Reifenwahl für Australien: Ultrasoft bleibt noch daheim

, 11.12.2015

Pirelli hat die erste Entscheidung der Formel-1-Saison 2016 getroffen - Beim Großen Preis von Australien kommt der neue Ultrasoft noch nicht zum Einsatz

Die erste Reifenwahl der neuen Formel-1-Saison ist getroffen: Pirelli wird zum Großen Preis von Australien die Mischungen Mittel, Weich und Superweich bringen. Der neue ultraweiche Slick bleibt damit zunächst außen vor. Pirelli bleibt damit seiner Reifenwahl aus dem Vorjahr treu und rundet sie mit einem optionalen Supersoft nach unten ab.

Von den beiden härteren Mischungen müssen die Teams jeweils eine für das Rennen zurücklegen, von denen wiederum eine zwangsläufig benutzt werden muss. Es muss außerdem ein weiterer Reifensatz zum Einsatz kommen, bei dem die Teams jedoch die freie Wahl haben, ob sie den anderen für das Rennen zurückgelegten Reifen nehmen oder den Supersoft zum Einsatz bringen (Ausnahme: Die Q3-Teams, s.u.). Außerdem müssen die Teams einen Supersoft für das Q3 zurücklegen. Die zehn weiteren Sätze dürfen sie frei wählen, die Deadline dafür läuft am heutigen Freitag ab.

Die Teams sind weiterhin verpflichtet, das Rennen auf dem Reifensatz zu starten, mit dem sie ihre schnellste Runde in Q2 absolviert haben, sofern sie das Q3 erreicht haben. Das könnte für einige Teams bedeuten, dass sie zwangsweise auf Supersoft starten müssen. Wer es hingegen auf Soft oder gar Medium durchs Q2 schafft, braucht den superweichen Reifen im Rennen nicht zwangsweise einzusetzen, was ein Vorteil für die schnellsten Teams sein könnte, sollte der Supersoft nach wenigen Runden auseinanderfallen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Rio Haryanto will sich mit Geld der Regierung bei Manor einkaufen

Rio Haryanto: Mit 15 Millionen Euro ins Manor-Cockpit?

Bekommt die Formel 1 2016 ihren ersten indonesischen Fahrer? Dank einer großzügigen Unterstützung seiner Regierung darf sich der bisherige GP2-Pilot Rio Haryanto gute Chancen auf ein Cockpit …

Lewis Hamilton hat gut Lachen: Er war der bestimmende Fahrer der Saison 2015

Bullshit, Fish & Chips: Lewis Hamilton im Exklusiv-Interview

Zehn Siege und 17 Podiumsplatzierungen in 19 Rennen: Sportlich hat Lewis Hamilton auf dem Weg zum dritten Formel-1-WM-Titel im Jahr 2015 genauso wenig ausgelassen wie abseits seines Mercedes-Boliden. Auf …

Nico Rosberg und Michael Schumacher leisteten bei Mercedes Aufbauarbeit

Rosberg lobt Schumacher: "Michael hat einen Anteil …

Ende 2012 beendete Michael Schumacher seine Formel-1-Karriere endgültig. Nach seinem ersten Rücktritt Ende 2006 kehrte der Rekordchampion 2010 noch einmal für drei weitere Jahre in die …

Ron Dennis ist davon überzeugt, dass er McLaren aus der Krise führen kann

McLaren-Boss Ron Dennis wehrt sich gegen Kritiker

Welche Mitschuld trägt McLaren-Boss Ron Dennis an der aktuellen Krise des Traditionsteams? Die Meinung gehen in dieser Frage auseinander, doch Dennis selbst ist fest davon überzeugt, dass er noch …

Der Testunfall von Fernando Alonso brachte Verschwörungstheorien auf

Gewagte Formel-1-Thesen 2015: Was die Experten sagen (2/2)

Was wäre die Formel 1, wenn alle immer einer Meinung wären? Wie auch König Fußball und (fast) jede andere Sportart bezieht die Königsklasse auf vier Rädern einen großen …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo