die Formel 1 gibt in Wien Gas

Darauf hat Wien schon lange gewartet: Am Mittwoch säumten über den Tag verteilt insgesamt rund 60.000 Motorsport-Fans den Rathausplatz, um den ersten Formel-1-Showrun in der Bundeshauptstadt …

Niki Lauda und Maurizio Arrivabene: Der Österreicher mahnt trotz Ferrari zur Ruhe

Trotz Ferrari-Stärke: Mercedes will …

Der Grand Prix von Bahrain gilt als letzter Beweis, dass Ferrari Mercedes auf den Pelz gerückt ist. Kimi Räikkönen hetzte den mit Bremsproblemen kämpfenden Nico Rosberg kurz vor …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo