Vettel: Hamilton ist der schnellere Mercedes-Pilot

, 08.11.2014

Sebastian Vettel findet, dass beide Mercedes-Fahrer den Titel verdient hätten, doch der schnellere sei in dieser Saison Lewis Hamilton gewesen

Die 1 auf dem Auto ist Sebastian Vettel im kommenden Jahr mit Sicherheit los. Es stellt sich nur noch die Frage, an welchen Fahrer der Heppenheimer die begehrteste aller Startnummern verlieren wird. Seit dem Rennen in Austin steht fest, dass nur noch ein Mercedes-Pilot den WM-Titel gewinnen kann, und Lewis Hamilton hat nach seinen fünf Siegen in Folge bessere Karten als Teamkollege Nico Rosberg.

Doch Sebastian Vettel meint, dass beide den Titel verdient hätten - egal, wer sich am Ende die Krone aufsetzen wird. Die meisten Punkte hat derzeit - laut Vettel nicht zu Unrecht - der Brite: "Ich denke, er hat bewiesen, dass er in Sachen reiner Pace schneller war", lobt er Hamilton gegenüber 'BBC'. "Er hat mehr Rennen gewonnen als Nico, aber Nico war sehr konstant und sehr clever."

Lewis Hamilton ist bislang der König der Sonntage. Schon zehnmal konnte der Weltmeister von 2008 den Rennsonntag als Sieger abschließen, Rosberg gewann nur viermal. Dafür zeigt Rosberg seinem Teamkollegen im Qualifying häufig, wo der Hammer hängt, und präsentiert sich zumindest über eine Runde gesehen schneller. Neunmal stand Rosberg bereits auf der Pole-Position, Hamilton siebenmal.

Doch Sebastian Vettel würde sich nicht für einen von beiden entscheiden wollen: "Sie haben zwei unterschiedliche Fahrer, und am Ende verdienen es beide", wiederholt er noch einmal und will es am Ende einfach der WM-Tabelle überlassen: "Wer die meisten Punkte holt, hat es verdient. So einfach ist das." Ob die Meinung auch nach "Abu Double" die gleiche ist, bleibt abzuwarten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Nico Rosberg hatte am Vormittag wie am Nachmittag in Brasilien die Nase vorn

Heißer Nachmittag in Sao Paulo: Mercedes-Duo bleibt cool

Heißer Auftakttag zum Großen Preis von Brasilien: Allen Schlechtwetterprognosen zum Trotz präsentierte sich das Wetter über dem Autodromo Jose Carlos Pace auch während des zweiten …

Nico Rosberg hatte am Vormittag in Sao Paulo die Nase vorn

Auftakt in Sao Paulo: Mercedes-Duo vorn

Bevor am 23. November die Entscheidung im Kampf um die Fahrerweltmeisterschaft gefällt wird, steht an diesem Wochenende in Sao Paulo das vorletzte Rennen der Formel-1-Saison 2014 auf dem Programm. Auf …

Sebastian Vettel dünkt Übles: Ist Mercedes auch 2015 wieder der Seriensieger?

Vettel befürchtet: Mercedes-Dominanz hält an

Seit Sebastian Vettel im Jahr 2008 in den Diensten Toro Rossos seinen ersten Grand-Prix-Sieg feierte, musste er nicht mehr so lange auf einen Erfolg warten: 17 Rennen währt die Durststrecke des …

Lewis Hamilton war auch am Nachmittag in Austin der Schnellste

Mercedes dominiert: Hamilton trotz Problemen hauchdünn vorn

Der erste Trainingstag zum drittletzten Rennwochenende der Formel-1-Saison ist absolviert. Bei Temperaturen um die 23 Grad und schwierigen Windverhältnissen hatten die Fahrer noch einmal 90 Minuten …

Fernando Alonso holte mit Platz sechs das Maximum für Ferrari heraus

Ferrari: Nicht genug Schub gegen die Mercedes-Antriebe

Ferrari hat seinen Aufschwung der vergangenen Wochen im Grand Prix von Russland nicht fortsetzen können. Fernando Alonso erreichte im Rennen von Sotschi den sechsten Rang, Teamkollege Kimi …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo