Toto Wolffs nächster Sportunfall: Schwere Knieverletzung

, 22.01.2015

Es passierte in der Turnhalle: Der Mercedes-Sportchef könnte - wenn überhaupt - auf Krücken bei den ersten Testfahrten in Jerez am Kommandostand stehen

Toto Wolff und der Sport unterhalten eine äußerst abwechslungsreiche Liebesbeziehung: Was als Verantwortlicher für ein Formel-1-Team bestens funktioniert, ist im Leben abseits der Rennstrecke meistens schmerzhaft. Laut Berichten österreichischer Zeitungen soll sich der Mercedes-Sportchef bei einer Trainingseinheit in der Sporthalle einen Bruch der Kniescheibe, einen Kreuz- und einen Innenbandriss zugezogen haben. Wolff musste anschließend ins Krankenhaus transportiert werden.

Passiert ist das Ganze beim Sprung von einem Bock. Der Satz vom Turngerät endete unsanft auf einem Medizinball und anschließend auf dem Hartboden. Nun soll das Knie dick geschwollen sein. Ob Wolff sich einer Operation unterziehen muss und ob er zu den ersten Testfahrten der Saison Anfang Februar im spanischen Jerez, wo auch der neue Silberpfeil W06 Hybrid der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll, reisen wird, ist derzeit noch unklar.

Bereits im vergangenen Juli hatte sich Wolff bei einem Rennrad-Unfall Verletzungen zugezogen. Damals kam es bei einem gemeinsamen Ausflug des Mercedes-Teams in Österreich zu einer Kettenreaktion: Der für die Technik verantwortliche Teamchef Paddy Lowe kam auf dem Donau-Radweg zu Sturz, die ihm folgenden Teammitglieder wollten ihm ausweichen und stürzten ebenfalls. Wolff zog sich Brüche an Schulter, Schlüsselbein, Ellbogen und Handgelenk zu, reiste aber wenige Tage nach der Operation eingegipst an den Hungaroring.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Bernie Ecclestone warnt davor, dass die Formel 1 zu einseitig werden könnte

Bernie Ecclestone fürchtet weitere Jahre Mercedes-Dominanz

Neue Saison, neues Glück - oder auch nicht. Obwohl die Motorenhersteller Renault und Ferrari im Winter Zeit hatten, die Lücke zu Klassenprimus Mercedes zu schließen, geht Formel-1-Boss Bernie …

Niki Lauda erklärt, dass Mercedes aktuell noch einige offene Baustellen hat

"Viele Baustellen": Niki Lauda mahnt vor Saisonbeginn 2015

Niki Lauda, Aufsichtsratschef des Mercedes-Formel-1-Teams, warnt die Silberpfeile davor, den Saisonstart 2015 zu locker anzugehen. Nachdem Mercedes der vergangenen Saison seinen Stempel aufdrücken und …

Niki Lauda wünscht sich etwas aus den alten Zeiten zurück

Niki Lauda will Formel-1-Autos zum "in die Hose machen"

Viele Formel-1-Fans wünschen sich die Zeiten zurück, in denen im Vorfeld der Zeittrainings Vorqualifikationen nötig war, um die Massen an Startern auszusieben. Anders Niki Lauda: Der …

Die Aerodynamik des Force India VJM08 wird bei Toyota in Köln ausgetüftelt

Warum Force India den Toyota-Windkanal nutzt

Anders als vor genau einem Jahr befinden sich die Formel-1-Teams an der Schwelle zur Saison 2015 in einer vergleichsweise bequemen Situation. Das technische Reglement ist weitestgehend stabil geblieben, …

Sergio Perez und Nico Hülkenberg posieren mit dem neuen VJM08 für 2015

Force-India-Teamchef: Das steckt hinter den neuen Farben

Viel Schwarz, etwas Silbergrau und ein klein wenig Orange. Das sind die Farben des Force India VJM08, der heute in Mexiko-Stadt in Mexiko offiziell vorgestellt wurde. Damit weicht das neue …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo