Schlag gegen Sydney: Formel 1 bis 2023 in Melbourne

, 12.09.2015

Melbourne durchkreuzt die Formel-1-Pläne in Sydney: Der Premierminister von Victoria bestätigt, dass der Australien-Grand-Prix bis 2023 im Albert Park steigt

Seit 1996 findet der Grand Prix von Australien in Melbourne statt. Das wird auch weiterhin so bleiben, denn wie der Premierminister von Victoria, Daniel Andrews, am Samstag bekanntgab, wurde der Vertrag bis 2023 verlängert. Erst kürzlich hatte man sichergestellt, dass die Formel 1 bis 2020 im Albert Park Gas gibt. Die neuerliche Verlängerung ist ein Schuss vor den Bug Sydneys - die australische Metropole hegte zuletzt auch Formel-1-Pläne.

"Es tut mir Leid, Mike, aber der Formel-1-Grand-Prix von Australien wird dort bleiben, wo er hingehört, und zwar in der großartigen Stadt Melbourne", richtete Andrews dem Premierminister von New South Wales, Mike Baird, in einer Facebook-Videobotschaft aus. Darin hielt er das Titelblatt des 'Daily Telegraph' in die Kamera, auf dem Bairds Pläne, Melbourne das Rennen abzuluchsen, thematisiert wurden.

Baird hatte in seinem Wahlkampf angekündigt, dass er den Grand Prix nach Sydney bringen würde, sollte er gewählt werden. Ein Kurs vor der berühmten Oper, der über die Harbour-Bridge führt, wurde bereits geplant. Andrews nutzt nun die Gelegenheit zur Revanche an Baird: "Die gute Nachricht ist, dass du und 10.000 andere Menschen aus South Wales, ganz Australien und der ganzen Welt in Melbourne bei unserem großartigen Rennen mehr als willkommen seid."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Der Williams-Express war in Monza auch ohne Update gut unterwegs

2015: Kein Mercedes-Update für Williams?

Mercedes hat in Monza bei Lewis Hamilton erstmals die neue Antriebs-Ausbaustufe eingesetzt. Und diese erwies sich als deutlicher Schritt nach vorne: Angeblich fanden die Ingenieure in Brixworth um Andy …

Lotus kämpft: Die vergangenen Wochen verliefen alles andere als reibungslos

Harte Wartezeit für Lotus: "Was dich nicht umbringt..."

Bei Lotus hofft man weiter auf den Einstieg von Renault. Die Franzosen zieren sich noch und versuchen, hinter den Kulissen alles für ein Comeback als Werksteam klarzumachen. Angeblich will Renault-Boss …

Hält Bernie Ecclestone schon 2016 wieder die türkische Fahne hoch?

Türkei-Grand-Prix: Veranstalter bestätigen Rückkehrplan 2016

Unverhofft kommt oft, wenn es um den Rennkalender der Formel 1 geht. Die Meldung, dass die Königsklasse in der Saison 2016 auf den Istanbul Park Circuit unweit der Bosporus-Metropole zurückkehren …

Ferrari und Monza gehören untrennbar zusammen - bald auch finanziell?

Monza-Rettung: Politiker nimmt Ferrari in die Pflicht

Nach wie vor bangt die Formel 1 um die Zukunft des Klassikers von Monza. Der Vertrag mit der letzten verbliebenen Hochgeschwindigkeitsstrecke im Kalender lief am vergangenen Wochenende aus - und trotz …

Helmut Marko kämpferisch: Muss sich Niki Lauda warm anziehen?

Marko stichelt gegen Mercedes: "Vielleicht schlagen …

Red Bull wird kommende Saison nicht mit Mercedes-Antriebseinheiten an den Start gehen. Stattdessen deutet alles auf einen Wechsel vom bisherigen Partner Renault, von dem man sich trennt, zu Ferrari hin. Das …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo