Nico Rosberg auf Pole-Position: "Das habe ich gebraucht"

, 09.05.2015

Mercedes-Fahrer Nico Rosberg hat seinen Teamkollegen Lewis Hamilton im Qualifying zum fünften Rennen der Formel-1-Saison 2015 in Barcelona besiegt

"Es freut mich total. Ein guter Tag." Mit diesen Worten feiert Nico Rosberg seine erste Pole-Position in der Formel-1-Saison 2015. Im Qualifying zum Großen Preis von Spanien in Barcelona ist es ihm zum ersten Mal in diesem Jahr gelungen, seinen Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton hinter sich zu lassen - und dann gleich um 0,267 Sekunden. "Es ist super gelaufen, alles ist aufgegangen", sagt Rosberg.

Am Ende habe er zwei "richtig gute Runden" gehabt, die Hamilton nicht unterbieten konnte. So startet Rosberg erstmals vor seinem großen Rivalen. "Und das ist hier umso wichtiger, denn im Rennen ist überholen sehr schwierig", meint Rosberg. "Daher ist es ein großer Vorteil, von der Pole-Position loszufahren. Ich werde versuchen, das zu nutzen." Sein Ziel ist logischerweise der Grand-Prix-Sieg.

Den Grundstein dafür hat er im Qualifying gelegt. Und da schwingt für ihn auch ein "endlich" mit. Denn Hamilton hatte ihn zuvor in allen bisherigen Qualifyings der Formel-1-Saison 2015 besiegt. Nun gelang Rosberg die so wichtige Trendwende. "Das habe ich natürlich eher früher als später gebraucht, ganz klar. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, um das Rennen zu gewinnen", sagt der Deutsche.

Hamilton akzeptiert die Niederlage

Sein britischer Stallgefährte akzeptiert die Niederlage: "Ich hatte heute einfach nicht das Tempo. Nico hat gute Arbeit geleistet", meint Hamilton und erklärt: "Ich habe die Balance nicht so getroffen, wie sie mir passt. Aber morgen ist ein neuer Tag. Da ist noch einiges drin." Davon ist auch Niki Lauda überzeugt. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Mercedes-Teams sagt: "Lewis wird nicht lockerlassen."

Doch erst einmal wolle er die Leistung Rosbergs würdigen. "Ich habe es schon die ganze Zeit über gesagt: Die Dinge können sich schnell verändern. Viermal stand Lewis vorn, jetzt ist es Nico. Nico ist genauso energisch bei der Sache wie immer. Lewis schien mir nicht ganz in Topform zu sein. In jedem Fall stehen beide Mercedes vorn. Besser geht es nicht", hält Lauda bei 'Sky Sports F1' fest.

Für Rosberg freue er sich besonders, sagt Lauda bei 'RTL'. "Denn die Demütigung der ersten Rennen ist vorbei. Er steht auf Pole-Position. Das braucht der Rennfahrer, damit er da oben wieder klar wird. Im richtigen Moment war Nico immer schneller als Lewis. Heute war er besser. Das hatte sich schon im letzten Training angedeutet. Lewis hat etwas geschwächelt. bei zwei Topfahrern kann es sich so drehen."

Diesen Äußerungen kann Mercedes-Sportchef Toto Wolff bei 'RTL' nur beipflichten: "So schnell kann es gehen. Man redet jemanden schlecht, schon kommt er zurück. Nico hat mentale Stärke gezeigt und auch mit dem Setup richtig gute Entscheidungen getroffen. Lewis litt auf den beiden Schlussrunden an Untersteuern. Damit kann man natürlich nicht schnell fahren. So kommt der Rückstand zustande."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Felipe Nasr kam im Qualifying nicht über Platz 15 hinaus

Enttäuschung bei Sauber nach dem Qualifying in Barcelona

Ernüchterung bei Sauber nach dem Qualifying der Formel 1 zum Großen Preis von Spanien in Barcelona. Das Schweizer Team blieb dabei am Samstag hinter den eigenen Erwartungen zurück und steht …

Sebastian Vettel, Barcelona-Polesetter Nico Rosberg und Lewis Hamilton

Formel 1 Barcelona 2015: Nico Rosberg schlägt mit …

Er kann es also doch noch: Mit der schwangeren Ehefrau Vivian und Daimler-Konzernchef Dieter Zetsche als Glücksbringer an der Box sicherte sich Nico Rosberg beim Grand Prix von Spanien in Barcelona …

Kimi Räikkönen kma im Qualifying nicht über Rang sieben hinaus

Kimi Räikkönen rutscht im Qualifying auf Platz sieben

Im fünften Qualifying der Formel-1-Saison 2015 musste Kimi Räikkönen die fünfte Niederlage gegen seinen Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel hinnehmen. Und die fiel am Samstag beim Grand …

Nico Rosberg ist bisher in Barcelona der schnellste Mann des Wochenendes

Formel 1 Barcelona 2015: Rosberg weiter vor Hamilton

Für Nico Rosberg läuft das Projekt "Wende in der Formel-1-WM 2015" in Barcelona weiterhin nach Wunsch. Nach der Tagesbestzeit und dem schnellsten Longrun am Freitag sicherte er sich auch im …

Hörner statt Doppelzinken: Der Lotus-Mad-Max-Hybrid

Lotus zieht mit dem Mad-Max-Hybrid in die Schlacht

Sieht so die Zukunft der Formel 1 aus? Lotus präsentierte am Freitagabend ein futuristisches Formel-1-Auto, mit einigen einmaligen Features. So verfügt der Lotus-Mad-Max-Hybrid unter anderem …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo