Sechs Wochen Haft: Singapur-Flitzer verurteilt

, 03.11.2015

Ein 27-jähriger Brite muss in Singapur ins Gefängnis, nachdem er mit seinem lebensgefährlichen Auftritt die Sicherheit der Formel-1-Piloten gefährdete

Der Flitzer des Singapur-Grand-Prix ist am Dienstag in dem südostasiatischen Stadtstaat zu einer sechswöchigen Freiheitsstrafe verurteilt worden, wie lokale Medien berichten. Yogvitam Pravin Dhokia habe sich vor Gericht geständig und reuevoll gezeigt, um die das Schnellverfahren weiter zu beschleunigen. Formaler Grund für die Haftstrafe war die Gefährdung der Sicherheit der Formel-1-Piloten, die der 27-jährige Brite mit seinem Auftritt während des Rennbetriebs in Kauf genommen hätte.

Außerdem muss er 2.500 Singapur-Dollar (umgerechnet 1.618 Euro) zahlen. Die Staatsanwaltschaft hatte zwölf Wochen Freiheitsentzug gefordert. Dhokia könnte im November wieder freikommen, schließlich hatte er sich bereits im Oktober freiwillig während des schwebenden Verfahrens in Haft begeben, was ihm auf seine Strafe angerechnet wird. Wie es in einem Bericht der 'Bangkok Post' heißt, habe Dhokia so auch versucht, in Singapur - einer der teuersten Städte der Welt - Geld zu sparen.

Während des Rennens zum Singapur-Grand-Prix im September hatte sich Dokia durch ein Loch im Sicherheitszaun Zutritt zur Strecke verschafft und versucht, mit seinem Smartphone Fotos der an dieser Stelle mit 280 km/h vorbeirauschenden Boliden zu schießen. Niemand wurde verletzt, jedoch musste die Rennleitung eine Safety-Car-Phase einleiten. Anschließend wurde er von der Polizei festgenommen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Jenson Button glaubt, Nico Rosberg nicht so oft gratulieren zu müssen

Button zweifelt an Rosberg: Ist er zu bequem für Hamilton?

Nico Rosberg zeigt spätestens seit dem Mexiko-Grand-Prix wieder Zähne im Duell mit seinem Stallrivalen Lewis Hamilton. Über den erneut und noch deutlicher verlorenen WM-Titel bei den Fahrern …

Die Taktikänderung sicherte Rosberg den Sieg, glaubt Hamilton

Hamilton legt nach: Mercedes wollte Rosberg-Sieg in Mexiko

Obwohl er die Fahrerweltmeisterschaft längst sicher hat, fallen Niederlagen Lewis Hamilton nicht leicht. Nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Mexiko 2015 im Autodromo Hermanos Rodriguez …

Vettel kann über die Formel-1-Probleme in Deutschland nicht mehr lachen

Vettel nach Mexiko-Fiesta: Trauriges Zeugnis für …

Dass Formel 1 live an der Rennstrecke noch ein echtes Erlebnis sein kann, stellten am vergangenen Wochenende die mexikanischen Fans unter Beweis. Mit über 310.000 verkaufen Tickets war das Renncomeback …

Könnte bald Renault sein, aber nicht mehr draufstehen: der Red-Bull-Bolide

Neue Spekulationen um Red-Bull-Antrieb: Renault inkognito?

Niki Lauda verdeutlichte es bereits am Rande des Mexiko-Grand-Prix am Wochenende: Red Bull bleibt für die Saison 2016 in Sachen Antrieb nur noch die Option, mit Renault weiterzumachen. Dass der …

Die Fans in Mexiko verwandelten das Rennen in einen Superlativ

Formel 1 lobt Mexiko als "besten Grand Prix aller Zeiten"

Von vielen Beobachtern bei seiner Aufnahme in den Formel-1-Rennkalender kritisch beäugt, stellte sich der Mexiko-Grand-Prix am Sonntag als gigantischer Publikumserfolg heraus. Am Samstag und am Sonntag …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo