Teamchefs beim Tippen einig: Hamilton wird Weltmeister!

, 22.03.2017

Die große Exklusiv-Umfrage vor dem Start der Formel-1-Saison 2017: Sieben von neun Teamchefs glauben, dass Lewis Hamilton Weltmeister wird

Die Chefs der Formel-1-Teams sind sich vor dem Start der Saison 2017 (fast) einig, dass Lewis Hamilton Favorit auf den Gewinn des WM-Titels ist. Das hat eine exklusive Umfrage von 'Motorsport-Total.com' unter den Top-Vertretern aller Rennställe ergeben. Gleich sieben von neun befragten Teamchefs sehen den Mercedes-Star auf dem ersten Platz; dazu kommt eine Nennung als Zweiter und eine als Dritter.

Nach Abschluss der Testfahrten in Barcelona haben wir alle Teamchefs (oder alternativ ein anderes hochrangiges Mitglied des Team-Managements) gebeten, uns ihre Top-10-Tipps für die Fahrer-WM 2017 bekannt zu geben. Daran beteiligten sich auch alle - mit Ausnahme von Ferrari. Die neuerdings extrem verschlossen agierende Presseabteilung der Scuderia fand es nicht einmal der Mühe wert, auf unsere (wiederholt vorgetragene) Anfrage zu reagieren.

Im zweiten Schritt nahmen wir die Top-10-Tipps eines jeden Teamchefs her und vergaben - analog zum WM-Punktesystem - 25 Punkte für den erst-, einen Punkt für den zehntgenannten Fahrer. So konnten wir die untenstehende Tabelle errechnen, die das Ergebnis unserer Teamchef-Umfrage darstellt. Der Vollständigkeit halber sei hinzugefügt: Allen Teamchefs wurde versichert, dass ihre individuellen Tipps nur anonymisiert verwendet werden.

Sebastian Vettel ist in den Augen der Teamchefs offenbar Hamiltons erster Herausforderer in der neuen Saison. Der Ferrari-Fahrer wurde einmal sogar auf den ersten Platz getippt und kommt in der Endabrechnung auf 153 Punkte. Auf Rang drei unserer Umfrage landete Daniel Ricciardo (ebenfalls von einem Teamchef als Weltmeister getippt) mit 115 Punkten, knapp vor Valtteri Bottas (108), Max Verstappen (106) und Kimi Räikkönen (102).

Interessant: Kein einziger der neun befragten Teamchefs sah einen Fahrer außerhalb der Topteams Mercedes, Ferrari und Red Bull unter den ersten Sechs. Das lässt den Rückschluss zu, dass selbst im Paddock die meisten Experten davon ausgehen, dass kein anderer Rennstall in die Phalanx an der Spitze eindringen kann. Zuletzt hatte sich Force India vom zuvor anvisierten Saisonziel des dritten Platzes in der Konstrukteurs-WM verabschiedet.

Nahezu einig sind sich die Teamchefs dafür beim ersten Verfolger der drei Topteams: Gleich sechs von neun Befragten sehen Comeback-Routinier Felipe Massa auf dem siebten Platz. Den belegt er somit auch in unserem Umfrage-Ergebnis, und zwar mit 46 Punkten. Nur etwas mehr als die Hälfte von Massas Punkten, nämlich 24, wurden Sergio Perez auf P8 zugewiesen. Und Stoffel Vandoorne und die beiden Sauber-Fahrer gingen sogar komplett leer aus.

Ergebnis der Teamchef-Umfrage vor der Formel-1-WM 2017:

01. Lewis Hamilton (Mercedes) - 208

02. Sebastian Vettel (Ferrari) - 153

03. Daniel Ricciardo (Red Bull) - 115

04. Valtteri Bottas (Mercedes) - 108

05. Max Verstappen (Red Bull) - 106

06. Kimi Räikkönen (Ferrari) - 102

07. Felipe Massa (Williams) - 46

08. Sergio Perez (Force India) - 24

09. Carlos Sainz (Toro Rosso) - 20

10. Nico Hülkenberg (Renault) - 9

11. Daniil Kwjat (Toro Rosso) - 5

12. Esteban Ocon (Force India) - 4

13. Romain Grosjean (Haas) - 3

14. Lance Stroll (Williams) - 2

14. Kevin Magnussen (Haas) - 2

16. Fernando Alonso (McLaren) - 1

16. Jolyon Palmer (Renault) - 1

18. Stoffel Vandoorne (McLaren) - 0

18. Marcus Ericsson (Sauber) - 0

18. Pascal Wehrlein (Sauber) - 0

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Eric Boullier ist von Hondas Motorsport-Verständnis alles andere als angetan

McLaren teilt erneut aus: Honda muss Rennkultur verstehen

Die Misere von Honda hat bei den Formel-1-Testfahrten 2017 in Barcelona wieder kritische Ausmaße angenommen. Nach der indiskutablen Vorstellung platzte dem McLaren-Team der Kragen. Mehrfache verbale …

Was hat sich Schelm Sebastian Vettel bei dem Namen Gina wohl gedacht...?

Gina: Sebastian Vettels 2017er-Ferrari hat einen Namen!

Es gehört zum Start einer Formel-1-Saison wie die Krönung des Weltmeister am Jahresende: die "Taufe" von Sebastian Vettels Auto! Seit 2008, seiner ersten kompletten Saison in der Königsklasse, …

Hamilton und Alonso verstehen sich gut - solange sie nicht im gleichen Auto sitzen...

Alonso als Teamkollege? Hamilton warnte vor "Explosion"

Lewis Hamilton hat Mercedes davor gewarnt, Fernando Alonso als Nachfolger von Weltmeister Nico Rosberg zu verpflichten. Das hat Teamchef Toto Wolff im Gespräch mit der 'Stuttgarter Zeitung' verraten. …

Wenn das Telefon klingelt, gibt es meistens keine guten Nachrichten für Zak Brown...

Sponsoren fordern Resultate: McLaren macht Druck auf Honda

Der Saisonauftakt in Melbourne droht für McLaren-Honda zum Debakel zu werden. Nachdem das Traditionsteam bei den Testfahrten in Barcelona wiederholt mit großen Problem zu kämpfen hatte, …

Bernie Ecclestone hält Ross Brawn nicht für eine Führungspersönlichkeit

Ecclestone verspottet Brawn: War immer nur ein Helfer

Seit knapp zwei Monaten ist Bernie Ecclestone faktisch ohne Job. Der 86-Jährige muss sich zwar keine Sorgen machen, bald am Hungertuch zu nagen, doch an seiner Absetzung als Formel-1-Boss knabbert er …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Tipps für die Einrichtung der eigenen Schrauberwerkstatt in der heimischen Garage
Tipps für die Einrichtung der eigenen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo