Hamilton & Mercedes: Startschuss für Vertragsverhandlungen

, 29.11.2017

Der Millionenpoker beginnt: Toto Wolff bestätigt, dass Mercedes die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung mit Lewis Hamilton eröffnen wird

Bereits im Sommer hat Lewis Hamilton zumindest laut Aussage von Niki Lauda beim Mercedes-Team um eine vorzeitige Vertragsverlängerung gebeten. Ein paar Monate später sollen nun die Verhandlungen beginnen. Das hat Sportchef Toto Wolff nach dem Finale der Formel-1-Saison 2017 in Abu Dhabi bestätigt.

"Wir haben immer gesagt, dass wir darüber sprechen werden, sobald die Saison beendet ist. Und wir werden jetzt damit anfangen", erklärt Wolff. Tags zuvor hatte er noch erklärt, es gäbe "keinen neuen Status" und man werde das Thema "nach dem letzten Rennen angehen". Doch das ist inzwischen ja beendet.

Zuletzt hatte Hamilton im Mai 2015 einen Mercedes-Vertrag für die Jahre 2016, 2017 und 2018 unterschrieben. Laut Informationen des 'Telegraph' soll dieser mit rund 30 Millionen Euro Jahresgehalt dotiert sein. Die 'Sun' berichtet, dass der neue Vertrag noch einmal um etwa 20 Prozent lukrativer gestaltet werden könnte - kurioserweise noch bevor die Verhandlungen überhaupt begonnen haben ...

Auf jeden Fall steckt Hamilton sein Gehalt inzwischen komplett in die eigene Tasche. Seinen ersten Mercedes-Vertrag hatte noch Simon Fullers XIX Entertainment Company ausgehandelt - und dafür geschätzte 20 Prozent Provision einkassiert. Den aktuellen Vertrag hat Hamilton in Eigenregie verhandelt, wenn auch natürlich mit Hilfe von professionellen Beratern.

Zweifel an einer Vertragsverlängerung gibt es laut Wolff nicht: "Es ist offensichtlich, dass wir das Team Lewis' Wahl sind, und Lewis ist der Fahrer unserer Wahl. Wir haben dieses Jahr gemeinsam gut performt und wollen noch ein paar Jahre so weitermachen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Robert Kubica drehte am Dienstag in Abu Dhabi 100 Runden im Williams FW40

Robert Kubica: "Fahre nicht mit einer Hand"

Robert Kubica hat seine ersten Erfahrungen am Steuer des 2017er Williams-Boliden gesammelt. Am Dienstag, dem ersten von zwei Tagen des Pirelli-Reifentests der Formel 1 auf dem Yas Marina Circuit in Abu …

Robert Kubica absolvierte einen problemlosen Testtag

Robert Kubica: 100 Runden für Williams in Abu Dhabi

Williams setzt beim Reifentest der Formel 1 in Abu Dhabi auf die Dienste von Robert Kubica, der gute Chancen auf das vakante Cockpit des Traditionsteams hat. Der Pole absolvierte in seinem ersten Einsatz …

Das neue Formel-1-Logo kommt nicht bei allen gut an

Liberty: Ärger über neues Formel-1-Logo eine gute Sache

Die Formel 1 hat ein neues Logo und die Fans scheinen damit zum Großteil nicht zufrieden zu sein. Vor allem in den sozialen Netzwerken haben die Zuschauer ihren Ärger über das neue Markenzeichen der …

Der Cockpit-Schutz Halo sorgt in der Formel 1 weiter für Diskussionen

Toto Wolff: Halo ist "nicht die beste Erfindung"

Mercedes-Sportchef Toto Wolff ist nicht vom Cockpitschutz "Halo" überzeugt, der in der kommenden Formel-1-Saison erstmals in der Weltmeisterschaft zum Einsatz kommen wird. In den vergangenen Monaten hat sich …

Dreimal sieglos: Lewis Hamiltons Fluch nach vorzeitigem WM-Gewinn hält an

Letzte drei Rennen nicht gewonnen: Hamilton wie 2015?

Das Ende der Formel-1-Saison 2017 erinnerte an die Saison 2015, obwohl Lewis Hamilton eigentlich genau das verhindern wollte: In den letzten drei Rennen wollten dem Mercedes-Piloten, der sonst Triumphe am …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
400 Meter: Die kürzeste Autobahn von Deutschland
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als der Vorgänger?
Porsche 911/992 (2019) Test: Wirklich besser als …
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR Test: Lohnt sich der Aufpreis?
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo