Max Verstappen: Bitte nie wieder zur Schule!

, 11.08.2015

Die Schule muss warten, der Führerschein erst erworben werden: Max Verstappen hat derzeit nur weitere Fortschritte in der Formel 1 im Sinn

Max Verstappen hat seine Kritiker weitestgehend verstummen lassen. Der 17-jährige Rookie von Toro Rosso war vor seinem Aufstieg in die Formel 1 von vielen Beobachtern für zu jung gehalten worden. Abgesehen von einem Crash in Monaco hat sich der junge Niederländer jedoch souverän behauptet. "Der Druck ist nicht mehr oder weniger geworden", sagt er im Gespräch mit 'formula1.com'. "Ich habe auch vor meinem ersten Rennen keinen übermäßigen Druck verspürt."

Durch seine guten sportlichen Leistungen und sein professionelles Auftreten sowie seine Lernfähigkeit hat sich der Red-Bull-Junior schnell in die Notizbücher zahlreicher Teamchefs gefahren. Sogar Ferrari hat seine Fühler nach dem Sohn des ehemaligen Michael-Schumacher-Teamkollegen Jos Verstappen ausgestreckt. Der Niederländer könnte 2017 Kimi Räikkönen ablösen und neuer Teampartner von Sebastian Vettel werden, heißt es.

Bis zu einem solchen Ritterschlag hat Verstappen allerdings abseits der Formel 1 noch andere Aufgaben vor sich. "Ich habe immer noch keinen Führerschein", sagt er. "Die theoretische Prüfung habe ich geschafft, aber die Praxis kann ich erst machen, wenn ich 18 bin." Am 30. September feiert der Nachwuchsmann Geburtstag. "Ob ich dann die Prüfung bestehe? Ich weiß es nicht. Wahrscheinlich werde ich auf den Straßen ein bisschen zu schnell unterwegs sein", scherzt Verstappen.

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gilt in den Niederlanden die allgemeine Schulpflicht. Von dieser hat sich Verstappen befreien lassen. "Es ist ein bisschen kompliziert", erklärt er. "Eigentlich wäre es gerade mein letztes Schuljahr, aber eine Chance in der Formel 1 bekommt man nur ein einziges Mal. Die Schule kann man später nachholen. Hoffentlich muss ich nie wieder zurück - ich habe die Schule gehasst!" In seinen bisherigen zehn Rennen für Toro Rosso hat Verstappen 22 WM-Punkte gesammelt .

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Red-Bull-Teamchef Christian Horner erinnert Renault an vertragliche Vereinbarungen

Horner pocht auf Renault-Vertrag: "Wir sind Premiumteam!"

Bei Renault ist die Entscheidung über einen Rückkauf des Lotus-Teams und eine entsprechende Rückkehr als Werksteam in der Formel 1 noch nicht gefallen. Erst frühestens im September ist …

Ein Plausch mit Kollegen: Das kommt für Sebastian Vettel in der Formel 1 zu kurz

Sebastian Vettel vermisst Kameradschaft in der Formel 1

Mit Kimi Räikkönen hat Sebastian Vettel bei Ferrari einen Teamkollegen, mit dem er sich auf und neben der Strecke gut versteht und gelegentlich auch privat Zeit verbringt. Doch das ist im …

Romain Grosjean ist am Freitagvormittag oft zum Zuschauen verdammt

Romain Grosjeans Freitagsfrust: "Ich war wirklich angepisst"

Bei mehr als der Hälfte aller Rennwochenenden in der Formel-1-Saison 2015 muss Romain Grosjean erst am Freitagnachmittag den Rennoverall überstreifen. Denn zehnmal in diesem Jahr fährt im …

Pastor Maldonado fühlt sich von Journalisten ungerecht behandelt

Pastor Maldonado: Medien am schlechten Image schuld?

Die größten Gegner von Lotus scheinen in diesem Sommer keine anderen Teams in der Formel 1, sondern vielmehr die Medienvertreter zu sein. Nachdem sich vor kurzem bereits …

Gute Chancen: Kimi Räikkönen wird wohl auch 2016 bei Ferrari bleiben

Kimi Räikkönen: Vertragsverlängerung wird wahrscheinlicher

Die Formel-1-Fabriken sind in der aktuellen Sommerpause vorübergehend geschlossen, die Gedanken zahlreicher Mitarbeiter bewegen sich für wenige Tage während der Saison mal abseits der …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo