Keine Freitagstests für Kevin Magnussen

, 06.01.2015

McLarens Testpilot Kevin Magnussen muss sich 2015 wohl mit der Zuschauerrolle begnügen: Er wird freitags nicht zum Einsatz kommen

Die Karriere von Kevin Magnussen hat vor wenigen Tagen einen heftigen Dämpfer erhalten. Weil sich McLaren auf das Fahrerduo Fernando Alonso und Jenson Button festlegte, rutscht der Däne bei den Chrompfeilen zurück ins zweite Glied. In der heutigen Formel 1 bedeutet das allerdings, dass er wohl nicht mehr viel zum Fahren kommen wird.

Denn aufgrund der streng limitierten Streckenzeit wird im Normalfall den Stammpiloten so viel Zeit wie möglich im Auto zur Verfügung gestellt; Test- und Ersatzpiloten haben dadurch schlechte Karten. Auch für Magnussen sieht es schlecht aus, dass er häufig zum Einsatz kommen wird. Schon jetzt scheint festzustehen, dass der Däne in der kommenden Saison voraussichtlich keine Einsätze am Freitag bekommen wird.

Via Twitter bestätigt er: "Keine Freitagstrainings für mich in diesem Jahr. Ich werde von der Boxenmauer aus zusehen." Damit beschränkt sich das Programm des 22-Jährigen voraussichtlich auf Fahrten im Simulator und vielleicht den ein oder anderen Testeinsatz. Erst vor der Saison 2014 verpflichtete McLaren den aktuellen Meister der Formel Renault 3.5 an der Seite von Formel-1-Weltmeister Jenson Button.

Überraschend ist diese Tatsache allerdings nicht. McLaren ist nicht gerade dafür bekannt, Testpiloten freitags eine Chance im Auto zu geben. Pedro de la Rosa war 2005 beim China-Grand-Prix der letzte Pilot, der als Ersatzfahrer einen Einsatz erhielt. Damals durften die Teams allerdings noch ein drittes Auto einsetzen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Zu unerfahren: Max Verstappen würde keine Superlizenz erhalten

Punkte für Superlizenz: Formel-Renault-Titel reicht …

Die Verpflichtung von Max Verstappen hat in der Formel 1 große Wellen geschlagen. Mit gerade einmal 17 Jahren und nach einer Saison im Formelsport wird der Niederländer in der kommenden Saison bei …

2014 war das Verhältnis zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg oft angespannt

Lauda: Lewis Hamilton und Nico Rosberg respektieren sich

Es war eine der Geschichten der Formel-1-Saison 2014: Die Freundschaft zwischen den beiden Silberpfeil-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg, die während des Titelkampfs immer mehr zu einer echten …

Die Fans wünschen sich, ihren Champion bald wieder in ihrer Mitte zu haben

Schumacher-Fans senden besondere Geburtstagsgrüße

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher erreichten anlässlich seines 46. Geburtstag am Samstag Glück- und Genesungswünsche aus der ganzen Welt. Die vielleicht herzlichsten gab es aus …

Max Verstappen hat konkrete Vorstellungen von seiner Rookie-Saison

Max Verstappen: "Bin Fahrer, kein Zauberer"

Noch ist Jamie Alguersuari der jüngste Teilnehmer aller Zeiten an einem Formel-1-Rennen. Als der Spanier beim Grand Prix von Ungarn 2009 in Budapest sein Debüt für Toro Rosso gab, war er 19 …

Valtteri Bottas: Der junge Finne hat im Paddock Begehrlichkeiten geweckt

Williams klammert sich an Bottas: "Warum bitte soll …

Auf dem Personalkarussell für 2015 kam Valtteri Bottas trotz seines Durchbruchs eine Nebenrolle zu. Offenbar ändert sich das: Nachdem Ex-Manager Toto Wolff den Finnen als Lewis-Hamilton-Alternative …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo