Nico Rosberg: "Der Gedanke ans Aufhören motivierte mich"

, 07.12.2016

Der Gedanke an den Rücktritt war für Nico Rosberg zugleich Last und auch Motivation - Ansage an alle Kritiker: "Ich bin genau richtig!"

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg gesteht, dass er schon vor einiger Zeit den Wunsch verspürt habe, seine Rennfahrerkarriere zu beenden: "Es war komisch: Der Gedanke ans Aufhören motivierte mich, gleichzeitig durfte ich ihm nicht zu viel Raum geben, sonst hätte ich mich nicht mehr richtig konzentrieren können", gesteht Rosberg in der Wochenzeitung 'DIE ZEIT'. Für Selbstbestimmung gebe es wenig Raum in der Formel 1: "Aber mein Leben gehört mir."

Nach seinem Rückzug zeigt sich Rosberg erschöpft. Es sei ihm in den letzten Saisonwochen immer seltener gelungen zu schlafen, "wegen des Drucks". Wenn er jedoch eines gelernt habe in seiner Karriere, "dann durchhalten". Sein letztes Rennen, bei dem er den lang ersehnten Weltmeistertitel einfuhr, sei aufreibender gewesen als alle zuvor: "Ich habe noch nie eine so intensive Adrenalinausschüttung gespürt wie bei dem Rennen in Abu Dhabi."

Über die Beweggründe für seinen Rückzug sagt Rosberg weiter: "Jahrelang wurde geschrieben: Der Nico ist zu weich! Er ist zu hart! Jetzt kann ich einfach mal frei raus antworten: Ich bin genau richtig." Ein weiteres Mal um den Weltmeistertitel kämpfen sei für ihn keine Option. "Klar könnte ich noch weiterfahren, versuchen, den Titel zu verteidigen. Aber warum? Schöner als jetzt wird es nicht mehr."

Auch Nico Rosbergs Vater Keke Rosberg war Formel-1-Weltmeister. Er kehrte dem Sport den Rücken zu, als Nico ein Jahr alt war - und führte den Jungen später ins Renngeschäft ein. Zum Ende seiner Karriere zieht Nico Rosberg Parallelen zum Vater: "Ist das nicht lustig, auch meine Tochter ist jetzt eins", sagt er.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Wenn schon Dominanz, denn lieber von Ferrari findet Monisha Kaltenborn

Kaltenborn: Ferrari-Dominanz wäre besser als Mercedes

Seit 2014 war der Kampf um den WM-Titel in der Formel 1 ein reines Duell der beiden Mercedes-Piloten. Das Silberpfeil-Team hatte sich nach der bisher letzten Regelnovelle einen großen Vorsprung vor der …

Bernie Ecclestone verliert einen Weltmeister, laut ihm aber keinen Großen

Ecclestone stichelt: Rosberg nur ein Weltmeister - …

Am vergangenen Freitag schockte Nico Rosberg mit seiner Ankündigung, dass er auf dem Höhepunkt seiner Karriere abtreten wird. Der Deutsche hat sein Ziel, Weltmeister zu werden, erreicht und wird …

Ihm ist das Lachen einfach nicht aus dem Gesicht zu treiben: Daniel Ricciardo

Ricciardo über 2016: "Mädchen 20 Minuten später knutschen"

Drei Grands Prix hätte Daniel Ricciardo gewinnen können, ein Sieg sprang für den Red-Bull-Star letztlich in der Saison 2016 heraus - weil sein Team in Monaco und in Spanien beim Boxenstopp …

Pascal Wehrlein und Lewis Hamilton müssten sich über die Vorfahrt einigen

Berger rät Mercedes: Holt einen klaren Nummer-eins-Fahrer!

Die Tage eines der wohl härtesten Teamduelle der Formel-1-Geschichte sind gezählt. Bei der Suche nach einem Nachfolger für Nico Rosberg müssen sich Mercedes-Verantwortlichen der Frage …

Alles wieder gut: Nico Rosberg nimmt es Lewis Hamilton nicht mehr übel

Rosberg über Hamiltons Bummelaktion: "Kann es verstehen"

Mercedes entschied sich, Lewis Hamilton wegen seiner umstrittenen "Bummelaktion" beim Abu-Dhabi-Grand-Prix nicht zu sanktionieren. Nach seinem überraschenden Rücktritt aus der Formel 1 hat auch …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo