Lewis Hamilton gibt zu: Nico Rosberg ist in Bahrain Favorit

, 02.04.2016

Momentum und Strecke sprechen für Nico Rosberg: Selbst Lewis Hamilton weiß, dass es in Bahrain "eine Herausforderung" wird, den Teamkollegen zu schlagen

Lewis Hamilton ist bewusst, dass es für ihn ganz schwierig wird, Nico Rosberg beim Grand Prix von Bahrain zu besiegen. Der Weltmeister hatte im Freitagstraining 0,241 Sekunden Rückstand und stellte anschließend fest: "Nico ist hier immer schnell. Es wird eine Herausforderung, ihn diesmal zu schlagen."

Er selbst habe die Balance noch nicht hundertprozentig getroffen und werde versuchen, den Mercedes im dritten Freien Training besser abzustimmen. "Ich muss im letzten Sektor ein bisschen Zeit finden", weiß Hamilton. "Ich wurde da auf meiner schnellen Runde von Sebastian ein bisschen aufgehalten, aber das hat nur ein Zehntel gekostet. Nico ist dort trotzdem um ein Zehntel schneller. Ich habe Hausaufgaben zu erledigen. Es ist nicht unmöglich, aber es wird schwierig."

Denn Rosberg war gestern nicht nur am Ende des Tages der Schnellere, sondern in jedem einzelnen direkten Zeitenvergleich der beiden Mercedes-Piloten - einmal sogar um rund eine halbe Sekunde, ein andermal nur um ein paar Tausendstel. Dabei bildete sich ein Muster: Während Hamilton im ersten Sektor schneller ist, gehören der zweite und insbesondere der dritte Sektor Rosberg.

"In Bahrain ist es schwierig, das Setup zu treffen und die Balance hinzubekommen, und es war noch nie eine meiner besten Strecken", räumt Hamilton ein. "Ich muss hart arbeiten, um das Maximum herauszuholen. Es ist eine der besten Strecken für Nico. Aber wenigstens war mein Longrun-Tempo nicht so schlecht - da bin ich näher dran. Ich bin mir sicher, dass es eine enge Angelegenheit wird!"

Rosberg scheint also derzeit das Momentum auf seiner Seite zu haben, schließlich könnte er in Bahrain schon seinen fünften Sieg hintereinander feiern. Dabei hatten die Experten nach Australien noch einhellig geurteilt, dass Hamilton dort der Schnellere war und nur wegen des verpatzten Starts nicht gewonnen hat. Aber der psychologische Auftrieb und die Strecke in Bahrain, die ihm immer schon gut gelegen hat, helfen Rosberg.

"Es war immens wichtig, dass Nico in Melbourne gewonnen und den Lauf aus der vergangenen Saison fortgesetzt hat", schreibt der ehemalige Formel-1-Fahrer Johnny Herbert im 'London Evening Standard'. "Ich bin immer noch der Meinung, dass das nur passiert ist, weil Lewis den Fuß vom Gas genommen hat, aber wenn Nico das Momentum hält, dann kann er Lewis zusetzen. Auch wenn die beiden momentan stets lächeln, wird es nicht so weitergehen. Kann es nicht."

Dass Rosbergs Aufwärtstrend schon die Mercedes-internen Kräfteverhältnisse auf den Kopf stellt, glaubt Herbert nicht: "Lewis' Qualifying-Tempo in Melbourne war überlegen - und im Rennen haben wir die beiden nie Kopf an Kopf gesehen." Zumindest in Bahrain könnte Rosberg den Schwung aber noch mitnehmen: Bei seinem Formel-1-Debüt auf dieser Strecke drehte er im Williams vor genau zehn Jahren gleich die schnellste Rennrunde...

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Nicht einmal ein Ausrutscher konnte Lewis Hamilton im Qualifying stoppen

Wut-Pole in Bahrain: Hamilton münzt Frust in "sexy Runde" um

Auf eines lässt sich in der Formel 1 zählen: Wenn es drauf ankommt, ist Lewis Hamilton zur Stelle. So auch beim Qualifying zum Großen Preis von Bahrain 2016 : Erst machte der amtierende …

Trotz heftigen Gegenwinds glaubt Jean Todt an die

FIA-Boss Jean Todt: So will er das …

FIA-Boss Jean Todt glaubt, dass das aktuelle Knock-out-Qualifying-Format, das auch bei der zweiten Ausgabe in der Kritik stand, Zukunft hat. Der Franzose schlägt eine leichte Adaptierung von Q1 und Q2 …

Lewis Hamilton jubelt über die Pole, Nico Rosberg ärgert sich über Platz zwei

Formel 1 Bahrain 2016: Hamilton schlägt Rosberg im …

Lewis Hamilton sicherte sich in einem spannenden Qualifying in Bahrain die Pole-Position für das zweite Saisonrennen 2016 in Manama . In einem teilweise dramatischen Vierkampf zwischen den Mercedes- und …

Bernie Ecclestone und Alexander Wurz scheinen nicht mehr Herz und eine Seele

Ecclestone fordert Fahrer-Maulkorb: "Steigt ins …

Bernie Ecclestone hat im Zuge der Diskussion um den Einfluss der Piloten auf die Formel-1-Regeln scharfe Kritik an den Aktiven und dem Vorsitzenden der Fahrervereinigung Alexander Wurz geübt. Einen …

Sebastian Vettel lag 0,7 Sekunden hinter der Rosberg-Bestzeit vom Freitag

Formel 1 Bahrain 2016: Ferrari schlägt vor Qualifying zurück

Überraschung im dritten Freien Training zum Grand Prix von Bahrain : Keiner der beiden Mercedes-Piloten fuhr die Bestzeit in der letzten Session vor dem Nacht-Qualifying, sondern Sebastian Vettel. Der …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo