Michael Schumacher steht ein "harter Kampf" bevor

, 28.12.2014

Michael Schumachers Managerin Sabine Kehm äußert sich zur Rehabilitation des Formel-1-Stars und widerspricht Berichten, nach denen er seine Familie erkennt

Am Vorabend des ersten Jahrestag des schweren Skiunfalls von Michael Schumacher hat sich seine Managerin Sabine Kehm zum Genesungsprozess des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters geäußert. Dabei konnte sie nur wenig Neues berichten und dementierte vielmehr Meldungen über Fortschritte bei der Rehabilitation. "Wir brauchen viel Zeit. Es wird lange Zeit dauern und harter Kampf", sagte Kehm der Nachrichtenagentur 'Reuters'.

Schumacher mache Fortschritte, "die der Schwere der Situation angemessen seien", so Kehm weiter. Zugleich dementierte Kehm eine Schilderung des ehemaligen französischen Formel-1-Fahrers Philippe Streiff, der am Sonntag im einem Interview mit der französische Zeitung 'Le Parisien' von sichtbaren Fortschritten Schumachers gesprochen hatte.

"Er hat seine Sprache noch nicht wiedererlangt, beginnt aber ihm nahestehende Menschen zu erkennen", hatte Streiff gesagt und sich dabei auf Schumachers Ehefrau Corinna und den mit Schumacher befreundeten Arzt Gerard Sailliant berufen.

Schumacher arbeite daran, aufrecht zu sitzen und langfristig bestehe die Hoffnung, dass er an Gehilfen laufen könne. "Diesen Bericht kann ich nicht bestätigen", sagte Kehm hierzu. "Ich kann lediglich bestätigen, dass ich nicht weiß, woher Herr Streiff diese Informationen hat, denn er hat und hatte nie Kontakt zu uns."

Schumacher war am 29. Dezember 2013 beim Skifahren im französischen Meribel gestürzt und hatte sich dabei ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zugezogen. Nach mehreren Operationen lag er monatelang im Koma. Mittlerweile absolviert er in seiner Schweizer Wahlheimat ein Rehabilitations-Programm.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Adrian Sutil sieht sich derzeit nach einem neuen Job um

Sabbatjahr oder Le Mans: Wie geht es mit Sutil weiter?

Eigentlich hatte sich Adrian Sutil auf einen ruhigen Winter gefreut, denn seine Zukunft schien noch vor gut anderthalb Monaten klar zu sein, besaß der Gräfelfinger doch einen Vertrag bei Sauber …

Beziehung mit Potenzial für eine Daily Soap: Christian Horner und Geri Halliwell

Christian Horner: Eltern boykottieren Spice-Girl-Hochzeit

Während sich die Formel 1 über ein neues Pärchen mit Glamourfaktor freut, scheinen die Eltern Christian Horners wenig begeistert von der Neuen an der Seite ihres Sohnes. Berichte britischer …

Sauber fuhr in der Formel-1-Saison 2014 konsequent hinterher

Saubers Debakel-Saison: Nicht nur der Antrieb war Schuld

Null Punkte und hinter Marussia Rang zehn in der Konstrukteurswertung: Das ist die erschreckende Bilanz des Sauber-Teams in der Formel-1-Saison 2014, welche die mit Abstand schlechteste seit dem Einstieg des …

Lewis Hamilton wurde zu Europas Sportler des Jahres gewählt (Archivbild)

Sportler des Jahres: Lewis Hamilton schlägt Manuel Neuer

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton darf sich über eine weitere Auszeichnung freuen. Der Mercedes-Pilot wurde zum Sportler des Jahres in Europa gewählt. Bei einer Umfrage der polnischen …

Michael Schumacher arbeitet mit seinem Kappensponsor seit 1996 zusammen

Sponsoren versprechen Michael Schumacher die Treue

Während Michael Schumacher nach seinem Ski-Unfall weiter nicht in der Öffentlichkeit präsent ist, halten ihm seine Sponsoren die Treue. Obwohl das öffentliche Auftreten eines Prominenten …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo