Lewis Hamilton wieder Weltmeister: Kimi Räikkönen ist's egal

, 30.10.2017

Der vierte Formel-1-WM-Titel für Lewis Hamilton spielt für Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen keine Rolle: "Toll für ihn, aber was soll ich denn sagen?"

Mit einem neunten Platz im Grand Prix von Mexiko 2017 hat sich Lewis Hamilton vorzeitig seinen vierten Formel-1-Weltmeister-Titel gesichert. Der Brite steht nun in der ewigen WM-Statistik der Formel 1 gleichauf mit Alain Prost, sein großes Idol Ayrton Senna (drei Titel) hat er überflügelt. "Er war in diesem Jahr der Bessere", erkennt der große WM-Rivale Sebastian Vettel neidlos an. "Er ist der Beste und hat alle seine Erfolge wirklich verdient", findet Force-India-Pilot Sergio Perez.

Den "Iceman" lässt dies alles wie gewohnt kalt. Als man Kimi Räikkönen in Rahmen der Pressekonferenz nach dem Mexiko-Rennen nach ein paar Worten zum Titelträger 2017 fragte, antwortete er nur: "Dann solltet ihr am besten zu ihm gehen und ihn selbst fragen." Seine kurze und knappe Einschätzung: "Toll für ihn. Er hat jetzt viele Siege und Titel auf dem Konto. Gut, aber was soll ich sonst sagen? Mich kümmert es nicht. Freue ich mich für ihn? Ja, irgendwie schon."

Räikkönen fühlte sich in dieser Phase der Pressekonferenz sichtbar unwohl. "Innerlich darf man sich über ihn freuen, aber ...", deutet er an, dass er sich als Ferrari-Pilot nicht zu sehr für den großen Widersacher seines Teamkollegen freuen darf. "Wir selbst wären halt viel lieber in dieser Position", erklärt Rennsieger Max Verstappen. "Generell war er in diesem Jahr der Stärkste - und das Auto auch. Man muss nur mal die Zuverlässigkeit von Ferrari und Mercedes vergleichen. Unter solchen Voraussetzungen kann man halt auch große Taten vollbringen", sagt der Niederländer.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Sebastian Vettel kann Lewis Hamilton zu seinem WM-Titel nur gratulieren

Sebastian Vettel: Lewis Hamilton war 2017 "der bessere Mann"

Zur am Ende ausschlaggebenden Startkollision will sich Sebastian Vettel nach dem Formel-1-Rennen in Mexiko nicht äußern: "Es ist irrelevant, was heute passiert ist. Wenn man nur auf das Rennen schauen will, …

Typ voller Widersprüche: Einzelgänger Hamilton liebt es, im Mittelpunkt zu stehen

Weltmeister Lewis Hamilton: Die Diva war 2017 der …

Jahrelang musste Lewis Hamilton zusehen, wie Sebastian Vettel Titel um Titel gewinnt und an ihm vorbeizieht. Doch nun hat es der britische Mercedes-Superstar ausgerechnet im direkten Duell mit dem …

In Runde eins geriet Vettel mit Verstappen und dann mit Hamilton aneinander

Formel 1 Mexiko: Verstappen siegt - Hamilton ist …

Nach dem drittletzten Rennen der Formel-1-Saison 2017 ist der Kampf um den WM-Titel bereits vorzeitig entschieden. Zum vierten Mal nach 2008, 2014 und 2015 setzt sich Lewis Hamilton die WM-Krone auf - obwohl …

Lewis Hamilton hat Sebastian Vettel im WM-Titelkampf der Formel 1 2017 besiegt

Lewis Hamilton ist Formel-1-Weltmeister 2017 für Mercedes

Im drittletzten Rennen der Formel-1-Saison 2017 fiel die Entscheidung - zugunsten von Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Der britische Rennfahrer steht nach dem 18. Rennen des Jahres vorzeitig als neuer …

Max Verstappen und Helmut Marko sind happy über den neuen Formel-1-Vertrag

Verstappen-Vertrag: Nicht so teuer für Red Bull wie Vettel

Max Verstappens neuer Red-Bull-Vertrag wurde innerhalb von nur vier Wochen ausverhandelt. Das hat Verstappens Manager Raymond Vermeulen verraten: "Ich war am 20. September zum ersten Mal in Graz", erklärt …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo